Kopieren sehr langsam auf HDD an Fritz 7270

katzespotty

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich habe eine neue HDD (NTFS 500GB) an meine FritzBox 7270 angeschlossen und als Netzlaufwerk eingebunden. Wenn ich nun Dateien auf das Laufwerk vom PC aus kopiere geht das sehr langsam von statten. Ich habe eine Übertragungsrate von 1,14 MB/s! Woran kann das liegen, oder ist das normal?

Gruß

Frank

PS: Ich habe die aktuellste Firmware auf der Box und die HDD ist direkt als einziges Gerät am USB-Port der Fritz angeschlossen.
 

Nero FX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2006
Beiträge
1,046
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@katzespotty

es ist normal wenn du über Windows Netzwerkfreigabe gehst.
Grund ist der zu schwache Prozessor der Fritz!Box.

Du könntest FTP Probieren statt SMB (Netzwerkfreigabe) da bringt vielleicht 0,5MB mehr pro Sek. Bei FAT(32) gibt vielleicht auchnochmal nen Schub (0,5-1MB/sek).

Aber insgesamt kann man da nix machen außer den Fernanschluss nutzen (der wieder nur für den einen PC Funzt).
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,833
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Ich kam maximal auf etwas über 2 MB / sek., viel schneller gehts nicht. Angebunden war eine No Name 500 GB 3,5" HD per USB to IDE.

Ich hoffe mal, dass die neue FB 7390 bezüglich dessen schneller sein wird.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,331
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
In welchem Format ist Festplatte formatiert?
FAT ist deutlich schneller als NTFS. Ich komme auf meiner 7270 auf ca 3,5 bis 4 Megabyte pro Sekunde.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,833
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Die HD ist FAT32 formatiert.

Die langsame Rate bei mir lag wohl wahrscheinlich am USB to IDE Gehäuse.

Hab die HD jetzt an meinem kleinen Serverersatz angeklemmt, da komm ich auf per WLAN auf 9 MB / sek.

Bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer günstigen externen 1 TB HD, bis jetzt aber noch nich fündig geworden.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,998
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,188
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
mit was kopiert ihr, mit OS-Tools.
versucht mal http://www.codesector.com/teracopy.php gibt es auch als portable Version, dh zu Testzwecken kann man es auch nur so entpacken und gleich verwenden.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,331
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Ich habe das mit ATTO-Disk-Benchmark getestet:
 

Anhänge

  • ATTO-Bench.png
    ATTO-Bench.png
    78.2 KB · Aufrufe: 43

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ntfs und Fritz iss nen nogo...also zumindest wenn man tatsächlich mehr als nen ftp oder nen anrufbeantworter betreiben will...
Mein ext2 mit nfs/ftp kommt auf knapp 4 mb...smbd 3 mb...
Hoffe auch auf die 7390..oder wie sie heißen wird...
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via