[Gelöst] Repeater 3000 nur 866Mbit/s, 2400'er aber mit 1,7GBit/s

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,218
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Papperlapap, das gilt doch nur beim 3000er, wenn man etwas schlecht machen möchte und sich an jeden Strohhalm klammert um es zu "beweisen". ;)
 
  • Like
Reaktionen: Ramihyn

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
43
Aha, es geht doch, warum nicht gleich so? ;)
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
488
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28
Gar nicht, er wollte sicherlich nur sehen, dass du die volle Bandbreite erreichst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
3
Gar nicht, er wollte sicherlich nur sehen, dass du die volle Bandbreite erreichst.
Wenn ich die Geräte ohne die Mauer dazwischen nah genug aneinander bringe, seh ich die 1733 mit dem 3000er auch, ist ja wahrlich kein Kunststück. Nur wie das halt so ist, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht, kann da am Ende nur Kompott rauskommen.
 

Ramihyn

Neuer User
Mitglied seit
10 Jun 2009
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
3
Er ist durch eine Ziegelwand getrennt
Die abschirmende Wirkung von Stahlbeton ist dir anscheinend nicht geläufig, oder? Ich halte also fest, dass du auf Kompott stehst. Ich bin dann raus hier, ist fruchtlos mit Betonschädeln diskutieren zu wollen.
 

schk

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich betreibe den 3000 als WLAN Brücke zu einer 7590, die als Mesh Repeater mit LAN Anbindung eingesetzt wird. Mit der Firmware 7.21 auf beiden schaffe ich es nicht, dass sich der Repeater im 5 Ghz Autokanal-Modus mit 160 Mhz und voller Bandbreite mit der Fritzbox verbindet. Es sind dann max. 866 MBit möglich. Erst wenn ich den Kanal fest auf 100 oder höher stelle funktionierts. Dann allerdings wird die Verbindung gekappt, sobald die Radarerkennung wirksam wird und auf 2.4 umgeschwenkt wird. Der Master-Mesh (ebenfalls eine 7590) erkennt scheinbar nicht, dass ein Repeater 3000 im WLAN ist und lässt den Kanal am Mesh-Repeater nicht autom. auf >100 anpassen. Die WLAN Brücke mit dem Mesh-Master lässt übrigens den Autokanal richtig anpassen, nur das nützt mir wg. dem Standort nix.

Mit der neuen Labor Firmware geht es ebenfalls nicht besser. Da werden mir nur 80 Mhz Bandbreite für den Uplink zur Fritzbox angeboten.
Ich wäre echt zufrieden, wenn das mit der Autokanal Einstellung im 5 Ghz Band klappen würde. Hat einer eine Lösung dafür schon gefunden ?
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
488
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28
Ich betreibe den 3000 als WLAN Brücke zu einer 7590
Ich habe in der 7590 im 5 GHz den Kanal 104 fest eingestellt. Der 3000er verbindet sich also über den Kanal 104 mit der 7590.
Die Endgeräte die sich jetzt an den 3000 anmelden, benutzen den Kanal 63. Die Radarerkennung dauert eine Minute manchmal auch zehn Minuten aber danach ist wieder der Kanal 63 verfügbar.
Ich benutze die letzte Labor mit 80 Mhz und komme nachdem ich die Entfernung etwas verändert habe auf 1300.
 
Zuletzt bearbeitet:

schk

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mir ist schon klar, dass ich den Kanal fest >100 einstellen kann. Allerdings ist dann ja während der Radarerkennung auf >100 das 5 Ghz Band deaktiviert und es wird der Uplink auf 2.4 Ghz hergestellt.
Hast du mit der Laborversion Autokanal eingestellt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
488
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28
Der Kanal 100 bei dir ist nur zuständig für die Verbindung zwischen Dreitausender und 7590.
Im 3000er kann man nichts einstellen, da ist alles auf Autokanal.
Wenn du im 2,4 Ghz Netz in der 7590 einen festen Kanal einstellst, wird dieser im 3000er übernommen.
 

schk

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich will ja alles auf Autokanal lassen, um das 5 Ghz Band bestmöglich nutzen zu können. Das hiesse, dass der 3000 Repeater bei Radarerkennung auf Kanal <100 umschwenkt und die Bandbreite entsprechend reduziert (wird ja mit den Clients geteilt) um dann, wenn frei ist, wieder auf den schnellen Uplink >100 Kanal zu wechseln. Das ist aus meiner Sicht momentan nicht optimal gelöst.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
488
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
28
Probiere es doch einfach mal aus
 

schk

Neuer User
Mitglied seit
21 Feb 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe ich ja, es funktioniert leider nicht. Muss wohl auf die nächste offizielle FW warten.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
237,879
Beiträge
2,102,243
Mitglieder
360,375
Neuestes Mitglied
TECHNIKERMEYER

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via