.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mediaserver unter W7/USB Festplatte an der Fritzbox als Laufwerk sehen. Wie geht das?

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Christian123, 14 März 2013.

  1. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #1 Christian123, 14 März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2013
    Hallo Leute,
    laut AVM soll man mit der FW 5.05 eine Übertragungsrate im Netz von 10MB pro Sek. Erzielen. Im Netzwerk sehe ich jedoch im PC nur den medienserver. Ich brauche aber eine sichtbares Festplattenlaufwerk für mein MCE damit ich die Resource. Was muss ich wo einstellen damit ich die angeschlossene Festplatte sehe. Danke
     
  2. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,631
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
  3. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ...der Typ auf der Cebit meinte, wenn man den Energiesparmodus ausstellt und auf 1Gbit setzt, hätte er ohne Probleme 10MB/s. hinbekommen. Es hapert leider schon daran, dass ich mein Netzlaufwerk nicht wie in der Anleitung verbinden kann. Die Verbindung mit \\fritz.box\fritz.nas\SAMSUNG-HN-M101MBB-01 schägt fehl. Mich wundert es , dass in der Anleitung die Zeichen verkehrt sind und "/ "statt "\" genutzt wird, hatte beides ohne Erfolg versucht. Was mache ich falsch? Danke für die Antwort.
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,049
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    du meinst FRITZ!OS 5.50 + wenn die drauf hast, dann benötigt deine Signatur ein Update

    probier es doch am Win7 Rechner in Windows Explorer aus. (es kommt ua. drauf an, ob du unter http://fritz.box/net/fritz_name.lua einen Namen ua. vergeben hast)
    Windows Explorer > (unten) Netzwerk > dann 2-3x evtl. aktualisieren
     
  5. :mad:
    - die Erde ist eine Scheibe
    - PHP ist eine Programmiersprache
    - die Weihnachstgeschenke bringt das Christkind

    Wenn der Typ von AVM war, ist das das sehr unseriös gewesen! :(

    Die oben genannten Anleitung umfasst sechs Schritte. In welchem klemmt es und was ist der genaue Fehler?
     
  6. Tieflieger

    Tieflieger Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gib doch mal im Explorer ein \\deine-interne-ip-der-Box\ uns somit solltest du auf der fritznas sein und als Ordner die Festplatte sehen.

    Das was du oben angeben hast ist, was im Browser eingeben werden soll. Deswegen / und nicht so \
    das fritz.nas kommt nur im der Browserurl.
     
  7. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Super vielen Dank, das hat funktioniert, wobei mir nicht klar ist was die Anleitung von AVM soll. Von wegen 10MB. Aber immerhin erreiche ich jetzt etwas über 5MB bis max. 5,6MB/sek. Die neue FBF hat USB 3.0, wobei auf der Cebit auch schon gesagt wurde, dass dies nur theoretische Werte sind und ein Neukauf zur 7390 nicht lohnt oder keine Vorteile bringt.
     
  8. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,631
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Was bringt dir USB 3.0 oder eSATA oder ähnliches wenn nur ein Bruchteil ausgenutzt wird. Man muss halt in der Praxis sehen, was der neue Chipsatz bzw. die CPU bringt.
     
  9. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ....der sollte angeblich zwar besser sein, aber sooooooooooooo viel mehr und besser als die 7390 ist er wohl auch nicht, aber auf den unabhängigen Echtvergleich von Usern bin ich gespannt. Die Herstellerversprechen ist ja immer ganz toll....
     
  10. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,631
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Wir kommen vom Thema ab. ;)

    Kundenerwartungen sind nicht Herstellerversprechen. ;)

    Sehe kein HiSpeed in Zusammenhang mit USB oder NAS in der Beschreibung oder Handbuch. Auch keine konkrete Versprechen von wegen 20MB/s per USB oder ähnliches.
     
  11. stronzo46

    stronzo46 Mitglied

    Registriert seit:
    31 Dez. 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich muss das mal rauskramen!

    Ich habe einen Rechner, der hat Windows 8.1 und Windows 7 drauf.

    Unter Windows 8.1 wird im Explorer der AVM Medienserver angezeigt (gelbes Fritzsymbol).

    Unter Windows 7 aber nicht.

    Kann mir einer sagen, wie das kommt?

    Danke!