.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Plötzlich kein Fax mehr möglich ...

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von VCCS-vfg-QERPX, 29 Aug. 2011.

  1. VCCS-vfg-QERPX

    VCCS-vfg-QERPX Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 VCCS-vfg-QERPX, 29 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29 Aug. 2011
    Hi!

    Ja, wieder mal Fax und die FBF ... aber ich habe wohl ein seltenes uns neues Problem.


    Seit mehrere Jahren nurze ich eine 7270V1 zum versenden und empfangen von Faxen.

    Erst bemerkte ich, dass ich über die Fritz-Fax-to-Box Software nicht mehr versenden kann.
    Ich erreiche zwar die Gegenstelle, "mein Fax" piept auch einmal aber dann wars das.
    Nichts weiter, keine Fehlermeldungen, kein Abbruch, nichts ... die Leitung würde Stunden lang offen bleiben.


    Erst hatte ich den Rechner in Verdacht. Software neu installiert, Einstellungen überprüft und auch diese Software zum Prüfen der Funktionen drüber laufen lassen.


    Testweise habe ich es auf einem anderen frischen Rechner installiert.
    Dort habe ich genau die gleichen Probleme.


    Dann wendete ich mich mal den Fax-Empfang zu:
    Ähnliches Spiel - Es klingelt, die Box geht ran, es pfeift einmal und an dem Punkt wo sonst das Getswischer richtig los geht, ist die Box stumm. Nichts mehr, kein Piepen, kein Auflegen, einfach nichts.


    Ich habe schon mehrmals die Kiste neu gestartet, Stromlos gemacht, das interne Fax gelöscht und wieder eingerichtet, USB-Speicher entfernt und da auch mal chkdsk /f laufen lassen ...

    Ich hab jetzt 4 Stunden damit verbracht und komme nicht weiter.


    Google liefert mir nur ähnlihe Probleme und Lösungsvorschläge die hier nicht greifen.

    Hat jemand einen Tipp?

    PS: Ich hab seit Dez. die letzte 88er Version drauf.
     
  2. Fritzbox

    Fritzbox Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bin mir nicht sicher ob es daran liegen kann, aber hast Du schon mal probiert ob dein CAPI noch aktiv ist? Sonst mal Capi on über Tastencode #96*3* eingeben. Bei mir hat das schon geholfen, zumindest beim Senden.
     
  3. VCCS-vfg-QERPX

    VCCS-vfg-QERPX Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, schon mehrmals ein und wieder ausgeschaltet.

    Ohne das Meckert ja auch die Fax-Software.
    Und für dem Fax-Empfang über Box ist es auch egal.
     
  4. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Irdenwie sieht das aus wie ein KKK (Klassischer Kkonfigurationskuddelmuddel). Nachdem PoR (Power on Reset; *alle* Kabel für 10 Minuten abziehen) nicht geholfen hat, wäre der nächste Schritt ein Werksreset, gefolgt von PoR und dann vollständiger händischer Neueingabe der Konfiguration.
    Keine Angst, das Ganze dauert keine 4 Stunden.
     
  5. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,992
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    bei welchem DSL-Anbieter bist du?
    über welchen VoIP-Anbieter soll das laufen?
    evtl. parallele Annahme durch Fritz!Fax und Box?

    als "Erweiterung" zu loeben, evtl. sogar Recover durchführen.
     
  6. VCCS-vfg-QERPX

    VCCS-vfg-QERPX Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu KKK:
    Ich habe die Oberfläche seit Wochen nicht angesehen.
    Letzte Änderung ist Monate her.

    Stromlos habe ic hschon alles durch.

    DSL bei Alice.
    VoIP mit Dus.net.

    Und nein, Annahme nur über Box, versenden über Fritzfax.
     
  7. 3949354

    3949354 Guest

  8. VCCS-vfg-QERPX

    VCCS-vfg-QERPX Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke ich habs raus.

    Es war die Option "Telefaxübertragung auch mit T.38". Diese hatte ich aktiviert.
    Das war aber so seit 1-2 Jahren eingestellt und nie mehr dran gedreht.

    Auch steht da ja dabei "Wenn Ihr Internettelefonieanbieter das Verfahren T.38 unterstützt, nutzt FRITZ!Box dieses Verfahren als Option für den Empfang und das Senden von Telefaxen."

    Wer da jetzt Mist baut Fritzbox oder Dus.net weiß ich nicht.