.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Komme mit Fritzbox Monitor nicht klar

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von daghaedd, 14 Okt. 2011.

  1. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich bekomme Fritz Monitor nicht gescheit zum Laufen. Also, ich habe eine FB7270Vs3 und drei DECT Telefone eingerichtet.
    Zu Testzwecken habe ich drei Rufnummern in im Telefonbuch der Box als Kurzrufnummern eingetragen. Es sind Kurzrufnummern wie **701, **702, **703.
    Unter Anruf>Wählhilfe ist eine Telefonnummer für ausgehende Gespräche angegeben. Dass man aus dem Monitor heraus mit verschiedenen Nummern herauswählen kann geht ja nicht. Damit kann ich noch leben, da ich eine Nummer habe, über die ich hauptsächlich telefoniere.
    Diese Nummer ist in der Wählhilfe eingestellt. Wenn ich jetzt aus dem Monitor heraus eine Telefonnummer anwählen will, erscheint die Meldung, dass die Nebenstelle 11 belegt ist. Wieso Nebenstelle 11?
    Hat das Programm eine Macke oder übersehe ich etwas?

    Win7 64bit
    FB 7270Vs3,
    Firmware-Version 74.05.05
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Nimm besser JFritz von jfritz.org.
    Das ist ausgereift und kann auch mehr (z.B: Rückwärtssuche)
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
  4. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    #4 Hans Juergen, 15 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Okt. 2011
    Grundsätzlich greifen alle diese Programme auf die Wählhilfe der FB zurück. Aber dazu schreibst du zu wenig. Wie viele Telefone hast du wie angeschlossen? Hast du jetzt nur die internen Anrufe Kurzwahlen versucht? Hast du evtl. genau das Telefon angerufen, von dem du den Versuch gestartet hast...? War das angesprochene Telefon denn tatsächlich besetzt?
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Der AVM-eigene Anrufmonitor ist reichlich verbugt.
    Der können die Alternativen schon funktionieren, auch wenns der von AVM eben nicht tut.
    JFritz z.B. fragt beim ersten verwenden der Wählhilfe ab, welches eigene Telefon genommen werden soll.
     
  6. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke für die Hinweise. Wahrscheinlich ist der AVM Anrufmonitor ähnlich verbugt wie Fritzfax.
    Nun habe ich Jfritz installiert. Jfritz kann konnte auch sofort auf die Daten der FB 7270 zugreifen. Die Anrufliste wird angezeigt. Allerdings habe ich in der FB mehrere Kurzwahlnummern eingerichtet. Die bekomme ich nicht in Jfritz angezeigt. Kann Jfritz die nicht übernehmen und müssen händisch angelegt werden oder habe ich etwas übersehen?
    Kann ich mit Jfritz auch Daten in die FB exportieren?
    Gruß,
    Dag
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das Telefonbuch lässt sich leider nicht zwischen Fritte und JFritz abgleichen.
    Du kannst aber aus dme JFritz Telefonbuch die Nummern per Wahlhilfe anrufen, egal ob die automatisch oder von Hand da reingekommen sind.
    Wo dir Rückwärtssuche nichts gefunden hat, kann man die Namen auch manuell nachtragen.
     
  8. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Irgendwie passt das alles nicht so richtig. Jfritz kann die Kurzwahlnummern der FB nicht importieren. Dann habe ich den jAnrufmonitor installiert. Der funktioniert nicht. Beim Start kommt die Meldung, dass er Java VM nicht findet. Am besten wäre der Fritzbox Monitor, wenn er denn funktionieren würde.
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    ist eigentlich standard mäßig vorhanden, kann aber auch hier www.java.com/de/download/ heruntergeladen werden.

    warum was ist an diesem besser? du hast doch bisher anderweitige Tools/Prog. (egal von welchem Hersteller) noch garnicht eingesetzt um einen Vergleich anzustellen.
     
  10. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Doch, Jfritz kann nicht mit Kurzwahlnummern umgehen. Finde ich wichtig. Daten in die FB zurück zuschreiben kann es wohl auch nicht.
    jAnrufmonitor funktioniert nicht, da es sich nicht mit Java verträgt. Ich habe Java nochmals installiert. Dabei bekam ich die Meldung, dass Java installiert sei aber de-installiert würde und dann neu installiert wird. Die Meldung von Java war, dass Java korrekt installiert sein. jAnrufbeantworter meldet aber weiterhin, dass Java VM nicht da ist, nicht funktioniert.
    Nun habe ich den AVM Support angeschrieben, mal sehen was die sagen.
     
  11. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    AVM sagt "kaum / bis garnichts", denn es handelt sich um ein supportfreies Tool.

    evtl. hast du einfach PC Probleme und solltest mal nicht benötigte Software deinstallieren und zusätzlich einen Regcleaner verwenden.
     
  12. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    #12 Hans Juergen, 16 Okt. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Okt. 2011
    Rein interessemäßig, warum eigentlich? Wenn du aus JFritz wählst, ist doch egal, ob Kurz- oder Langwahl...?

    [Edit] Habe mal direkt in der FB nachgeschaut, schon dort ist bei der Wählhilfe nur die Langwahl möglich. Da alle Programme nur auf die Funktionen der FB zugreifen kann also auch JFritz nicht mehr...
     
  13. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, wie meistens kommt von AVM nur Bla Bla Bla.
    In der FB kann man Kurzwahlnummern von **701 bis **799 vergeben.
     
  14. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Sorry, ich verstehe immer noch nicht, wofür du das brauchst... Kurzwahlen sind ausschließlich zu Erleichterung des manuellen Wählens gedacht...
     
  15. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    ich glaub du hast einen Denkfehler in der ganzen Sache.

    zum einen die Wählhilfe in der Box, hier gibst du an, über welches Endgerät die Verbindung aufgebaut werden soll.
    die Bezeichnung des Endgerätes hast du unter Telefonie > Telefoniegeräte selbst eingetragen.
    Eine Übersicht findest du unter Telefonie > Telefonbuch > Interne Nummern (hier sind **1 bsw. für NST und **600 für ABs)

    für die Gesprächspartner (also extern) hast du die Möglichkeit die Rufnummer, eine Kurzwahl *7xx und Vanity *8xx, neben Mail und Foto anzulegen. (je nach Firmware-Stand und Box)

    was möchtest du denn nun genau machen?
    bzw. stelle bitte mal screenshots deiner Einstellungen ein, damit man dir evtl. behilflich sein kann.