Sipgate Euro Flat

zeeschplitz

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Seit einiger Zeit bietet Sipgate eine Euro Flat zu 14,95 welche auch europäische Mobilfunker beinhaltet.
Wegen der ausländischen Mobilfunk Flat überlege ich von der alten Basic Plus Flat für europäische
Festnetzflat auf die neue Euro Flat zu wechseln. Deutsche Mobilnummern mache ich über ein
selbst gebasteltes Gateway über einen O2 Allnet Flat Vertrag der mir für den einen Standort dann
auch gleich den DSL Zugang bereitstellt. Bei Sipgate kommt der Hammer jetzt aber im kleingedruckten
unter Punkt 2.8 zur Produktbeschreibung. Ist nur mit einer Tabellenkalkulation zu öffnen:

www.sipgate.de/beta/public/static/sipgate.de/media/excluded_dialcodes.csv

Die Tabelle beinhaltet europäische Mobilfunknummern welche in der Flat NICHT funktionieren.
Das ist nun mal eine ganze Menge die mich ziemlich unsicher macht. Die Begründung dafür
liefert Sipgate damit, daß diese Provider ihre Leistungen nicht zu einem vernünftigen Preis
anbieten. Der Provider selbst wird in der Tabelle nicht mal genannt. Hat irgendjemand eine
ungefähre Ahnung wieviel Marktanteile das (auch nur für ein einzelnes Land) sind ? Wäre
es nicht kürzer die funktionierenden Providergassen anzugeben ?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,179
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
warum nimmst du nicht einen Dellmont-Ableger?
hierfür müsste man jedoch die Länder/Ziele (Konditionen) und Volumen (Dauer) wissen

und hier komme ich dann auch nochmals auf #1, was bringen dir % oder die Gassen? hast du wirklich deine Ziele nach Provider sortiert?
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,062
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hat irgendjemand eine
ungefähre Ahnung wieviel Marktanteile das (auch nur für ein einzelnes Land) sind ? Wäre
es nicht kürzer die funktionierenden Providergassen anzugeben ?

Wirklich sehr unübersichtlich. Die Marktanteile dürften sehr gering und eher im "special-interest"-Bereich sein.

Beispiel:
UNITED KINGDOM OTHER MOBILE sind Nummern von Spezialangeboten. Das reicht vom Vodafone-Partner(?) Truphone, Lycamobile, evtl. Toggle und geht bis zu den non-EU-Kanalinseln Jersey und Isle of Man. Diese Anbieter fallen bei den interconnection-Gebühren aus dem Raster. Bei Großfirmen geht das in die Mischkalkulation ein. Das will Sipgate aber nicht riskieren, da ja selbst special interest.

Fragt sich nur, ob Sipgate das per Kostenansage entschärft oder ob man immer in die Tabelle schauen soll. :rolleyes:

Bei manchen Billig-Anbietern wird die Anwahl dieser Nummern einfach geblockt. Also ist Sipgate in guter Gesellschaft.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via