Rufumleitung auf Anrufbeantworter will nicht richtig funktionieren FB 7170

123sat

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ich habe die aktuelle Firmware xx.xx.87 für die Fritzbox.

Ich habe eine Rufnummer 1 und eine Rufnummer 2 erfolgreich in den Einstellungen "Telefoniegeräte" eingestellt und den Telefonen zugewiesen. --> Klappt.

Dann habe ich einen Anrufbeantworter (AB1) eingerichtet und diesem die Rufnummern 1 + 2 zugewiesen. --> Klappt, alle eingehenden Telefonate landen auf AB1.

Nun habe ich einen weiteren Anrufbeantworter eingerichtet (AB2). Es stehen keine Rufnummern mehr zur Verfügung. Dieser AB2 soll angehen, wenn eine bestimmte Telefonnummer anruft.

Ich gehe in die "Rufumleitung" und stelle eine Rufumleitung wie folgt her:

Anrufe einer Person im Telefonbuch --> Telefonnummer ausgesucht, klappt
Anrufe umleiten auf internen Anrufbeantworter, --> AB2 gewählt

Ruft nun diese Person an, landet sie trotzdem auf AB1.

Habe ich einen Denkfehler gemacht?

Danke.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Normalerweise nein, aber es muss ein Fehler vorhanden sein sonst würde es funktionieren. Meine "Freunde" laden auch so auf dem "gesperrten AB".
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,174
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Überprüfe die Eingabe der Rufnummer bei der Rufumleitung. Steht sie imn Telefonbuch genauso wie in der Anrufliste?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
nur mal 2 Ideen:

1.) benötigt der "Haupt-AB" nicht eine Verzögerung, damit AB2 überhaupt reagieren kann.

ODER:
2.)Ersten Anrufbeantworter einrichten und deaktivieren
Diese Maßnahme ist notwendig, da der erste Anrufbeantworter, der in der FRITZ!Box eingerichtet wird, je nach Rufnummernzuweisung grundsätzlich entweder auf alle oder auf bestimmte Rufnummern reagiert. Wenn Sie diesen Anrufbeantworter als Ziel der Rufumleitung für anonyme Anrufer auswählen, würden daher auch Anrufer an den Anrufbeantworter weitergeleitet werden, die ihre Rufnummer übermitteln.
Quelle: AVM Wissensdatenbank
 

123sat

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo informerex :)

ich glaube 2.) kann es wirklich sein, da es mein erster AB ist. Ich teste das mal :).
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Hast Du die Rufnummer aus dem Telefonbuch mit der aus der Anrufliste verglichen (#3 von SZ54)? Sie müssen exakt überein stimmen.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
@123sat
da die Rufnummer (=Vergleich) ja schon angesprochen wurde, wollte ich dies nur mal so als "Idee einwerfen".
 

123sat

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

ich habe das nun hinbekommen, wie auch immer, dass die besagte Nummer auf einem speziellen AB landet, jedoch landet der Anrufer direkt auf dem AB ohne dass es vorher bei mir klingelt? Es sind jedoch 30 sek Zeit eingestellt.

:(
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
mach bitte mal einen "verkürzten PoR" (=kurz stromlos machen) damit die Box neu bootet.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wie hast Du denn die Rufumleitung eingestellt? Wenn in dieser "sofort" hinterlegt ist, so klingelt es nicht. Das ist der Trick, wenn man auf diese Weise Spam-Anrufe, Arbeitgeber oder andere "aussperren" möchte.
 

123sat

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ah geht doch :) juhu..

aber irgendwie doch nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3949354

Guest
Hallo,
:mrgreen: schön, wenn es geht. Nur noch schnell den letzten Satz aus der Signatur von Informerex abarbeiten :hehe:
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,027
Mitglieder
356,996
Neuestes Mitglied
b13s