.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehrere Nummern auf der Fritz-Box

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von a-Ali-YaH, 13 Nov. 2006.

  1. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 a-Ali-YaH, 13 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Nov. 2006
    hi alle zusammen

    ich habe eine fritz box phon 7170 wlan, und ich würde gerne nach aussen mit 4 unterschiedlichen numern telefonieren,(wohne in einer wg und würde gerne die abrechnung über diese 4 nummern machen), habe aber nur ein normales telefon, gibt es eine möglichkeit dies zu bewerkstelligen, sodass z.B. jeder dann bevor er anruft z.B. die 21,22,.. usw vorwählen muss zum telefonieren, sodass es man dann auf der rechnung sehen kann und sonst wird die box für alle anrufe gesperrt per wahlregeln?

    ist sowas möglich:confused:

    ich weiss nur das es bei mir bei einem kollegen so war das er nur ein telefon hatte und unterschiedliche nummern für den ausgang und eingang und anhand des klingeltons konnte man feststellen für wem der anruf war

    kann mir da jemand weiterhelfen?

    danke im voraus
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    bitte ändere Deinen Beitrag und schreibe mit korrekter Groß- Kleinschreibung. So ist es mir (und manch anderem) zu anstrengend, das zu lesen ;)
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    WG und getrennte Rechnung! :mrgreen: SCNR ;)

    Ja, das geht.
    Trage alle Nummern bzw. Accounts für die Nebenstelle ein.

    Mit *1*, *2*, *3* und *4* kannst du dann abgehend die erste,
    zweite, dritte und vierte Nummer wählen!

    Hast du eine Telefon mit Display, kannst du den "erweiterten Modus" (CLIP) einstellen und siehst dann sogar, welche Nummer gerade angerufen wird, weil eben *1* oder *2* .... im Display steht!
     
  4. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was heist SCNR?
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  6. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Ups, und ich dachte das heisst Screen Clear
    ROTFL :lach:
     
  7. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 a-Ali-YaH, 15 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Nov. 2006
    kann mir das jemand bitte genau beschreiben?

    was muss ich genau bei nebenstellen eintragen?
    und kann ich da einfach irgendeine nummer eintragen?, weil das geht nich ich kann nur einen namen eintragen
    und kann nur die normale festneztnummer auswählen?

    gruß
     
  8. hagalabimbo

    hagalabimbo Guest

    In dieser Liste kannst Du aus allen eingetragenen Rufnummern auswählen. So wie es ausschaut hast Du aber erst eine VoIP-Nummer eingetragen...
     
  9. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab jetzt eine nummer eingetragen, aber da steht sie ist nicht registriert, d.h. wahrscheinlich ja dann auch das ich sie nicht nutzen kann, muss ich die nummern vorher bei 1&1 regestrieren?

    ich hab eher gedacht das alles weiterhin über die normale nummer läuft und intern nummern vergeben werden?

    gruß
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na woher hast du denn die Zugangsdaten für die Internet-Nummer?
    (Das sind nicht zwangsläufig die gleichen wie für den Internet-Zugang!
    Die vergibt man für jede angelegte Nummer beim Registrieren selber!))


    Natürlich mußt du die erst mal bei einem VoIP-Provider registrieren!
    In deinem Fall dann wohl 1und1!
     
  11. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab jetzt bei 1und1 hilfe nachgeschaut, hab gefunden wo man das kann, muss nur noch auf die account daten warten

    danke für die hilfe
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, du bekommst keine Daten zugeschickt!
    Hast du deine Festnetznummer registriert, oder eine neue Rufnmmer erhalten?

    Egal, in beiden Fällen hast du das Passwort beim Anlegen selber festgelegt!

    Der Benutzername steht ja eh fest!
     
  13. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    natürlich meine ich das ich auf die account daten von meiner mieterin warte, damit ich mich dann anmelden und die nummern registrieren kann
     
  14. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,790
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Cool!
    Ob das wohl so im Sinn des BDSG (BundesDatenSchutzGesetz) ist? :noidea:
    Was sagt denn dein VoIP-Provider dazu (AGBs)?
    Hoffentlich stellst du deinen Mietern nicht auch noch einen Internet-Zugang zur Verfügung. Dann bist nämlich du alleine für die darüber übertragenen Daten voll verantwortlich.
    :-Ö

    Joe
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich hatte das auch gelesen und mal besser nix gesagt! ;)

    Aber für mich hört sich das sogar noch schlimmer an,
    als ob die Vermieterin ihm den Zugang incl. Daten zur Verfügung stellt!?
     
  16. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,790
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eher ist da doch eine neue Mieterin in die WG eingezogen, die den Internetzugang über eine (durch den Vermieter, der womöglich gar nicht da wohnt) bereitgestellte FritzBox haben möchte. :noidea:

    Joe
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Diesmal habe ich mich tatsächlich verlesen! :oops: ;)
     
  18. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 a-Ali-YaH, 21 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Nov. 2006
    leute meine frage war nicht ob ich probleme kriege wenn ich die accountdaten von meiner vermieterin bekomme...
    aber es stimmt es ist das letzetere, zwischenmiete, also hat sich die sache jetzt mit der Vermieterin hoffentlich geklärt

    also jetzt mal wieder zum thema habe die daten jetzt bekommen, die nummern erstellt und eingetragen, so habe das nun ausprobiert und ist immer noch ein problem, das anwählen der nummern klapp, das telefon klingelt,

    aber wen ich jetzt z.B. *124# vorwähle tutet es zwar, aber auf dem telefon das ich anwähle klingelt es nicht, habe es mit meinem handy ausprobiert
    ebenso funktiert es auch nicht wennich Z.B. 22 vorwähle (habe bei wahlregeln 22 auf eine der neuen nummern eingestellt)

    weiss jemand warum das nicht funktioniert? und was man da machen muss?

    mfg
     
  19. a-Ali-YaH

    a-Ali-YaH Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kennt wirklich niemand das problem?
     
  20. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Es ist kein Problem zu erkennen, denn die Boxen unterstützen das Vorwählen irgendwelcher Nummern für getrennte Abrechnungen (oder was auch immer) einfach nicht. Die einzige Möglichkeit ist das Anlegen getrennter VoIP-Accounts, die über das Vorwählen von *12X# ausgewählt werden können. Das darf man auch dann nicht vergessen, weil man sonst nicht über seinen eigenen sondern den Account eines Mitbewohners telefoniert.

    Sicher ist das Verfahren also nicht. Die beste Lösung wäre nicht ein gemeinsames Telefon und das Vorwählen irgendwelcher Nummern, sondern ein eigenes Telefon für jeden Mitbewohner und das Einrichten und Zuweisen eigener Accounts bei einem (oder mehreren) VoIP-Anbieter(n) Deiner Wahl für jedes Telefon.

    Ich weiß nicht ob es geht, aber man könnte evtl. den gleichen Account mehrfach (4x) anlegen und dann muß jeder vor dem Gespräch mit der Tastenkombination *121#, *122#, *123# oder *124# seinen eigenen auswählen. Ob die VoIP-Anbieter eine Mehrfachregistrierung erlauben, weiß ich auch nicht. Die abgehende Benutzung von Festnetz muß dann mit Wahlregeln gesperrt werden.

    Gruß Telefonmännchen