.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Schnurloses Telefon mit gute Rechweite/ Lautsprechvorrichtung gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von paule1, 10 Feb. 2012.

  1. paule1

    paule1 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ca 40 m (vom Fenster zu Fenster) zwieschen 2 Häusern zu überbrücken. Dafür bräuchte ich ein Schnurloses Telefon mit gute Reichweite und wichtig wäre es mir noch eine gute Lautsprech Qualität.

    Könntet Ihr mir bitte etwas (wo die P/L Verhältnis stimmt) bitte Empfehlen? Danke
     
  2. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Soll das Telefon die eigene Dectstation nutzen?
     
  3. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Du schreibst zu wenig über die gewünschte Verwendung.
    Ist eine Aufstellung in Fensternähe möglich, ist der Betrieb weit vom Fenster entfernt notwendig? Je nach baulicher Beschaffenheit sollten das alle DECTs können...
    Ist ein Handover gewünscht?
    Oder eine Solo-Benutzung? Dann wäre eine WLAN-Anbindung per SIP und eigener Basis am 2. Standort möglich.
     
  4. paule1

    paule1 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Je nach dem was auch immer sinvoll ist.
    Ja
    nein

    Nein das können nich alle Telefone. Ich habe vor längeren ein ausprobiert und es gab viele Gespräch abbrüche.
    Was meinst bitte damit?

    Es sollte ein längeres Kabel von der Fritzbox an das Fensterbank Haus1 gezogen werden. Von diesen Fenster (Haus1) sollte es funken so, dass im Haus 2 telefonieren möglich ist.

    PS SIP ist nicht möglich, da die Fritzbox7050 das nicht kann.
     
  5. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Also doch im ganzen Haus 2 und nicht nur am Fenster...?
    Unter diesen Voraussetzungen sind die Gigasets zu testen..., evtl. mit Repeater am Fenster von Haus 2...
    Handover: Nahtloser Betrieb an mehreren Standorten/Basisstationen.
     
  6. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Bei 40 m sehe ich schon Schwierigkeiten. Ich würde einen Repeater empfehlen z.B Hama oder baugleich. Ich komme damit auf über 60 m.
     
  7. paule1

    paule1 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Euch