Mac-Version von 0.6.2

SaschaN

Mitglied
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
droemel, ich habe jetzt mal ein bisschen im Netz gesucht, aber nicht wirklich verstanden, wie das funktionieren soll.

Meinst du, du kannst mir mal ein Beispiel machen, wie das funktionieren würde?

Post Nr.2:
Ich kann zwar nun mit osascript das Script ausführen, jedoch sind immer noch die drei Variablen leer. Ich habe in JFritz nun das folgende eingefügt und in das Script selbst das, was ich bereits heute mittag geschrieben hatte:

Code:
osascript /Applications/script.scpt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,128
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
@Sascha:
Ich kann dir zwar nicht bei deinem MAC-Problem helfen, aber ich würde dir gerne etwas anderes sagen.

Mir ist bei dir schon öfters aufgefallen, dass du mehrere Beiträge hintereinander schreibst. Dies ist vom Forum her nicht so gewollt und steht auch so in den Foren-Regeln. Zu jedem Beitrag gibt es einen "Ändern"-Button, mit dem du deine Einträge bearbeiten und ergänzen kannst. Bitte nutze diese Funktion in Zukunft, so dass nicht unnötig viele Beiträge entstehen.

Gruß,
Robert
 

SaschaN

Mitglied
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@robot_rap:

Wenn ich später noch etwas ergänzen möchte, was aber schon einige Zeit vor dem anderen Beitrag liegt, lege ich einen neuen an.
 

droemel

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@SaschaN

Wie schon geschrieben, schau die mal die man page von osascript an, da gibt es auf der 2. Seite ein schönes Beispiel: "osascript a.scpt world".
 

SaschaN

Mitglied
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, ich habe mir nun eine Lösung zusammengebaut. Wer sie gerne nutzen möchte, muss das folgende bei JFritz einfügen (natürlich den Pfad zur Datei anpassen):

Code:
/usr/bin/osascript /Applications/script.scpt %Name %Called %Number

Und das hier muss er in ein AppleScript-File schreiben. Ich bin mir nicht sicher, ob das in allen Fällen funktioniert, aber bei Telefonbucheinträgen mit Vor- und Nachname geht das.

Code:
on run argv
    do shell script "/usr/local/bin/growlnotify -a 'JFritz.app' -m 'Anruf von " & item 1 of argv & " " & item 2 of argv & " (" & item 4 of argv & ") an Anschluss " & item 3 of argv & "' 'Statusmeldung'"
    set volume with output muted
end run
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,192
Beiträge
2,123,597
Mitglieder
362,389
Neuestes Mitglied
Stefan_Aust

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse