.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein NAS mehr nach Freetz Installation

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von fischkopp82, 8 Aug. 2010.

  1. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    So wie ich das verstanden habe werden wohl bestimmte Standard-User die AVM gesetzt hat durch Freetz wieder gelöscht und nur durch das SAMBA-Plugin wieder neu gesetzt. Da sind die Provis aber schon dran.

    Ob SAMBA gestartet sein muß oder nicht konnte ich selber noch nicht testen.
    Mache ich vielleicht Heute wenn ich ausgeschlafen habe. Hatte Nachtschicht (gähn)
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich habs auch noch nicht verstanden, obwohl ich schon 3mal nachgefragt habe...

    Was genau geht wann nicht?
    Wenn ich den "remove samba" Patch auswähle, also kein Samba im Image ist. Weder der Freetz noch der AVM, dann geht die NAS Oberfläche (Die Seite mit den 2 Java Applet Fenstern links und rechts) nicht?

    MfG Oliver
     
  3. fischkopp82

    fischkopp82 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Original AVM Image ist ein Dienst mit dem ich über das Netzwerk auf die externe USB Platte zugreifen kann, im Prinzip ähnlich wie Samba.
    Wenn ich ein Freetz Image baue und kein Samba auswähle kann ich nicht mehr auf die Platte über das Netzwerk zugreifen. Also scheint es, als ob der AVM Dienst deaktiviert/entfernt wurde.
    Deswegen kann man mit Freetz nur auf die Platte zugreifen wenn Samba installiert ist.
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ist es bei dir derzeit noch so wie gerade beschrieben? Kannst du bitte mal schauen, ob du den ftpuser in der passwd hast bzw. welche Benutzer stehen in deiner /etc/passwd?

    Gruß
    Oliver
     
  5. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Na gut, also noch nicht schlafen ...... Ich teste das jetzt auch mal an meiner V2 (Freetz Minimal-Image)
     
  6. fischkopp82

    fischkopp82 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juli 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein ich habe mittlerweile Samba drauf.
     
  7. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es gibt nur den root:

    Code:
    root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
    
     
  8. rentier-s

    rentier-s Guest

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=220862&p=1664056&viewfull=1#post1664056

    Dabei war die Freetz config alles auf default, lediglich die Automount Patches für ext2/ext3 aktiviert und die Pakete Dnsmasq+Callmonitor+Checkmail ausgewählt. Das ganze mit SVN Trunk 6378(?) und 6440.
     
  9. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    #29 gismotro, 24 Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2011
    Feedback:

    Inhalt passwd ohne Samba-Plugin:
    Code:
    root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
    AVM-NAS-Funktion geht nicht mehr. Weder per Netzlaufwerk noch aus dem AVM-WebIF

    Inhalt passwd mit Samba-Plugin:
    Code:
    root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
    ftpuser:x:100:1:ftp user:/var/media/ftp:/bin/false
    ohne gestartetem SAMBA-Dienst:
    - AVM-NAS-Funktion (Zugriff aus dem WebIF) geht.
    - Zugriff per PC auf Windows-Netzlaufwerk/Freigabe geht nicht.

    mit gestartetem samba-smbd-Dienst:
    - AVM-NAS-Funktion (Zugriff aus dem WebIF) geht.
    - Zugriff per PC auf Windows-Netzlaufwerk/Freigabe geht nicht.

    mit gestartetem samba-nmbd Dienst:
    - AVM-NAS-Funktion (Zugriff aus dem WebIF) geht.
    - Zugriff per PC auf Windows-Netzlaufwerk/Freigabe geht nicht.

    mit gestartetem samba-smbd und samba-nmbd Dienst:
    - AVM-NAS-Funktion (Zugriff aus dem WebIF) geht.
    - Zugriff per PC auf Windows-Netzlaufwerk/Freigabe geht.

    So und nu gehe ich nee Runde schlafen

    cu
     
  10. ahorn

    ahorn Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #30 ahorn, 27 Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27 Jan. 2011
    ich habe auch kein ftpuser in der passwd mit 6466 und freetz default + openvpn. daher geht kein avm smb/ftp.
    Code:
    root@fritz:/var/mod/root# cat /etc/passwd
    root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
    openvpn:x:1000:1000:OpenVPN account:/home/openvpn:/bin/false
    nobody:x:100:1001:nobody:/home/nobody:/bin/false
     
  11. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das hatte ich doch geschrieben. Ohne das Samba-Plugin im Image ist derzeit keine original-Dienste mehr möglich.
    Das ist bekannt und wird gerade bearbeitet.
     
  12. ahorn

    ahorn Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie kann ich das denn manuell per workaround wieder zum laufen bringen? ich hab mal ftpuser erstellt und /var/media/ftp die rechte für den user gegeben aber ftp zugriff wird mir immernoch verweigert.
     
  13. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bau ein Image in dem Du das SAMB und das VSFTP-Plugin mit im Image hast.
     
  14. mali2008

    mali2008 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Leverkusen, NRW
    Genau das Problem hatte bzw. habe ich auch noch, schon seit diversen Trunk-Versionen.
    Danke für die verständliche Aufstellung.
    Werde mal ein neues Image bauen und es auch mal testen.
     
  15. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dass ftpuser fehlen kann ist in http://freetz.org/ticket/61 beschrieben
    Den nmbd braucht man nicht, wenn man die IP/DNS-name der Box direkt eingibt. Bei AVM gibts kein nmbd
     
  16. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wir sollten mal zusammen klären was man derzeit in einem Trunk einbauen müsste damit alle Funktionen von AVM noch gehen. Eine wirkliche Idee bzw. Paketliste habe ich auch noch nicht gefunden.
     
  17. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich denke dass alles funktionieren müsste, wenn nichts von AVM entfernt.
    Ansonsten MUSS man in die Tickets schauen, da ändert ich halt öfter was
     
  18. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    #38 gismotro, 4 Feb. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Feb. 2011
    Dem ist nicht so. Ich habe letzte Woche ein Image erstellt mit dem Trunk für meine 7270_v2. Nur Box ausgewählt und Image gebaut. Dann konnte ich das Problem nachstellen. Beheben konnte ich es nur indem Ich die beiden SAMBA-Dienste mit ins Image genommen habe und diese auch starte.
    Es soll an fehlenden Usern in der passwd liegen, aber leider fehlen mir dazu die Fachkenntnisse um das bestätigen zu können.

    Edit: Was vielleicht helfen könnte wäre vielleicht die fehlenden user beim Boxstart nachladen zu lassen wie wir es derzeit bei den FTP-Usern beim Stabil-1.1 machen ? Werde das mal testen wenn mein PC wieder läuft. Hab den gestern geschrottet.
     
  19. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das mit dem ftpuser/boxuser80 ist doch in dem Ticket geschrieben das ich vorher schon verlinkt hab. AVM ändert halt manchmal was bei neuen Versionen.
    Also ist es wohl doch so dass TRUNK nutzen > TICKETS lesen weiterhelfen würde.
    Nachschauen welche Benutzer es gibt kann man in /etc/passwd
     
  20. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe ja auch nie gesagt das es nicht im Ticket steht. Wie gesagt, ich versuche später mal was. Melde mich dann wieder.

    Wie gesagt Trunk = Entwicklerumgebung und damit nichts für Anfänger (grins)