.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nach Laborupdate wird USB Speicherstick nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von thghh, 24 Okt. 2008.

  1. thghh

    thghh Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 thghh, 24 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
    Moin,

    da ich nur Laborversionen nutze kann ich nicht sagen, ob mein Problem auch mit der normalen Version vohanden ist.

    Nach jedem Update muss ich den USB (2GB) Stick abziehen und wieder reinstecken. Tue ich das nicht wird der Stick nicht von der 7270 erkannt.

    Sehr nervig.


    Thorsten
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,026
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    es ist immer wieder erstaunlich wie fahrlässig manche Anwender mit Updates umgehen.

    @thghh
    im Prinzip hast du noch Glück gehabt, dass dein Stick keinen Schaden genommen hat, denn VOR einem Update, sollte dieser sicher über die fritz.box Oberfläche entfernt werden.

    Des weiteren ist deine Headline sehr irreführend.


    Für andere User, hier aber nochmals eine Hilfe, falls der Stick tatsächlich nach dem Update nicht mehr funktionieren sollte.

    Quelle: Chip Ausgabe 6-2008 - Seite 233 steht:

     
  3. thghh

    thghh Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Moin,

    das sehe ich nun ganz anders.

    Wenn AVM Updates anbietet und diese üder die Box ausgeführt werden, muss durch das Update der USB Stick automatisch sauber abgemeldet werden.

    Was machen denn die Leute die Ihre Box per Fernwartung updaten?

    Derr Stick ist auch NICHT kaputt sondern wir einfach nach dem Update nicht erkannt. Der USB Stick ist ein Teil der Anlage wo alle ABs abgespeichert werden, Faxe usw.

    Es scheint hier immer noch Probleme mit den unterschiedenlichen USB Herstellern zu geben. Andere Sticks laufen nach dem Updaten ohne Probleme.

    Die Box scheint nach einem Updaten den Stick nicht zu initialisierrn!


    Thorsten
     
  4. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,667
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    informerex hat Folgendes geschrieben:
    @informerex:
    Ist das nur bei der 7270 so, oder machst Du das auch bei deiner 7170? Ich habe 2 FB7170 mit usb-sticks auf denen auch swap-Speicher-Dateien angelegt sind, und da funktioniert das Updaten auch ohne entfernen der USB-Sticks.

    @thghh:
    Versuch mal vor dem Updaten sicher entfernen, dann reinstecken und dann updaten.
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,026
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    1. hätte man diesen T. garnicht benötigt, denn er würde eher zu der entsprechenden aktuellen Labor passen.

    2. ist eine Labor/Beta keine Finale

    3. muss man sich nicht beschweren, wenn man grundsätzliche Dinge/Regeln nicht einhält.
    (viele Bekannte ziehen bsw. einfach den USB-Stick aus dem PC ohne auf sicher entfernen zu gehen)
    3a. dass dies grundsätzlich machbar ist und größtenteils zu keinem Schaden führt ist mir klar, aber einfach nicht sinnvoll

    @sf3978
    grundsätzliche funktioniert das Update bzw. man könnte es evtl. auch durch einen neuen reboot versuchen
    Dem User sollte jedoch bewußt sein, dass wenn ich das Update "so" durchführe, dass der Stick Probleme bereiten kann, konkret in Form von Anrufbeantworter-Fehlfunktionen (bsw. durch neue Struktur u.a.) oder Fax-Fehler (u.a. gestauchte Faxe)

    ... und genau diese sind hier im Forum oft vorhanden, nur die "neuen User" wissen das Problem nicht zu orten und sodann ist eine Lösung recht schwer.
     
  6. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe gleiches Problem. Habe auch die 7270 Box. Hatte vorher die 67 Version drauf mit einer angeschlossenen USB-Platte. Lief alles einwandfrei. Jetzt habe ich eine Update gemacht auf die 70 Version. Die Platte hatte ich nicht abgezogen. Leider wird diese nicht mehr erkannt. Dann habe ich am Rechner die Fehlerüberprüfung gemacht. Dann wieder rein - wird immer noch nicht erkannt.

    Dann habe ich auf die 67 Version wieder alles gemacht. Gleiche Spiel von vorne. Jetzt wird die Platte nicht mehr erkannt, obwohl es vorher mit der Version ging.

    Ein Stick, den ich anstecke, wird direkt erkannt, egal mit welcher Version.....

    Hat jemand noch eine gute Idee was man machen können.

    Gruß

    Xkwadrat
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,026
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    du schreibst ja selbst
    die Fehlerprüfung am PC hast du durchgeführt.

    Evtl. hilft nur noch ein Werksreset und manuelle Neueinrichtung der Box.
     
  8. thghh

    thghh Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Moin,

    ich habe mir einen anderen USB Stick gekauft und damit habe ich keine Probleme mehr. Es scheint nicht jeder USB Stick problemlos mit der FBF zu laufen.

    Thorsten