[Problem] probleme mit Teamviewer

alizade

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Leute,

ich habe ein Problem mit Teamviewer.
Ich möchte den PC meiner Mutter via Teamviewer steuern.
Wenn ich eine Verbindung aufbaue klappt alles wunderbar. Ich kann ihren PC auch steuern.
Nach ca. 30 sec. hängt sich meine FritzBOx auf und startet neu :mad:
Hat jemand einen Idee woran das liegen kann :confused:

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI)
Firmware-Version 29.04.87
Teamviewer7 Version 7.0.12799

Danke für eure Hilfe
Gruß Sebastian
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
bei welchem Anbieter bist, mit welchem Tarif und wie sind dein DSL-Info-Werte (siehe Fritz!Box).
hast du die LAN-/WLAN-Treiber deines PCs mal aktualisiert?
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,
..und ergänzend....
gerade bei Teamviewer sollten beide! Parteien möglichst dieselbe Version nutzen. ;)

...und was läuft zu diesem Zeitpunkt noch alles auf dieser/deiner 7170..???
..denn spontan tippe ich auf ein Lastproblem der 7170 :meinemei:
 

alizade

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

danke für die Antworten.

Ich benutze W-Lan als Verbindung zur FB.

Bin bei 1&1 DSL Flat 16000
Infowerte siehe angehängte Grafik.

Alle Treiber sind aktuell.

beide Parteien nutzen die gleiche Teamviewer Version

Ich telefoniere parallel. Sonst läuft nix af der FB

Resettet die FB wenn sie Lastprobleme hat? Wenn ja wirds das wohl sein. Aber was kann man dagegen tun? Neuere FB?

Danke euch allen.
 

Anhänge

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
wie sind deine WLAN Einstellungen?
alles mal minimieren / deaktivieren was nicht benötigt wird
hast du bsw. nur g-Standard und WPA2 Verschlüsselung

//edit: wurde die Box per Startcode eingerichtet?
 
Zuletzt bearbeitet:

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

na ich würde in der Box die Schieberegler bei den Einstellungen "Internet/DSL-Informationen/Störsicherheit" mal eins nach Links Richtung "Maximale Stabilität" versuchen, denn die Box läuft ganz oben und das könnte grenzwertig für sie sein. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Der Neustart hat nix mit der Teamviewer Version oder LAN/WLan zu tun. Das muss die Box auch so packen. Ich habe sogar noch einen 64 GB Speicherstick an meiner Box hängen und kann sogar problemlos FW Updates machen.

Das war nicht immer so.

Ich empfehle daher mal eine andere FW Version zu testen, ggf. eine Labor. Ich hatte mit der letzten Release auch immense Probleme, seit der 2. Labor gar keine mehr.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@Outlaw
du hast aber schon gesehen, um welche Box es sich handelt:
FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI)
Firmware-Version 29.04.87
normalerweise läuft mit dieser Box auch alles fehlerfrei, durch div. Umstände* (dies muss nicht Teamviewer sein) schaukelt sich jedoch die Box hoch und führt somit zu einem reboot.
bsw. Leitung die fehlerbehaftet ist, daher hat ja doc eine Reduzierung = mehr Stabilität vorgeschlagen.
oder evtl. veraltete WLAN/LAN-Treiber die nicht optimal F!B tauglich sind bzw. g++ oder selbst ein hohe Anzahl von WLAN-Teilnehmer auf einem Kanal.
 

Outlaw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
860
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Das habe ich schon gesehen aber

1. gibt es keine labors für diese Box ??
2. ist das ein reines 7170 Problem ??

Ich gehe davon aus, dass man so manches Problem mit einer anderen FW auf allen Boxen beheben/verändern kann.
 

alizade

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
//edit: wurde die Box per Startcode eingerichtet?
Startcode? weiß nicht was das ist. Ich habe alle Einstellungen manuell selbst vorgenommen.

Habe als W-Lan Standard 802.11g+b und 802.11g++ aktiviert
Kanal vorgegeben.

Wie gesagt sind alle Treiber auf meinem PC neu.

Verschlüsselung über WPA(TKIP)

Werde den Regler mal mehr Richtung Stabilität schieben und mal via Lan-Kabel die Verbindung testen.
Dann kann ich ev. W-Lan ausschließen.

Werde das Ergebnis posten.

Danke
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Startcode benötigt man nur bei 1&1 Komplett-Tarifen - nachschauen kann man diesen im 1&1 Control-Center.

alles Unnötige bitte deaktivieren, bsw. 802.11b bzw 802.11g++
ich vermute, dass deine Endgeräte auf 802.11g laufen.

evtl. mal auf automatische Kanal-Wahl stellen, somit wird aktuell der bestmöglich verwendet.
Verschlüsselung sollte man WPA2 verwenden.


um WLAN-Probleme auszuschließen, die Box kurz stromlos machen und den Lapi/PC testweise per LAN anschließen.

@Outlaw
nein aktuell gibt es keine Labor für die 7170 - klick
die aktuelle Final läuft stabil - ist ausgereift


wahrscheinlich wird es nur noch eine Aktualisierung geben, bevor AVM die Unterstützung einstellt.
Aufgrund dem Hinweis von User SF1975 editiert
EOS zum 31.12.2011 ausgesprochen klick
 
Zuletzt bearbeitet:

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,
...diese FW ist stabil und auch recht genügsam, aber ich nehme an du hast damit auch ein internes Konfigurationsproblem...
Startcode? weiß nicht was das ist. Ich habe alle Einstellungen manuell selbst vorgenommen.
....uppps.....das solltest du einmal als erstes korrigieren.
Woher kam diese Box..?? Hast du diese im freien Handel neu gekauft, oder war die evtl. schon bei einem anderen Provider im Einsatz..??? ?? ...anyway.....mache einen Reset auf die Werkseinstellungen und konfiguriere die Box mit dem 1&1 Startcode neu durch....:meinemei:
(bitte KEINE Sicherungen zurückspielen....alles manuell nachtragen, bzw. wenn nicht benötigt im konfigurierten Zustand belassen.)
 
Zuletzt bearbeitet:

alizade

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich meine, dass es zu meiner Zeit wo ich 1&1 ausgewählt habe, noch gar keinen Startcode gab.
Nun denn, werde ich mal neu konfigurieren.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
nochmals der Hinweis bzgl. Startcode einsehen "nachschauen kann man diesen im 1&1 Control-Center"
 

Hogend

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich habe ein Problem mit Teamviewer.
Ich möchte den PC meiner Mutter via Teamviewer steuern.
Wenn ich eine Verbindung aufbaue klappt alles wunderbar. Ich kann ihren PC auch steuern.
Nach ca. 30 sec. hängt sich meine FritzBOx auf und startet neu :mad:
Hat jemand einen Idee woran das liegen kann :confused:

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI)
Firmware-Version 29.04.87
Teamviewer7 Version 7.0.12799
Interessant. Der Post ist zwar schon ne Weile her, aber ich habe aktuell exakt das gleiche Problem. Aber nur, wenn ich dabei noch telefoniere. Nach ca. einer halben Minute brechen Telefonat und Verbindung ab und ich muss meine 7170 resetten, da weder Telefon, Internet noch Zugriff auf die Fritzbox gehen. Auf der Gegenseite ist eine 7270. Da laufen Internet und Telefon normal weiter.

Ich gehe mit dem PC nur über LAN-Verbindung ins Netz (16.000er DSL-Leitung). Unter keinen anderen Umständen hatte ich jemals solche Abbrüche. Selbst nicht bei Downloads mit maximaler Downloadrate und 2 Telefonaten parallel.

Ich gehe mal davon aus, dass das eine Firmwaremacke der 7170 ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

alizade

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Hogend,

was du beschreibst ist bei mir exakt so. Ich habe es nur noch nicht ohne paralelles Telefonieren versucht.
Geht es bei dir wenn du nicht telefonierst?
 

Hogend

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja. Ich habe per Handy beim Partner auf dem Festnetz angerufen, dann gab es keine Abbrüche mehr bei meiner 7170. Auf der Gegenseite mit FB 7270 macht es offenbar kein Problem, wenn Teamviewer und Telefonat parallel laufen. Allerdings ist dort nur eine DSL 2000 Leitung, möglicherweise gäbe es bei einer 16.000er auch Probleme. Aber das ist nur Spekulation.

Du hast ja auf deiner Seite auch DSL 16.000. Wie ist denn die Bandbreite bei deiner Gegenstelle (Mutter) und welche Box ist da installiert?
 

alizade

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2012
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ebenfalls 7270 mit DSL 2000 Leitung.

Ich muss das mal probieren.
 

Hogend

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, gib mal bitte Rückmeldung zum Ergebnis.

Dein Post hat mir insofern sehr geholfen, als dass ich jetzt nicht mehr davon ausgehen muss, dass die 7170 einen Hardwaredefekt hat. Der 1&1 Support wollte mir beibringen, dass meine Fritzbox mit einem Alter von 6 Jahren schon bald das Ende der Lebensdauer erreicht und ich diese erneuern sollte. Leider gibt es keine FB mehr mit 3 analogen unabhängigen TAE-Anschlüssen und genau die will ich behalten.

Ich frage mich nur, was bei der FB kaputt gehen soll. Die Halbleiter halten deutlich länger, wenn sie nicht im rotglühenden Bereich betrieben werden. Die Kondensatoren können auch nicht so schnell austrocknen, da sie ständig unter Spannung stehen. Und wenn es nicht die billigste Chinaqualität ist, halten die auch deutlich >10 Jahre. Also ich sehe da nichts, was eine Lebensdauer deutlich über 10 Jahre verhindern würde.