.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

per 7270 ins Uni-Wlan einloggen und dann weiter verteilen -möglich???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von naish1, 8 Nov. 2008.

  1. naish1

    naish1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe momentan einen Linksys WRT 54 mit DD-WRT bei mir laufen. Damit kann ich mich in das Wlan der Uni einwählen. Das Wlan der Uni ist nicht verschlüsselt. Wenn man das erste Mal eine seite im Browser aufruft kommt man automatisch auf eine Seite, auf der man sich mit Nutzernamen und Kennung einloggen muss. Sobald das erfolgreich absolviert ist, kann man ganz normal surfen. Mit meinem Linksys habe ich die folgenden Einstellungen vorgenommen:
    -WAN-Verbindungstyp "automatische Konfiguration-DHCP" steht.
    -Wlan-Modus: Repeater
    zusätzlich ist ein neues Virtuelle Interface eingestellt. Die beiden Netzwerke sind "brigded"

    Ist so eine Konfiguration prinzipiell auch mit dem 7270 möglich? Wenn ja wie?

    Am liebsten wäre es mir sogar, wenn man sich nicht erst mit einem Pc an dem Router anmelden muss um sich damit dann am Uni-Wlan einzuloggen. Kann das eventuell der Router (7270) auch alleine erledigen, wenn man Nutzername und Kennwort für das Uni-Wlan hinterlegt? Das wäre eben sehr praktisch, damit Voip-Anrufe auch funktionieren wenn kein PC angeschaltet ist...

    Ist das soweit verständlich?!?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. naish1

    naish1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    keiner ne Idee? Habe heute versucht das zum laufen zu bringen, aber bin erbärmlich gescheitert...
     
  3. Chatty

    Chatty Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    1,666
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Keine FritzBox bietet bisher den WLAN-Clientmodus an. Daher unmöglich.
     
  4. naish1

    naish1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    brauche ich denn wirklich einen Client-Modus? Ist es nicht viel mehr eine art Repeater-Funktion, die der Router ausübt? Er fängt doch "nur" das Signal auf und verteilt es dann in der Wohnung weiter. Der Client ist bei meiner "Basis" Version ja der PC, oder?!?
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,154
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    ... und dafür muss die Box eben Client sein.

    Anders wäre es, wenn man das Uni-WLAN in einen Repeatermodus schalten könnte, aber den Gefallen wird Dir wohl keiner tun.
     
  6. naish1

    naish1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ach so. Danke für die Aufklärung!

    Welche (Voip) Router können das denn ausser dem Linksys Wrt54?
     
  7. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,702
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    All die Router die mit der Firmware dd-wrt laufen, sollten es können.
     
  8. pengu

    pengu Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    uff da war wohl sf3978 schneller :-D

    Habe einen WRT54GL v1.1, geht super ;)