.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Lan Drive Probleme

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von aefers, 19 Jan. 2007.

  1. aefers

    aefers Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgendes Problem:

    Ich habe mir ein Lan Drive zugelegt da ich es satt bin meine externe Festplatte meinem Laptop die ganze Zeit hinter her zu tragen.

    Lan Drive habe ich an meine FritzBox angeschlossen. Wenn ich jetzt per InternetExplorer oder FireFox versuche auf die Festplatte zu kommen geht nix.

    In der Anleitung des Lan Drive steht ich soll [Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ] eingeben um auf mein Lan Drive zu kommen.

    Bitte um Hilfe !!!!

    Folgende Konfiguration meines Rechnes

    Win XP Media Center
    FritzBox 1 (ist die FB an der mein DSL Anschluss Telefon usw. hängt)
    FritzBox 2 (diese FB dient nur als Repeater schlecht Verbindung im Haus)
    ich gehe über WLAN ins Netz und möchte auch so den LanDrive nutzen. (habe es aber auch schon über den "normalen" LAN probiert nix geht)

    hatte AntiSpy am laufen habe ich aber ausgeschalten
    ansonsten habe ich nur in FB die Ports für emule freigeschalten, bei Windows habe ich keine IP zugeteilt.
    Firewall von XP habe ich deaktiviert.
    Lan Drive an USB angeschlossen funktioniert.

    Den Repeater habe ich bei AVM beschrieben konfiguriert.
     
  2. PuuhBaer

    PuuhBaer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hat imho wenig mit der Fritzbox zu tun. Ist das nicht eher ein pezifisches Problem mit deinem LANDRIVE? Wie hast du LANDRIVE und Fritz!Box zusammengeschaltet? Mit einem Ethernetkabel, oder? Testweise könntest du deinem PC eine feste IP geben und den LANDRIVE direkt per LAN-Kabel anschließen.
    Wie willst du denn auf den LANDRIVE kommen, doch sicher per SMB-Share und / oder FTP oder nur das Webfrontend (du sagst IE oder FF)?
     
  3. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Lan-Drive mit PC Verbinden (über Ethernetkabel). Keine IP-Adresse eingeben (Standardmäßig ist DHCP an).

    Dann im Webinterface die Festplatte formatieren.

    Nach formatieren, die IP Adresse an die der FB angleichen (von 169.254.129.x nach 192.168.178.x ?).

    EDIT:
    http://storage funktioniert nicht (da hängen meisstens noch so komische Zahlen dran). Auf's Webinterface kommt man nur über Ethernet.
     
  4. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte mein LANDRIVE nie direkt am PC, war von Anfang an der Fritz! dran und das hat immer geklappt. Kam auch sofort (weil DHCP im LANDRIVE an) auf http://storage drauf. Ggf. muessteste in der Fritz!, wo das LANDRIVE dran haengt, mal gucken, welche IP es denn bekommen hat und dann im Browser diese eingeben.

    Im Webinterface musste dann den Samba und FTP konfigurieren und danach nie wieder anfassen!
    LANDRIVES sind fein, aber sowas von langsam :-(

    Hat auch nicht wirklich was mit FRITZ!Box Fon: Modifikationen zu tun.

    Gruss

    Nicky
     
  5. aefers

    aefers Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe jetzt das nächste problem bin auf mein gekommen und habe die ip geändert habe die selbe verwendet wie mein router hat. jetzt komme ich nicht mehr auf mein lan drive vorher ging es direkt vom pc über ethernet kabel aber jetzt geht nix mehr. gib es eine möglichkeit das lan drive zu resenten?
    lan drive bei ebay bestellt

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=220067438490&rd=1&rd=1

    ist ein samsung platte verbaut.

    wenn ich die platte anpinge mit ping 192.168.178.3 kommt auch eine rückmeldung was kann ich tun??
     
  6. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie du findest den Reset-Knopf nicht? Erzähl doch sowas nicht ;) - Hinten am LW.

    Einstellung am Landrive:
    GW: 192.168.178.1 (Die Router-Adresse)
    IP: 192.168.178.50 (Eigene, noch nicht vergebene Adresse!!!)

    Also für das Landrive NICHT die Routeradresse als IP eintragen, sondern eine Eigene. Der Gateway ist die IP des Routers!

    Ansonsten mal \\192.168.178.3 probieren, ob du drauf kommst.
     
  7. aefers

    aefers Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    soweit so gut was muss ich jetzt eingeben wenn ich ein netzlaufwerk verbinden will ohne router ging es mit router nicht habe da bestimmt was falsch eigegeben??

    gruß
     
  8. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    im windows explorer ueber extras/netzlaufwerk verbinden laufwerksbuchstaben auswaehlen und bei ordner \\storage\xyz eintragen, wobei xyz die vorher im landrive webinterface vergebene freigabe ist.
    ggf. nutzername/passwort ergaenzen und bestaetigen.
     
  9. aefers

    aefers Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch wenn ich das lan drive an box hängen habe ??
     
  10. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch eigentlich nur dann!
    sonst waere es ja nicht wirklich ein landrive :)
    okay, es kann auch via lan am pc direkt betrieben werden, aber das ist ja nicht wirklich sinnvoll. ausserdem geht da alternativ auch usb, das ist schneller.

    mein landrive haengt an lan b der fb7050 und hat eine von der fb7050 dynamisch zugewiesene ip-adresse. diese wird im lan wohl irgendwie mit dem dns-eintrag storage zusammengebracht (ebenso wie die 192.168.178.1 fuer fritz.box). ueber die eingabe von http://storage im browser erreiche ich das webinterface des landrives und das ist auch die adresse, wenn ich im webinterface freigegebene verzeichnisse als netzlaufwerke verbinden moechte.

    kann gern heute abend mal screenshots einstellen, falls das gewuenscht ist.
     
  11. aefers

    aefers Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bin etwas weitergekommen. wenn ich jetzt ein netzlaufwerk verbinden will und admin und mein password eingeben will geht es nicht springt der benutzername immer auf admin\gast um. was ist jetzt schon wieder falsch
     
  12. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Benutzernamen und Kennwort fuer die Laufwerksfreigabe bestimmst Du im Webinterface bei Samba Administration! Das sind nicht die Zugangsdaten vom Storage!
     
  13. aefers

    aefers Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank für die mühe es funzt.


    danke danke danke :rock: :rock: ;) :rock: :rock:
     
  14. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na bitte sehr im namen aller helfer hier.
    das landrive ist leider sehr langsam, hatte ich das schon erwaehnt?
    welche firmware ist bei dir installiert?
    ich habe nie ein update gemacht, weil es bei mir stabil laeuft.
    auch als ftp-server am 16m dsl as ein sehr nettes teil.

    cheers,

    nicky
     
  15. Sandy987

    Sandy987 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 Sandy987, 28 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2007
    Hallo Fans,
    habe auch ein Problem mit LAN Drive. Wenn LAN Drive mit PC über Netzwerkkabel verbunden ist, dann komme ich nur über die IP:
    http://169.254.0.1/ ins Webinterface von LAN Drive rein, //storage über Webbrowser oder Befehl über Ausführen \\storage bringt kein Erfolg.
    FW: 47/70
    Model: Fantec LAN DRIVE, HD9-U2LA
    Soweit so gut...

    1. Wenn ich jetzt LAN Drive an Fritzbox 7141 anschließe wird mir zwar über FB angezeigt das ein LAN angeschlossen wurde, komme aber jetzt in Webinterface von LAN Drive nicht mehr rein. Auch mit IP Adresse die am Fritzbox im LAN Bereich angezeigt wird, komme ich nicht an das Webinterface ran.

    2. Ich weiß jetzt auch nicht mal wie ich meine Daten ausm Internet abrufen bzw. in LAN Drive ablegen kann. Will es über FTP machen, aber irgendwie klappt hier überhaupt nix. Welche Adresse muss ich in d. Webbrowser angeben um auf die Daten zugreifen zu können? Bin ja Neulig in dem Bereich.

    3. Schließe ich LAN Drive über USB an FB, dann läuft alles reibungslos aber an Webinterface von LAN Drive komme ich dennoch nicht ran, was aber nicht schlimm, da ich immer noch über PC abrufen kann. Im LAN Drive selbst und FB ist alles auf autom. gestellt (DHCP).

    4. Ist LAN schneller als USB? Fritzbox hat glaube ich nur USB 1.1 Standart
     
  16. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. wenn die fb auf dhcp gestellt ist, zieht sich das landrive wohl eine ip-adresse aus dem vorgegebenen bereich. wenn http://storage nicht fluppt, also einfach mal ab http://192.168.178.20 und aufwaerts testen, ob das landrive anspringt! besser ist es sowieso, dass das landrive eine feste ip bekommt. die kann man, wenn man reinkommt, im webinterface vergeben.

    2. ftp muss erst mal im webinterface des landrives eingerichtet werden.

    3. bei usb ueber die fritz nutzt du den ftp/smb-server der fritz, nicht den des landrives.

    4. kommt aufs landrive an. usb 1.1 hat 12 mbit/s, das landrive hat wohl in etwa die gleichen werte. ich werde das mal testen, wenn ich genuegend zeit dafuer habe.

    noch fragen?

    EDIT: ach so, wenn landrive direkt ueber lan am pc haengt, kommst ja ins webinterface.
    dann konfigurier das doch dort schon, feste ip, ftp und samba, usw.
    dann an lan der fritz dran und es muesste mit der eingegeben ip fluppen.
     
  17. Sandy987

    Sandy987 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo RickNicker,
    deine Hilfe kommt zu spät:-( Habe heute das Teil zerschossen.
    Habe mir die Update von Klick (NAS-BASIC46) hoch gezogen und installiert. Erst d. File Basic 46 installiert, dann kurz gewartet und neugestartet. Feierabend, jetzt gehts überhaupt nix. Komme per PC nicht rein und kann nicht mal per USB auf die Platte zugreifen. Bin am ende und keine HILFE in Sicht. Reset bringt auch nix, google spuckt auch nix...
     
  18. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    einfach noch mal flashen!
    die landisk muss dabei direkt ueber lan an den rechner dran.

    werd mich daheim noch mal dazu belesen.
    das forum laesst dich nicht haengen!
     
  19. Sandy987

    Sandy987 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 Sandy987, 29 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 Apr. 2007
    Hallo Rick,
    das Prob was ich ja noch habe ich bekomme keine Verbindung über LAN, sonst hätte ich auch geflasht. Ich kenne mich zwar mit Netzwerke überhaupt nicht aus, aber wenn ich die Adresse 169.254.0.1 vom Lan Driver anpinge, dann bekomme ich auch Werte, also sagt mir das, dass er erreichbar ist.
    Ich habe die Vermutung, dass beim Flashen sich die Gateway Adresse oder was auch immer beim LAN-Drive sich verstellt hat. Reset bringt nix.
    Mein Rechner bezieht die Adresse automatisch. Bei der Verbindung mit Lan-Kabel, PC-> LAN-Drive bekomme ich in der Taskleiste eine Fehlermeldung: Eingeschränkte Konnektivität.
    Mich wundert auch, dass ich kein Standart Gateway habe, wie z.B. bei dem Wlan Adapter:192.168.178.1 damit komme ich gleich ins Fritzbox.
    Als ich den LAN-Drive gekauft habe, hatte ich ein änliches Problem mit der Lan Verbindung, könnte mit keine Adresse (Ip/Storage) ins LAN-Drive rein kommen. Aber nach dem ich 10Sek die Resettaste gedrückt gehalten hatte und das Teil gleichzeitig ausgeschaltet, kam ich mit der IP 169.254.0.1 wieder ins LAN-Drive rein.
     
  20. ricknicker

    ricknicker Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn die bezogene ip-adresse 169.254.108.236 ist, koennte das gateway ja 169.254.108.1 sein. vermutet man. probier mal! nimm das mal ip-adresse fuer die box zum aufrufen!