Konstellation Arztpraxis Fritz!Box Anrufername Anzeige

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

wir sind eine Praxis und hängen mit einer Fritzbox 6490 an einem Vodafone (ehemals Unitymedia) Kabelanschluss.

Ist-Stand:
Wir haben 2 Telefon- (brauchen nur eine) und eine Faxnummer. An der Fritzbox hängt ein Gigaset DX800A via Kabel, mit diesem sind über DECT zwei C430HX verbunden.

Anforderung:
1. Der Anrufbeantworter soll einfach über das Endgerät aktiviert/deaktiviert werden können. Die FritzBox Oberfläche oder einen Zeitplan zu nutzen ist keine Option
2. Es sollte ein Bluetooth Headset anschließbar sein.
3. Unsere bekannten Kontakte sollten bei eingehendem Anruf auf dem Display angezeigt werden.

3 ist mit der aktuellen Ausrüstung die Herausforderung, 1 und 2 klappt ganz gut. Wir haben rund 2000 Patienten, Tendenz steigend, das DX800A kann nur 1000 Kontakte.

Wir sind mit der DX800A Basis auch so nicht ganz happy, da die Hörerlautstärke sehr leise ist und uns auch die Gesprächspartner anscheinend nur recht leise hören.

Um die vielen Kontakte verwalten zu können, scheint mir nur die Fritzbox tauglich, so wie ich es sehe, kann die DX800A jedoch keine Fritzbox Kontakte anzeigen, sondern höchstens importieren und da wird wieder die 1000er Grenze das Problem sein.

Daher war meine Idee auf Fritzfons umzusteigen, davon ausgehend, dass ein anrufender Fritzbox-Telefonbuchkontakt hier auch angezeigt wird. Außerdem kann der Fritzbox Anrufbeantworter wohl über das Handteil bedient werden.
Problem wäre dann Punkt 2, da die Teile kein Bluetooth haben, außerdem wäre ein "Tischtelefon" für die Rezeption besser, um auch während dem Telefonat den Namen ablesen zu können. Nun habe ich noch gesehen, dass das Gigaset T480HX die Lösung sein könnte, da es auch FritzBox Kontakte anzeigt.

Gibt es hier noch andere Vorschläge?

Außerdem geht es noch darum, die Telefonkontakte aus der Praxissoftware in die FritzBox zu integrieren. Diese lassen sich einfach als CSV Datei exportieren, die Fritzbox will wohl eine XML. Hier gab es mal ein Tool "Contact Conversion Wizard" das scheint allerdings tot zu sein.
Am einfachsten wäre sicher der Weg über Google-Kontakte, aber ohne mich damit auseinandergesetzt zu haben, denke ich, dass es keine gute Idee wäre Patientennamen und Telefonnummern in deren Cloud zu schieben. Ich habe soweit keine andere Möglichkeite gefunden, gibt es hier nichts?

Viele Grüße und schon mal vielen Dank vorab.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113
An der Fritzbox hängt ein Gigaset DX800A via Kabel,
Welche FB?
Was ist das für ein Kabel? ISDN oder LAN?

Ich würde eine FB mit ISDN nehmen und die DX800A über ISDN anschließen.
Dann werden auch die Namen aus der FB angezeigt.

Dabei sind aber nur 2 externe Gespräche gleichzeitig möglich.
Falls das nicht langt, dann auch noch das LAN-Kabel anschließen und ausgehende Gespräche darüber führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
FB 6490 (steht ganz oben).

Das Tel hängt meines Wissens nach an ISDN, ich schau morgen noch mal. Dass das funktionieren würde mit der Nummer hatte ich gar nicht auf dem Schirm, probiere ich auch morgen aus. Dann würde nur das Problem bleiben, die CSV Datei Kontakte auf die Fritzbox zu bekommen ohne Cloud dazwischen.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113
(steht ganz oben)
Oh ja, übersehen.

Es könnte auch über LAN funktionieren, da weiß ich aber nicht, ob das DX800A es auch anzeigt.

Dann würde nur das Problem bleiben, die CSV Datei Kontakte auf die Fritzbox zu bekommen ohne Cloud dazwischen.
Das ist das kleinste Problem. Da gibt es genug Konvertierungsprogramme.

Muß das nur einmalig gemacht werden oder wöchentlich/täglich?
 

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wöchentlich wäre der Plan, um Neupatienten und Änderungen bei Bestandspatienten zu übertragen. Ich dachte daran, dann das Telefonbuch in der FB jedes Mal komplett zu überschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113
Werden die Anrufe in der FB angezeigt?

Hier gab es mal ein Tool "Contact Conversion Wizard" das scheint allerdings tot zu sein.
Das sollte aber noch zu finden sein und funktionieren.
 

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
In der FB Anruferliste sehe ich sie, ja.

Stimmt, habe es bei GitHub gefunden. Ich teste morgen mal in der Praxis.
 

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So, habe nun meine ersten Versuche gestartet. Alle Kontakte sind nun in der Fritzbox. Auf dem DX800A kommt zu Beginn des Klingelns in einem Hinweisfenster der Name aus der Fritzbox, allerdings wird nach ca. 5sek nur noch die Telefonnummer angezeigt oder der Telefonbuchname aus dem TB des DX800A selbst. Ich habe keine Einstellung gefunden, wie man dauerhaft den Fritzbox-Kontakt anzeigen könnte. Gibt es da eine Möglichkeit?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
680
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
DECT MT´s mit BT (z.B. Gigaset SL750H) direkt an der FBF anmelden.
DX800 gegen ein IP-phone (snom, yealink, grandstream usw.) tauschen.
CRM mit gewünschter software z.B globaliptel oder phone suite nutzen.
 

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Das C430HX macht dann, was es soll. Ich brauche also tatsächlich nur noch ein Tischtelefon, dass gleich arbeitet wie die Mobilteile und das wäre dann z.B. das T480HX. Ich denke, dann habe ich alle Anforderungen abgedeckt, danke euch!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
680
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
warum ein stationäres DECT, wenn LAN vorhanden ?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113
Ich brauche also tatsächlich nur noch ein Tischtelefon, dass gleich arbeitet wie die Mobilteile
Du kannst ja mal noch probieren das DX800A per LAN anzuschließen und vom ISDN trennen.
Vielleicht verhält es sich dann ja anders.
 

DukeFake

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2006
Beiträge
680
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
das DX800 benötigt den LAN conect nur für GUI config., Infodienste und voIP.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gute Idee, das werde ich auch noch testen.

Bzgl. DECT Tischgerät:
Zumindest weiß ich bei diesem, dass es die Kontaktanzeige des FritzBox Telefonbuchs genau so macht, wie ich das möchte. Wenn ich nun wieder ein Drittgerät einbinde, weiß ich nicht, ob das so funktioniert wie gewünscht.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Im Prinzip zeigen alle SIP Telefone bei eingehenden Anrufen die von der FRITZ!Box gelieferten Daten korrekt an.
Beispiel, interner Anruf DECT > Linphone (**621) , in diesem Fall wird der Name des DECT Mobilteils als Anrufer angezeigt...
Rich (BBCode):
SIP/2.0 200 Ok
Via: SIP/2.0/UDP 192.168.188.1:5060;branch=z9hG4bKB6EBBF5B4C6733DD
From: "C430HX" <sip:**[email protected]>;tag=0FAAD87808A24E42
To: <sip:[email protected]>;+sip.instance="<urn:uuid:af971649-d698-44a8-a72d-b10b38a5bb62>";tag=rnGpOZb
Call-ID: [email protected]
CSeq: 2 BYE
User-Agent: Linphone/3.12.0 (belle-sip/1.6.3)
Supported: replaces, outbound
Bildschirmfoto vom 2020-12-21 17-14-09.png
Also auch die korrekten Namen, aus dem F!B-Telefonbuch, wenn eingetragen/angegeben.
...mehr bekommen die DECT auch nicht.

Ausnahmen gibt es natürlich, zum Beispiel wenn das Telefon ein eigenes Telefonbuch führt, dann könnten die Einträge Vorrang bekommen und werden stattdessen angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113
Also wenn ich es nicht falsch verstanden habe:
Das Problem ist aber auch wenn die Nummer nicht im eigenen Telefonbuch steht.
Dann wird der Name aus der FB auch nur 5 Sekunden angezeigt, und danach wieder die Nummer.

Bisher lief es über ISDN, aber ich denke bei VoIP wird das Telefon genau so reagieren, oder?
 

Max1411

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2020
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Exakt, der FB-TB Name wird 5sek in einem Kasten mit der Überschrift Hinweis angezeigt, danach verschwindet der Kasten und man sieht nur die Nummer. Auf den über die DX800 eingebundenen Handteilen steht nur die Nummer ohne Hinweiskasten.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
10,803
Punkte für Reaktionen
915
Punkte
113
Man muß sich mal diesen Schwachsinn auf der Zunge zergehen lassen.
Welcher normale Mensch ist denn in unter 5s an dem Telefon um den Namen lesen zu können.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via