.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kaufberatung TK-Anlage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Meatwad, 15 Sep. 2008.

  1. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo @ all,

    habe bereits eine FB 7170 & Simens Gigaset 4175ISDN. Ursprünglich wollte ich mir eine FB 7270 holen, aber da habe ich so viel schlechtes gelesen. Außerdem habe ich 4 DECT-Telefone sowie 3 MSN am ISDN-Anschluss, 3 gleiche VoIP-Nummern und 4 reine VoIP-Nummern.

    Folgendes möchte ich realisieren:
    - jedem DECT-Telefon eine/mehrere MSN zuweisen
    - CLIP/CLIR/... (alle gängigen ISDN-Merkmale)
    - auf dem Display des Telefons sollen neue Nachrichten angezeigt werden (bzw einfach, dass es welche gibt). Außerdem läuchtet im Moment ein rotes Lämpchen an den Telefonen. Wäre schön, wenn das so bleibt.
    - reichweite von Keller bis ins 1. OG (wär praktisch - an sonsten kaufe ich einen Repeater)
    - interne Vermittlung der Gespräche sowie Parken
    - Wahlregeln (z.B. Festnetzgespräche immer über VoIP und Handy über ISDN + CBC)

    Das alles funktioniert mit der aktuellen Konfiguration eigentlich auch, aber es gibt noch Dinge, die ich gerne hätte:
    - Anrufbeantworter für eine/mehrere MSN einstellen (mindestens 2 Anrufbeantworter)
    - Konferenzen (am besten sogar mit mehr als 3 Teilnehmern - mehr als 3 ist aber kein muss) während dem Gespräch starten


    Meine Idee wäre halt, dass ich eine TK-Anlage mit einem LAN-Anschlus an das Netzwerk hänge (für VoIP) und ein weiteres Kabel an den NTBA. Die TK-Anlage müsste also mit SIP/STUN (oder wie auch immer das ganze Zegus heißt - VoIP halt) umgehen können und DECT für mindestens 4 Mobilteile integriert haben (ich glaube das heißt interner S0-Bus oder so).

    Ich habe auch schon mal gegoogled und mehrere Produkte angeschaut aber jedes Gerät hatte dann noch WLAN integriert oder war ein vollständiger Router - das will ich eigentlich garnicht. Ich will was den Router geht schon gern bei AVM bleiben.

    Außerdem sollte das ganze Preislich auch überschaubar sein. 100-150¤ würde ich vermutlich investieren können.

    Ich weiß, der Preis ist hart, aber wenn die FB 7270 neu 250¤ kostet und die sogar noch ADSL2+ Router & WLAN-n kann, müsste das sicherlich irgendwie gehen - oder?

    Wer eine Idee hätte (auch gerne anders realisiert als ich mir vorstelle), nur her daimt.

    MfG & Dank im Voraus,
    } Meatwad
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    scheint noch ein bißchen früh für mich heute zu sein, aber was willst du jetzt noch ändern, außer o.g. Punkte?
    Den AB brauchst doch nur in der 7170 aktivieren usw.

    welche Firmware hast du aktuell auf der Box, diesbezüglich ist deine Signatur sehr "dünn" ;)
     
  3. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    ja sry die sig ist noch von damals, wo ich in der section maxdome/SOT recht aktiv war:)

    habe die firmware 29.04.63-11945. was ich noch ändern will außer den o.g. punkten? garnix :)
    das mit dem anrufbeantworter ist halt so eine sache, da meine ISDN-anlage die funktionscodes nicht zur fritz!box durchlässt :-( ...das hat die folge, dass ich während dem gespräch keinen weiteren teilnehmer hinzufügen kann, usw... die konfigruationsmöglichkeiten des anrufbeantworters in der idsn-anlage lassen auch viele (zu viele) wünsche offen.


    gruß,
    } Meatwad

    edit: achja...wenn ich auch zusätzlich vom pc mit einem headset telefonieren könnte, wäre das auch sehr praktisch, aber auch kein muss.
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    die Funktionscode kann man von der Anlage zur Fritz!Box bekommen.
    (verwende mal bitte die Suchfunktion, ich glaub man muss vorher *#setzen und dann die codes) selbstverständlich im keypad modus.

    Des weiteren gibt es Software für den AB: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=143944

    vom PC über fritz!box kann man auch telefonieren, über einen kleinen "Trick" nämlich wenn man die Mini-Simulation http://update.avm.de/FritzMini/AVM_FRITZ!_Mini_Assistent_PC.exe verwendet.
    möchtest du das ganze nicht über die Fritz!box machen, kannst du jedes beliebige Softphone verwenden.

    Signatur kannst du hier ändern ;-) http://www.ip-phone-forum.de/usercp.php ;-)
     
  5. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    danke für die zahlreichen tipps. habe nun nach vielem probieren & versuchen mein ziel immernochnicht erreicht. er scheint die codes nun durchzulassen da auf dem display nach dem eintippen von #96*3* CAPIoTCP oder so steht - das schafft aber leider keine abhilfe, dass fritz!vox immernochnicht funzt.

    fehlermeldung:
    wenn das klappen würde, würde ich evt. sogar davon absehen eine neue anlage zu kaufen.

    danke,
    } Meatwad
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    das musst du doch nur einmalig machen.
    daher billges analog Telefon anschließen (an bsw. FON1) und eintippen.

    bei ISDN Endgeräte muss man den Keypad-Modus einschalten. (s.h. Menü/Handbuch deines Endgeräts)
     
  7. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie gesagt: da stand ja sogar,dass CAPI aktiviert wurde.

    keypad ist aktiviert und scheint ja auch zu funktionieren. habe es allerdings mehrfach ausgeführt, da ich immer mal ein *# davor eingegeben habe um zu testen (anleitung in der anlage ist nicht genau). ein analoges telefon besitze ich leider nichtmehr;)...außerdem möchte ich mit den telefonen dann auch mühelos den anrufbeantworter abhören - dazu brauche ich ja auch die tastencodes.


    PS: habe gerade mal probiert den anrufbeantworter per telefon abzuhören. **600 funktioniert nun. aber trotzdem fände ich es toll, wenn fritz!vox auch funzen würde. wie bekomme ich das nun hin?
     
  8. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    dann leih dir bei der Nachbarin ein Gerät aus ;-)
    bzw. schau mal nach fbeditor.

    PS: ein bißchen Eigeninitiative durch Verwendung der Board-Suchfunktion würde aber auch nichts schaden.
     
  9. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja meine eigentliche frage war ja die nach einer alternativen telefonanlage. wenn sich das preislich nicht allzuschlimm ist würde ich mir ja auch gerne eine neue kaufen. wie gesagt: falls es da noch empfehlungen an anlagen gibt würde ich mich freuen.

    wie gesagt: ein analoggerät ist nicht notwendig - auf dem display steht sogar die bestätigung, dass das ändern geklappt hat und den anrufbeantworter kann ich ja auch intern mit **600 anrufen.
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    .. aufgrund der angeblichen fehlenden Punkte wie AB.

    Ich hab dich sodann darauf hingewiesen, dass diese Punkte eben nicht fehlen.

    hättest also einfach geschrieben, ich will sowieso eine NEUE Anlage, dann hätten wir unser "geschreibsel" sparen können ;):p;)
     
  11. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja so unsinng war das nicht. schließlich kann ich endlich die funktionen der fritz!box richtig ausnutzen. und ob ich mir ne neue anlage kaufe steht ja auch nochnicht fest - ich weiß ja garnicht wie sich die preise bewegen da ich einfach bisher kein produkt gefunden habe was meinen ansprüchen entspricht. sry für das missverständnis;)