Problem Fritz card isdn pci unter Vista

willow2008

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Tag.
Ich habe einen Isdn-Anschluß an meinem Arbeitsplatz. Gleichzeitig verfüge ich über DSL 1000. Nun hatte ich so gedacht meine Fritz Card ISDN PCI wieder in den Rechner zu packen um Fax und Anrufbeantworter zu bekommen.
Gesagt getan, Rechner aus, Karte rein, Verbindung zum NTBA geschaffen und... NIX. Der Capitreiber ließ sich installieren und die Fritzkarte steht fein im Gerätemanager als konfliktfrei usw.
Die Software für Vista hatte ich als Download bei AVM gezogen weil meine CD / DVD nur von win 3.01 über 95 / 98 / Me / 2000 / NT4 / XP reichte und nicht angenommen wurde.
Also das Teilchen installiert und es dauerte schon ewig bis der Installer den Sprung von 99% auf 100 schafte. Irgendwie ging es dann doch und die Software war wohl druffgespielt.
Leider ging gar nichts. Es wurden alle Leitungen als FREI angezeigt, obwohl wir auf beiden Leitungen am Telefonieren waren hier. Die eingegebene Faxnummer wurde bei Anrufen als besetzt ausgegeben und nicht als quitschen... raus ging auch kein FAX...
Ebenso erging es mir mit den Anrufbeantwortern der Nummern. Alles fein eingestellt und trotzdem klingelte das Telefon endlos und ER sprang nicht an.

Also nochmal alles runter, weil ich dachte ein Fehler beim Installieren (es wurde aber keiner angezeigt) und dann ging nix mehr. ein Instalationsversuch endet damit, das der Installer irgendwann wieder von 99% auf 100 springt und dann verschwindet, aber nix weiter passiert. Mann kann 30 Minuten und länger sein Desktop-Bild ansehen... toll!

Tjo und nun bin ich irgendwie mit meinem Latein am ende wie man so schön sagt. Hat wer ne Idee?
Ich bin auch über ICQ zu erreichen wenn einer meint mir dort besser helfen zu können.

Pabeno: 488065320

Grüße und hoffentlich gute Antworten...
Willow
 

willow2008

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hm,...

Nach durcharbeiten der registery mit regcleaner konnte ich nun die eigentliche Software wieder aufspielen. Leider sagt es mir immer wieder das kein ISDN Controler und kein Capitreiber 2.0 installiert ist. wenn ich Vwersuche den Vista-Capi-treiber zu Installieren, dann komme ich bis zum "Anschluß des Gerätes" wo Vista dann wohl automatisch das Gerät erkennen und die Treiber installieren soll. Dann soll ich laut Angabe auf dem Monitor das "weiterfeld" klicken dürfen,...dieses ist und bleibt aber grau, egal was ich unternehme.

Langsam habe ich das Bedürfniss dieses Teil ganz fix aus dem Rechner zu entfernen und mit dem Hammer..... *zensiert*
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,151
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Firewall / Virensoftware hast du aus?
mit Adminrechten sollte die AVM Software "grundsätzlich" installiert werden!
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

welche Software/Treiber nutzest du denn für die FritzCard?

Du mußt schon diese hier nutzen und diese Suite...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,150
Mitglieder
351,078
Neuestes Mitglied
saxybuma