Shell-Kommando zum Auflisten aller aktiven WLAN-Geräte mit FritzOS 7.26 ?

kmeleon

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2009
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo!

Gibt es ein Kommando zum Auflisten aller angemeldeten aktiven WLAN-Geräte für eine Fritzbox 7490? Ich möchte ungerne das GUI dafür aufrufen. "wlanconfig" gibt es ja nicht mehr...

Danke Euch!

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Hoffentlich gefunden...das geht in die Richtung:

/usr/bin/ctlmgr_ctl r landevice settings/landevice0/active
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

FischersFreetz

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2019
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Ich bin mal in diese Richtung gegangen und habe das quick & dirty zusammengeschustert ("schön sieht anders aus"):
ctlmgr_ctl u landevice | grep -A 4 -B 14 flags=wlan | grep -B 14 active=1 | grep '^ ip=\|^ mac=\|^ name='
EDIT :
Die obige Zeile enthält Fehler. Sie wurden in Post #5 korrigiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

kmeleon

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2009
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke Dir! Aber da kommt bei mir gar nix zurück und dauert ECHT lange. Ich verwende zur Zeit das hier:
Bash:
/usr/bin/ctlmgr_ctl l landevice "settings/landevice/list(name,ip,dhcp,active)"
Das geht echt flott! Bei dieser Liste werden aber alle Devices gemeldet, was aber auch ganz praktisch ist.

Ich merke gerade selber, dass ich meiner ursprünglichen Anfrage nicht sehr treu geblieben bin ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,050
Punkte
113
Irgend woher hatte ich mal dieses Script:
Code:
#!/bin/sh
echo "Content-type: text/plain"
echo ""
# $1: active/online (optional)
landevicelist() {
        local checktype=${1:-active}
        local count=0
        local maxcount=$(ctlmgr_ctl r landevice settings/landevice/count)
        while [ $count -lt $maxcount ] ; do
                local showmac=$(ctlmgr_ctl r landevice settings/landevice$count/$checktype)
                if [ $showmac -eq 1 ] ; then
                        local mac=$(ctlmgr_ctl r landevice settings/landevice$count/mac)
                        local name=$(ctlmgr_ctl r landevice settings/landevice$count/name)
                        echo $mac $name
                fi
                : $((count++))
        done
}
echo "Folgende Geraete sind im Netzwerk angemeldet:"
landevicelist
echo ""
echo "Folgende Geraete sind online:"
landevicelist online
Ist aber schon lange her.
IMO aus 7170 Zeiten.
 

FischersFreetz

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2019
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Aber da kommt bei mir gar nix zurück...
Stimmt (prinzipiell)
Oben in post #2 sind zwei Leerzeichen zu einem verschmolzen, D.h. zwischen ^ und ip, mac und name müssen zwei Leerzeichen stehen (also keine zwei roten Punkte ;) ).
[ ctlmgr_ctl u landevice | grep -A 4 -B 14 flags=wlan | grep -B 14 active=1 | grep '^..ip=\|^..mac=\|^..name=' ]

...und dauert ECHT lange...
Die Ausführungsdauer schwankt bei mir zwischen 0,5 und 3 Sekunden, also doch eher slow & dirty.
Bild1.png
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,050
Punkte
113
Bei mir kommt da immer noch nix. (7580)

EDIT:
Die Leerzeichen sind bei dir wieder weg.
So geht es:

Code:
ctlmgr_ctl u landevice | grep -A 4 -B 14 flags=wlan | grep -B 14 active=1 | grep '^  ip=\|^  mac=\|^  name='
 
Zuletzt bearbeitet:

FischersFreetz

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2019
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Danke... Kriegst du es auch als Inline-Code hin?
Ich merke gerade selber, dass ich meiner ursprünglichen Anfrage nicht sehr treu geblieben bin
Na, dann machen wir es doch passend zur ursprünglichen Anfrage:
Rich (BBCode):
ctlmgr_ctl l landevice "settings/landevice/list(name,ip,flags,active)" | grep 'wlan[[:blank:]]1$'
Das sieht auch besser aus und ist recht flott, also quick & nice.
 
Zuletzt bearbeitet:

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,050
Punkte
113

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,948
Punkte für Reaktionen
542
Punkte
113
Code:
[ICODE] code [/ICODE]

Code:
ctlmgr_ctl u landevice | grep -A 4 -B 14 flags=wlan | grep -B 14 active=1 | grep '^  ip=\|^  mac=\|^  name='
= icode
ctlmgr_ctl u landevice | grep -A 4 -B 14 flags=wlan | grep -B 14 active=1 | grep '^ ip=\|^ mac=\|^ name='

jedoch verstehe ich den Hintergrund nicht, die Formartierung sollte gleich sein.
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,050
Punkte
113

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,948
Punkte für Reaktionen
542
Punkte
113
Tatsache! Adlerauge sei wachsam

Ok, dann bliebe nur noch die Info, weshalb es im ICODE "besser" wäre.
 

FischersFreetz

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2019
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Ok, dann bliebe nur noch die Info, weshalb es im ICODE "besser" wäre.
:rolleyes: Was ist damit gemeint? Ist das eine Art Fragestellung?
Es geht doch nicht um "besser", sondern um "richtig". Der Adler und ich denken, dass eine Code-Zeile [ ICODE ] genau so wie ein Code-Abschnitt [ CODE ] alle Zeichen identisch und korrekt darstellen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,948
Punkte für Reaktionen
542
Punkte
113
und die Antwort ist, dass die Boardsoftware im ICODE doppelte SPACEs nicht berücksichtigt, aber im CODE-TAG schon.

Wäre dann wohl ein Thema für den Admin-/Internbereich
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,495
Punkte für Reaktionen
486
Punkte
83
Moinsen


Zusätzlich zu den "ctlmgr_ctl" könnt ihr auch noch "eventsdump" nutzen, wenn...
[X] Auch An- und Abmeldungen und erweiterte WLAN-Informationen protokollieren
...fürs [WLAN] Ereignislog aktiviert wurde.
Ist für Menschen lesbarer.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
238,648
Beiträge
2,115,812
Mitglieder
361,518
Neuestes Mitglied
Tamantil

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via