[Problem] Provider für Anlagenanschluss ohne Portieren :-)

Moppel_me

Neuer User
Mitglied seit
23 Mai 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

welcher Provider oder wie löse ich folgende Aufgabe:

Anlagenanschluss mit wohl 100er Block soll alle ausgehenden Anrufe per VoIP führen lassen (Mobil, Fetznetz und Calls in Hauptstelle) und eingehend weiter über ISDN welcher auch zugleich als Fallback läuft.

Hardware komplett vorhanden und gerade im Aufbau. (Patton, Asterisk, Tiptel´s,...)

Welchen Provider nehme ich für 10 Nebenstellen welche bei angehendem Anruf Kompfnummer+Nst übertragen soll?
Ich denke es reicht nen Provider mit freier Absenderkennung, oder?

Danke euch!
Grüße
Moppel_me
 

Felko

Mitglied
Mitglied seit
14 Jun 2007
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Sipgate kann das in vielen Tarifen.
Je nach Gesprächsaufkommen lohnt sich ein Tarif mit Grundgebühr oder evtl. eine Flatrate, die es mittlerweile wohl auch für Geschäftskunden gibt.
 

Moppel_me

Neuer User
Mitglied seit
23 Mai 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sipgate bietet leider kein Zahlen per Rechnung an. Auch nicht als öffentliche Einrichtung.
 

mfehleisen

Mitglied
Mitglied seit
24 Jun 2004
Beiträge
582
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
QSC kann m.E. das gewünschte ... für Infos -> PN.

-Matthias
 

Nimm2

Neuer User
Mitglied seit
7 Nov 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
SIPbase kann das auch. Zahlen auf Rechnung ist kein Problem. Der Anlagenanschluss ist für günstige 16,90€ zu haben. Wenn man sich unsicher ist, kann man vorher auch testen.

Gruß
Nimm2
 

Ilsanya

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2011
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

aus deinem Anfangsthread ist nicht ganz genau klar ob die ein Anlagenanschluss für VOIP, ISDN oder beides brauchst.

Solltest du einen Anlagenanschluss VOIP benötigen, so kann ich dir HFO Telecom ans Herz legen: http://hfo-telecom.de/geschaeftskunden/hfo_voip_business_complete.php

Dort kannst du als Geschäftskunde eine Festnetzflat dazu buchen, welche auch bezahlbar ist.
 

Moppel_me

Neuer User
Mitglied seit
23 Mai 2007
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gemeint ist gewesen:
Anbieter mit ClipNoScreen. der es mir ermöglicht als Geschäftskunde auch per Rechnung zu zahlen.
Denn, der Anlagenanschluss muss per ISDN als Fallback bestehen bleiben, ich muss aber für ausgehende Gespräche über VoIP gehen (Leitungen sparen! ;) )

Ich schaue mir mal die Vorschläge bis hier hin an. :)