Rufnummer unterdrücken

TheOnlyOne

Neuer User
Mitglied seit
17 Aug 2005
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

bin bei Arcor bzw. Vodafone. Habe es auch mittlerweile geschafft den unnützen Router von Vodafone gegen eine FritzBox 7270 zu ersetzen. Das war ein Akt :=)

Nun habe ich das Problem das mein Analoges Telefon das direkt an die Frtiz Box angeschlossen ist nicht die Rufnummer beim rauswählen unterdrücken kann. Da ich das Telefon auch geschäftlich nutze brauchen meine Kunden nicht meine Priv. Nummer wissen.

Weder die Aktivierung von CLIR CLOR und wie die Optionen in der Fritz Box alle heissen haben zum Erfolg geführt.

Auch nicht das vorwählen von *31# oder *31* hat zum Erfolg geführt. Ich glaube mal wieder das dies eine Sperre von Arcor oder Vodafone ist.

Hat jemand eine Idee oder hatte selber mal das Problem?

Danke euch!
 

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
TheOnlyOne schrieb:
Da ich das Telefon auch geschäftlich nutze brauchen meine Kunden nicht meine Priv. Nummer wissen.
Die sind dann hoch erfreut über die Anrufe von "Unbekannt".

G., -#####o:
 

ichfragmal

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich krame diesen älteren Beitrag mal aus.
Auch bei mir fast dasselbe Problem.
Auch ich nutze (seit noch nicht so langer Zeit) meinen Vodafone-Anschluß mit der Fritz!Box. Allerdings nicht die 7270, sondern die 7170.
Auch bei mir funktionieren die üblichen Methoden zur Rufnummernunterdrückung nicht. Also das Vorwählen der unterschiedlichsten "#", "*" "31"-Kombinationen und/oder die diversen Optionen in der Fritz!Box.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Rufnummernunterdrückung (am besten fallweise) aktivieren kann?

Danke schon mal :)

PS: ist jetzt nicht böse gemeint, aber Antworten in der Art von
Die sind dann hoch erfreut über die Anrufe von "Unbekannt
sind nicht sehr hilfreich/zielführend und müssen nicht sein
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ergänzende Frage:
verwendest du ein analoges Telefon oder ein Endgerät am S0
keypad-Modus hast du aktiviert, dh alle andere Telefoncodes funktionieren?
 

ichfragmal

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo und danke,
an der Fritzbox hängt ein analoges Telefon.
Was bedeutet keypad-Modus?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

ichfragmal

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm..
bin jetzt etwas verwirrt.
Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich die *# wählen, um den Keypad-Modus zu aktivieren.
Ich wähle also *#*31#01234567.
Dann passiert aber gar nix, bzw., ich kriege lediglich ien Besetzzeichen

PS (wg. des angeschlossenen Telefons): es handelt sich um ein herkömmliches schnurloses DECT-Telefon, kein ISDN-Gerät
 
Zuletzt bearbeitet:

marple

Neuer User
Mitglied seit
30 Okt 2013
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

ichfragmal

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Suuuper!

Vielen vielen Dank und natürlich ein frohes Neues Jahr :)

Jetzt klappt's endlich auch bei mir :)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,359
Mitglieder
356,883
Neuestes Mitglied
dw987