[Problem] maxwell 3 Rufweiterschaltung an FritzBox 7580

vburak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich habe für mein Vater ein Gigaset Pro Maxwell 3 IP Telefon gekauft und an eine FritzBox 7580 eingerichtet. Soweit funktioniert auch alles.

Das einzige Problem was noch besteht ist die Rufweiterschaltung über das Telefon. Ich habe bereits gegoogelt aber kein Ergebnis gefunden was mir weiter hilft.

Im Telefon habe ich die Rufnummer hinterlegt, an welche die Anrufe weitergeleitet werden sollen. Dann habe ich in der Weboberfläche eine Taste für Weiterschaltung eingestellt.
Wenn man diese drückt wird im Display auch AWS angezeigt mit der jeweiligen Rufnummer. Allerdings funktioniert diese nicht bzw. rufe ich jetzt die Rufnummer an klingelt es 1-2 mal auf meinem Telefon und dann kommt die Meldung, dass der Teilnehmer zur Zeit nicht erreichbar ist.

In der FritzBox sind noch die Weiterleitungen eingetragen vom alten ISDN-Telefon. Diese habe ich hier deaktiviert und geschaut ob die aktiv werden, sobald ich AWS am maxwell3 einstelle. Aber dies ist nicht der Fall.

Ich habe dann gelesen, dass es die Tastencodes gibt *21*[ZRN]# um der FritzBox ein Befehl zu senden. Leider funktioniert dies auch nicht. Allerdings hat dies über ein DECT-Telefon geklappt - also liegt es irgendwie mit dem maxwell3 zusammen.
Weiterhin gibt es wohl Probleme mit den Sonderzeichen * und #, dass diese falsch interpretiert werden da es ein IP-Telefon ist. Ist dem so?

Kann mir da einer weiterhelfen? Im Grunde wäre die interne AWS Funktion toll, dann sieht man auf dem Display, dass diese aktiv ist. Ansonsten wäre es mit den Codes auch eine Lösung.

Danke!

Viele Grüße
Burak
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,994
Punkte für Reaktionen
390
Punkte
83
Weiterhin gibt es wohl Probleme mit den Sonderzeichen * und #, dass diese falsch interpretiert werden da es ein IP-Telefon ist. Ist dem so?
Ja, fast so.
Das * geht.
Das # wird von der FB bei IP-Telefonen ignoriert. Das ist ein Sicherheitsfeature.
 

Multireed

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Hallo. Hast Du das Ziel auch mit Vorwahl eingetragen
Kannst auch mal folgendes probieren.
In der FB haben Deine Eigenen Rufnummern einen Vorauswahlplatz. Soll mal die *121# für Deine weiterzuschaltende Leitung sein.
Stelle die Umleitung mal mit Tastencode *121#*21*ZielNr# ein. Das wäre Weiterschaltung der Rufnummer beim Provider. Für Aus ist *121##21#.
Wenns nicht geht kann man die Prozedur vielleicht so ins Telefonbuch eintragen und dann mit **701 probieren.
Bei **70? wäre ja keine Raute bei.
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,870
Beiträge
2,066,974
Mitglieder
356,840
Neuestes Mitglied
FH2020