[PROBLEM] ausgehende Anrufe

radio_michael

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch bei mir sehr häufig Probleme mit dem Voip.
Morgen um 4:30 regelmässig das Problem, dass die Voip Nummern nicht registriert werden können.
Am Vormittag oft die genannten Probleme:
1) Ich höre den Angerufenen nicht
2) Besetzt (Leitung ist aber frei)
3) Keine Rufsignalisierung nach dem Wählen
4) Ruf über Fallback auf Festnetz

Interessanterweise sehe ich nicht alle Fehler in der Log. Ab und zu wird auch eine abgeschnittene Rufnummer in der Telefonie mit Error '484' gezeigt obwohl Wahlwiederholung benutzt wurde.

Auch meine Frau würde gerne wieder ohne Voip telefoniren. Meine nächste Wahl mit Sicherheit nur noch Festnetzflat.


Edit: Es ging erstmal nix mehr mir raustelefoniren. Nach reboot der Box klappts wieder. Hmm...

PS: Wo steht in den AGBs die Verfügbarkeit?
 
Zuletzt bearbeitet:

dafür

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nirgends - aber der Punkt ist ja auch nicht schlecht:
7.4

Gerät 1&1 mit ihren Leistungsverpflichtungen in Verzug, so ist der Kunde nur dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn 1&1 eine vom Kunden gesetzte angemessene Nachfrist nicht einhält. Die Nachfrist muss mindestens zwei Wochen betragen.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die Verfügbarkeit steht in der Leistungsbeschreibung und ist dort mit 97% angegeben. Soll heißen: Erst ab zehn Tagen Ausfall innerhalb von 365 Tagen kannst Du Dich beschweren.
Dummerweise ist aber, anders als beispielsweise in den T-Com-AGB keine maximale Entstördauer angegeben.
 

nevatar

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich wollte mich ja noch mal melden.
Also bei mir ist jetzt eine Woche lang nichts mehr vorgefallen, die Umstellung auf Festnetztqualität scheint mein Problem beseitigt zu haben (und zum Glück ist das Problem, weswegen ich die Codecs ausgetauscht hatte wohl auch verschwunden).
Meine Frau beäugt das ganze noch sehr mißtrauisch, kann aber seit dieser Umstellung 1 Woche keine Störungen mehr feststellen.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mojn mojn,
also, dass es allein an "Umstellung auf Festnetzqualität" liegt wage ich zu bezweifeln.
Ich hatte das Problem seit Anfang/Mitte November bei GMX-phoneFlat mit der 7050. Dann war GMX Vertrag nach einem Jahr zu Ende (vor Mitte November hatte ich damit NIE Probleme) und ab 1.12.06 VoIPe ich über 3DSL. Erst mit der 7050 Probleme beim raustVoIPen (Festnetzqualität), jetzt hab ich die 7170 FW siehe Sig. und das gleiche Problem.
Allerdings hatte ich erst eben bei der 7170 auf Festnetzqualität umgestellt (hatte ich vorher bei der 7170 vergessen). Glaube zwar nicht, dass es daran liegt, aber lasse mich gerne eines besseren belehren...
Bin gespannt heute Vormittag werde ichs testen.
Achja, bei mir ist es generell und T-Com UND Arcor Anschlüssen.

Werde diesen Beitrag auf jeden Fall weiter beobachten, denn Witzig finde ich das ganze auch nicht.... :(


P.S. Was mir ebend gerade auffällt. Wurde ich an eine andere Vermittlungsstelle geswitcht? Bis neulich stand noch Analog Devises 16.1 - H1, jetzt steht da Analog Devises 16.1 H4.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Na dann Antworte ich mir mal selber :)
Kann Zufall sein oder auch nicht. Wenn ich nach der Telefonnummer eine # wähle kommt gleich der erste Anruf ohne Probleme durch...
Naja, werd mal das Telefonbuch bearbeiten und überall eine # hintersetzen... ;)
 

nevatar

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@deerhunter:

Es klingt unglaublich, seit ich auf den unkomprimierten codec zurückgestellt habe, haben wir keine Probleme mehr mit der "Kratzestimme" (wie meine Frau sie mal nannte), inzwischen fast 2 Wochen lang, was meinem häuslichen Frieden in dieser Beziehung recht gut tut.
Ich hatte vormals auf einen anderen codec umgestellt, weil ich mit dem unkomprimierten Codec Aussetzer und andere Störungen hatte (mit 3000er Leitung und keinem Traffic nebenher eigentlch nicht erwartet). So kam mir der Hinweis des 1und1-Supports auch seltsam vor, allerdings dachte ich mir, wenn sie mir schon versuchen zu helfen, dann probiere ich es halt aus. Offensichtlich waren meine damaligen Probleme anderer Natur und treten jetzt nicht mehr (oder nicht mehr so häufig) auf. Die Störungen sind seitdem weg.
Soweit, so gut.

Ich hatte allerdings in den logs einige Fehlermeldungen bezgl nicht registrierter Telefonnummern etc., glücklicherweise zu Zeiten, als gerade nicht telefoniert wurde und einmal wollte ich telefonieren und wartete nach dem Wählen ewig auf eine Verbindung, obwohl er doch auf Festnetz umschalten sollte, wenn keine IP-Telefonie zur Verfügung steht.

Nunja, solange meine bessere Hälfte sorglos telefonieren kann, bin ich erstmal zufrieden :)


bye,
N.
 

chrissi42

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also bei mir hat die Umstellung auf Festnetzqualität nichts gebracht. Ich konnte nach wie vor nicht ausgehend telefonieren.
Ein Anruf bei 1und1 hat bei mir geholfen. Nach mehrmaligen Nachfragen wurde das Routing bei mir umgestellt. Vorher hatte ich ne IP aus dem 77er Netz und jetzt eine aus dem 87er. Und es geht wieder!!!:p
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
deerhunter schrieb:
P.S. Was mir ebend gerade auffällt. Wurde ich an eine andere Vermittlungsstelle geswitcht? Bis neulich stand noch Analog Devises 16.1 - H1, jetzt steht da Analog Devises 16.1 H4.

Kann nun einer sagen, wo der Unterschied liegt?

Bei mir gehts doch nicht immer :(

Raute bringt nichts bei mir.

Ach ja, interessant wäre noch, welche Box und FW ihr verwendet?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fireteufel

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte das Problem auch noch mal woanders zur Diskussion. Hier mein Beitrag:
Guten Morgen.
Ich selber und auch ein Teil meiner 1&1 Bekannten haben folgendes Problem:
Ein Gespräch über VoIP wird gewählt, und dann hört man nichts. Kein Anrufzeichen, kein Besetzt. Der Teilnehmer der angerufen wird hat allerding ein Klingelzeichen. Nimmt er das Gespräch an ist aber kein Gesprächspartner dran??
Dies passiert nach unseren Erfahrungen aber nur wenn ich per VoIP einen Festnetzteilnehmer erreichen will. Untereinander, also von VoIP Rufnummer zu VoIP Rufnummer ist es kein Problem.
Das drücken der #-Taste bringt in diesem Fall nichts.
FB sind unterschiedlich. Ich z.B. habe eine 7050 mit Firmware-Version 14.04.15.
Es kommt vor das eine Nummer die ebend nicht erreicht wurde im zweiten Anlauf erreichbar ist. Es ist nur unangenehm wenn das ganze 2-3 mal hintereinander passiert und der Teilnehmer denkt es will ihn jemand verarschen.
Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht??
Ach ja, dass obligatorische Resetten der Box bringt dabei nichts.


Noch ein eigenartiges Symtom gibt es bei mir. Mein Telefon klingelt fast jeden Tag zur gleichen Zeit ohne das jemand dran ist. Und nein..., ich habe keine Weckfunktion in der Fritz Box aktiviert Das ist auch bei anderen so wie ich gehört habe nur zu anderen Zeiten.

Vielen Dank für Eure Berichte und vieleicht Lösungsansätze.


Hatte gerade wieder das Ereigniss. Der Angerufende hat sogar meine Nummer auf dem Display gehabt und konnte zurück rufen. In meiner Box ist das ausgehende Gespräch mit einer Sekunde registriert.

Normalerweise wartet die Box nach der letzten Zahl auf einen Eingabe, dieses kann mann beenden wenn man die # Taste drückt. Soviel zur # Taste.

Ich habe derzeitig auch noch keine Lösung. Es gibt auch seid neusten ein Update bei meiner Box auf Firmware-Version 14.04.25 aber auch das hat nichts gebracht.
 

dafür

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fireteufel schrieb:
Ich habe derzeitig auch noch keine Lösung..
Es gibt keine Lösung. Das Problem liegt bei 1&1. Da kannst Du soviele Updates auf Deine Box aufspielen, wie Du willst.
Wenn die Jungs von AVM da drumrum programmieren würden, würden Sie erstens das SIP-Protokoll verletzen und zweitens sich eine riesen Sicherheitslücke einbauen.

1&1 hat übrigens auf meine Mails bisher keinerlei Reaktion gezeigt.
 

B$TIStalin

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich hab auch des problem das voip net geht

gibt es jetzt eigntlich schon ne lösung und kann man einfach aus dem vertrag aussteigen wegen nicht erbrachter leistung?
 

dafür

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1&1 hat mich heute angeschrieben und erklärt meine DSL-Störung sei behoben.
Was haben die denn geraucht?
Mein DSL ist nach wie vor mehrmals am Tag kurz weg - und meine VoIP-Störung besteht weiterhin. Also schreibe ich jetzt wieder hin und bekomme wahrscheinlich dann im Februar wieder eine Antwort :-((
 

Sinus-Fritz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@dafür

Solange würde ich nicht warten! Berufe Dich doch auf die ABG 7.4, drin heißt es.
Gerät 1&1 mit ihren Leistungsverpflichtungen in Verzug, so ist der Kunde nur dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn 1&1 eine vom Kunden gesetzte angemessene Nachfrist nicht einhält. Die Nachfrist muss mindestens zwei Wochen betragen.
Also setz Ihnen eine Frist von 14 Tagen das Problem in den Griff zubekommen. Andernfalls Adio, es gibt noch andere Anbieter.
 

switek

Mitglied
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Fireteufel: dein Problem kenne ich nur zu gut (ich rufe jemand via Voip im Festnetz an, höre selbst kein Klingelzeichen, der Angerufene kann aber schon abnehmen und niemand ist dran).

Mittlerweile konnten wie das Problem stark einschränken: es liegt NICHT an dem Telefonanbieter des Angerufenen. Ein Bekannter wechselte von Arcor zur T-Com zurück und das Problem bleibt weiterhin bestehen.

Das Problem ist lokaler Natur. Der Bekannte ist der einzige, der davon betroffen ist. Wir können 1.000 Male (Festnetz-) Nummern im Bekanntenkreis anrufen, wovon wahrscheinlich nahezu alle Anrufe erfolgreich wären.
Zu diesem einen Bekannten aber (Vorwahl 05121) klappt gerade mal 1/4 aller Anrufe. Symptome wie oben beschrieben.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
eigenes Ortznetz klappt immer sofort

switek schrieb:
Zu diesem einen Bekannten aber (Vorwahl 05121) klappt gerade mal 1/4 aller Anrufe. Symptome wie oben beschrieben.

05121 kann ich bestätigen. Ich wohne in 05344. Wenn ich in Hildesheim anrufe kommt es selten vor, dass ich beim ersten Versuch gleich einen Treffer lande. Meist erst beim 2. oder 3. male. Gleiches Problem, wenn ich in Wolfenbüttel oder BadSe anrufe. Rufe ich aber innerhalb meines Ortznetzes an oder nebenan nach Salzgitter, klappt es IMMER beim ersten Versuch....
 

switek

Mitglied
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber an was kann das denn liegen? Lange Zeit verdächtigen wir vieles (alles) andere, bis unser Bekannten von Arcor auf T-Com umstieg. Als die Probleme bestehen blieben, schied Arcor als letztes aus.

Woran kann es denn liegen, wenn man zu bestimmten Vorwahlbereichen so schlecht durchkommt?
 

dafür

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das liegt an den von 1&1 eingesetzten Gateways.
Wenn es bei mir nicht klappt, sehe ich in den Traces immer den gleichen Endpunkt (HuaweiSoftX3000) in den SDP-Daten.
 

ulrichM

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Vollständigkeit halber: Habe das gleiche Problen in der gleichen Gegend (PLZ 31162, Vorwahl 05063). Innerhalb von 31162 (Bad Salzdetfurth) gibts das Problem, auch wenn ich in die benachbarten Dörfer rausrufe (z.B. 05060). Meine Frau ist schon auf 180...

/Ulrich

Posting 2:

Vielleicht sollte man 1&1 mal konkret mit den bsher gesammelten Infos darauf aufmerksam machen. Vielleicht hat der Gateway ja auch 'ne Macke...

/Ulrich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wuschel111

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1und1

Hallo Gemeinde

Es gibt momentan wahrscheinlich allgemein Probleme mit 1und1. Ich habe meine Internetseite von 1und1 und habe in letzter Zeit Probleme mit meinen Emailempfang.

Angezeigt wird als Fehler :

Fehler (0x800CCC90) beim Ausführen der Aufgabe "[email protected] - Nachrichten werden gesendet und empfangen": "Ihr Posteingangsserver (POP3) hat einen internen Fehler gemeldet. Wenn Sie diese Meldung weiterhin erhalten, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter. Antwort des Servers: -ERR POP Server H mimap1: too many connections."

Das hat zwar mit IP-Telefonie nicht viel zu tun, aber vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Gruß Arni
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.