Landgasthof darf ISDN ein Jahr länger nutzen

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,541
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Bekannte haben einen Waldgasthof im Harz, an dessem Standort kein Mubilfunk möglich ist.
Bis vor kurzen ging nur DSL-light, als ich das letzte man geprüft hatte, ADSL mit bis zu 2M.

Die Suche des möglichen über https://www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland sagt, dass überhaupt kein DSL verfügbar wäre.
 

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
An meinem Standort ist auch kein DSL von der Telekom verfügbar, abgesehen von denen, die bei einem Pilotprojekt teilnahmen. Die haben DSL Light, was nicht unter Breitband fällt.
http://www.dsl-hilfe.org/dsl-light.html
Dafür gibt es aber VDSL von einem anderen Anbieter.
Und da die ausgebaut haben, haben die "das Netz der Zukunft" und nicht die Telekom.
 

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
546
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Auch ist in diesen kleinen Dörfern in der Eifel eine Mobilfunkverbindung (EDGE/UMTS/LTE usw) oft ein "klitzekleines bisschen" eingeschränkt - oft erscheint in den Smartfones nur "kein Netz" - selbst oft genug erlebt
OMG in welchen 3te Welt Land ist das bitte?
Ich kenne Firmen u. Gastronomie, die haben zwar eine hp aber kein i-net
Bei uns würde das ned gehen weil die Registrierkasse die Daten (ständig) an das Finanzamt schicken muss. Ned das noch jemand bescheisst...

Man könnte auch ein Glasfaserkabel legen (lassen) sind sind ca. 3Km nach Emmelshausen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olaf Ligor

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Bei mir gilt ab sofort LTE als "Breitband Internet" (ja, nur echt ohne Bindestrich), Thema für Telekom erledigt. Dabei hat sich die Verbindungsqualität in den letzten Jahren nicht verbessert und die Telekom-Ausbaustatus-Karte zeigt mir nach wie vor "2G/GSM/GPRS/EDGE (bis zu 260 kBit/s)".
 

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
469
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
18
Man könnte auch ein Glasfaserkabel legen (lassen) sind sind ca. 3Km nach Emmelshausen.
Das soll bis März 2020 abgeschlossen sein.
So wie beim Landgasthof Baunhöller Mühle realisiert innogy den Breitbandausbau bei einer Vielzahl von entlegenen Liegenschaften, Aussiedlungen und Gehöften in der technisch modernsten Variante: ein Glasfasernetz mit direkter Glasfaseranbindung in das Gebäude.
https://news.innogy.com/rhein-hunsrueck-kreis-hat-bald-keine-weissen-flecken-mehr/

Sorry, das untere Zitat sollte nur der Link sein. Das hat die Formatierung hier so gemacht.
Danke @NDiIPP für den Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
1,742
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
Sorry, das untere Zitat sollte nur der Link sein. Das hat die Formatierung hier so gemacht.
Setze im Beitragsquelltext (Beitrag bearbeiten > BBCode umschalten) die "unfurl-Option" von "true" auf "false", dann geht es wie gewünscht.

Also im Beitrag die Zeile:
Code:
[URL unfurl="true"]https://news.innogy.com/rhein-hunsrueck-kreis-hat-bald-keine-weissen-flecken-mehr/[/URL]
ändern in:
Code:
[URL unfurl="false"]https://news.innogy.com/rhein-hunsrueck-kreis-hat-bald-keine-weissen-flecken-mehr/[/URL]
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,362
Beiträge
2,021,580
Mitglieder
349,938
Neuestes Mitglied
Saldiray