[Frage] Platzierung des Boards in Suchmaschinen?

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,475
Punkte für Reaktionen
839
Punkte
113
Ich habe gerade mal (zur Kontrolle vor einer Behauptung) mit folgenden simplen Anfragen bei Google gesucht:
  • fritzbox
  • fritzbox avm
  • fritzbox avm problem
  • fritzbox avm hilfe
  • fritzbox avm firmware
und was soll ich sagen? Bei keiner dieser Anfragen stand das IPPF auch nur ein einziges Mal auf der ersten Seite der Suchergebnisse (bei zehn Ergebnissen pro Seite) und "die Nutzer" sind bei ihrem ersten Versuch nur selten kreativer als das oben Stehende, was die Suchbegriffe angeht.

Auch wenn man sich Bing oder DuckDuckGo anschaut, sieht das Bild genauso aus und (um einer früheren Aussage "Google zeigt eben pro (Web-)Site nur einen Treffer an." zuvor zu kommen) es werden zwar einige Seiten mehrfach angezeigt (in erster Linie AVM-eigene), aber es sind unter den Ergebnissen auch "echte Schenkelklopfer", z.B. die Seite "freeware.de" bei der Suche nach "avm fritzbox firmware" : https://www.freeware.de/download/fritzbox-7270-firmware/ ... am Ende tauchen da jede Menge Blogs und immer wieder auch "teltarif.de" (die natürlich meist mit nacherzählten Nachrichten, denn es ist ja eher ein News-Aggregator aus dem Telefonie-Bereich) auf, nur eben nicht mehr dieses Board.

Erst dann, wenn man wirklich sehr spezielle Schlagworte verwendet (ich gehe hier natürlich immer vom FRITZ!Box-Thema aus, weil das nun mal mein "Steckenpferd" ist), taucht auch dieses Board mal in den Suchergebnissen auf und man findet - wenn man weiß, daß sie existieren - auch mal ein paar Threads zu den gesuchten Themen. Für "Neulinge" ist aber das IPPF wohl weitgehend "unsichtbar im Internet" - das kann ja auch Vorteile haben.

Aber vielleicht sollte man sich doch mal etwas (und vor allem ernsthaft) mit SEO beschäftigen (auch wenn ich persönlich kein Fan bin, weil das zu oft negativ konnotiert ist) - diese "schlechte Platzierung" (und ab der zweiten Seite beginnt bei Suchergebnissen eben schon die Rubrik: "Ferner liefen ...") hat das Board meines Erachtens eher nicht verdient und die Ergebnisse der Suchanfragen zeigen eigentlich auch, daß da neben der AVM-Seite noch ein paar Plätze auf der ersten Ergebnisseite zu vergeben wären ... nur werden diese Lücken eben von anderen Sites gefüllt (die offenbar höhere Relevanz haben) und nicht vom IPPF.
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,240
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
48
Das Thema hatten wir doch schon Mal, oder? ;)

Ich gebe Dir aber grundsätzlich Recht, dass (rein subjektiv) das IPPF früher - vor der Migration auf Xenforo - bei den meisten Suchanfragen besser positioniert war als heute. Daran schrauben können nur @GT2RS (der sich damals schon mal dazu geäußert hat) bzw. @Beta-Eule...

Edit: 1. Link korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,475
Punkte für Reaktionen
839
Punkte
113
Ja, auch wenn der Link wohl nicht geklappt hat.

Nach meiner Erinnerung war das Thema damals aber einigermaßen abgeschlossen (und inzwischen wohl auch 15 Monate nicht mehr "diskutiert"), so daß ich einen neuen Anlauf (ohne Reminiszenzen und die Betrachtung, ob sich das zwischenzeitlich nun geändert hatte oder doch nicht) für sinnvoll erachtete.

Ich war jedenfalls einigermaßen verblüfft (und genervt, weil eines meiner Hauptargumente gegen doppelte Antworten ja die Benutzung von Suchmaschinen ist), daß die Situation derzeit so ist, wie ich es oben beschrieben habe. Damals gab es (rein aus der Erinnerung) wenigstens noch den einen oder anderen Link auf das IPPF in den Suchergebnissen - ich habe das nur mal von einen "frischen System" aus getestet (der einzige Hinweis, welchen die Suchmaschinen hätten haben können, war die verwendete IP-Adresse) und war einigermaßen erschüttert über das Ergebnis.

Ich kenne das ggf. andersherum (als "Filterblase", wenn die Suchmaschinen nur noch "das könnte sie auch interessieren" unterstellen) ... aber auch das wäre eher merkwürdig, denn von der IP-Adresse wird oft genug nach FRITZ!Box-Themen recherchiert und das IPPF benutzt. Bliebe also höchstens noch die Annahme, die Suchmaschinen wollten mich nicht mit Fundstellen belästigen, die ich erkennbar schon kannte ... aber das wäre m.W. auch ein völlig neuer Algorithmus, der jetzt dem Suchmaschinen-Benutzer automatisch den "Blick über den eigenen Tellerrand" ermöglichen (ja fast "aufzwingen") würde - glaube ich eher nicht dran als Begründung und daher sollten andere auch ähnliche (wenn nicht sogar dieselben) Ergebnisse bei den drei erwähnten Suchmaschinen erzielen.

EDIT: OK, der Link war dann im zweiten Absatz.
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,827
Punkte für Reaktionen
247
Punkte
63
Moinsen


Rankings hin oder her, seitdem ich den "site:" Parameter kenne und Der überdies auch von meiner persönlichen Lieblingssuchmaschine ( fängt nicht mit G an ;) ) unterstützt wird, stellt sich ( zumindest für mich ) doch eher die Frage: "Wie kriegtste die Leute dazu richtig zu suchen ?"
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,475
Punkte für Reaktionen
839
Punkte
113
Das ist richtig und meinerseits auch weiterhin ein Argument dafür, daß man mit einer Suche vor einer Frage im IPPF auch etwas finden würde (leicht abgewandelte Argumentation) ... schließlich muß man, um die Frage im IPPF stellen zu können, das IPPF ja schon mal kennen.

Aber für die "Neulinge" (deshalb habe ich das auch ausdrücklich auf diese bezogen in #1) oder jemand anderen, der einfach mal so (meinetwegen wegen eines Artikels, den er irgendwo gelesen hat, wo es keine Verlinkung auf das Board hier gab) im Netz nach Sites sucht, die sich mit dem Thema befassen (wie gesagt, es ist durchaus möglich, daß das nur bei FRITZ!Box-Themen so extrem schlechte Ergebnisse - zumindest in meinen Augen - sind), ist das Board eben tatsächlich eher nicht existent ... denn ich persönlich kenne auch wieder niemanden, der bei "unscharfen Suchen" über die erste Seite hinaus liest und da findet man im Moment praktisch alles, von giga.de über router-forum.de bis zu teltarif.de (und AVM selbst natürlich) - nur eben das IPPF nicht (mehr).
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,475
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
63
p.s.: Darum hat sich "Aastra" damals extra so genannt, um schneller gefunden zu werden, hat es aber trotzdem nicht recht überlebt.
 

AHW

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2013
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe ein Forum, ist einzigartig im deutschsprachigen Raum, gibt nur noch ein anderes in den USA, kommt bei google weiss der Geier warum nicht vor.
Wir nutzen Woltlab, mit der alten Software WBB3.17 von 2010 kamen wir noch vor, in den ersten 10 Seiten.Einmal 2013 sogar auf Seite 1 bei google, mit einem Thema. Seite 1 Position 3 paar Wochen.
Mit der neuen Woltlab Suite, WSC 3.1 sind wir jetzt irgendwo ab Seite 40 der Google Suchergebnise, BING 1 Seite Platz 1, MetaGer 1. Seite Platz 3, Diverse andere Suchmaschinen alle 1. Seite.
Google ist für den Arsch,
Natürlich nutzen wir auch nichts von Google, kein Adsense, kein Analytics, keinerlei Werbung, GoogleSchriftarten sind auf unserem Server lokal gespeichert, DSGVO konform.
So gesehen ist es mir auch ziemlich egal, ob uns jemand findet oder nicht.
Aber wir lassen Teile des Forums durchaus von allen Suchmaschinen durchsuchen, andere Teile nicht.
440 Mitglieder, 125.000 Beiträge, 22.000 Themen so rund. Bestehend seit 2010.
Google ist komisch, aber man muss es nicht haben.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,758
Beiträge
2,038,050
Mitglieder
352,687
Neuestes Mitglied
NickNolte009