Soll 7240 bekommen, möchte aber 7270...

leoone

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
na? Wer eine Bestellung tätigt und anschliessend die Lastschrift zurück gehen lässt, hat alles andere als eine "starke Position".
Im übrigen lässt die SCHUFA recht freundlich grüßen :)

Da hast du Recht. Ich meinte zurückweisen auch im argumentativen Dialog mit dem 1&1 Support, nicht per Rücküberweisung.
Es ist natürlich unglücklich, dass schon die Zusage seitens alpina erfolgte, die 29,99 ¤ zu zahlen.
 

unawave

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
180
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, 1&1 wirbt auch noch in der aktuellen PC-Welt mit der Aussage, dass die Fritz!Box 7270 mit dem 1&1 HomeServer identisch ist (und in der Anzeige steht nicht "Irrtümer vorbehalten").
Das steht heute in ähnlicher Form sogar auf der Homepage von 1und1 - siehe Bild.
  • Unter dem DSL-6000-Angebot steht: "HomeServer" für 0¤ - abgebildet ist die 7240.
  • Unten links steht ebenfalls: "HomeServer" ab 0¤ - abgebildet ist die 7270.
Was also ist demnach der "HomeServer"? Die 7240 oder die 7270?
Und einen "HomeServer+" gibt's dort gar nicht.
 

Anhänge

  • Homeserver.jpg
    Homeserver.jpg
    186 KB · Aufrufe: 41

astrolux

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2005
Beiträge
498
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke, jeder liest das, was er lesen will und der kleine Unterschied besteht darin, ob tatsächlich bei einer 7270 für 0,-¤ oder * bzw. ab 0,-¤ steht.
Unter dem 6000er Angebot steht NICHT für 0,-¤, sondern 0,-¤* und bei den Anmerkungen unter *:...1&1 HomeServer bzw. DSL-Modem ab 0,– ¤.
Demzufolge gibt es (wenn man den Bestellvorgang weiter verfolgt) für 0,-¤ die 7240 (oder alternativ die S&F Box WLAN) und für 29,99¤ (siehe Bild, Option "S0-Anschluss als Erweiterung des 1&1 HomeServers") die 7270.
So sehe und verstehe ich das jedenfalls.
 

Anhänge

  • Bestellung 6000.jpg
    Bestellung 6000.jpg
    129.9 KB · Aufrufe: 22

leoone

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auf der Startseite geht auch das Verwirrspielchen weiter, kein Hinweis auf eine ähnliche Abbildung.

Und ich weiß nicht, was ihr lest, aber ich lese in den Details des 1&1 HomeServers immer noch, dass man diesen an jeden Analog-/ISDN-Anschluss anschließen kann.
Ich brauche den 1&1 HomeServer auch nur, um ihn an einen bestehenden Festnetz-ISDN-Anschluss mitanzuschließen, nicht aber, um eine ISDN-Telefonanlage oder ISDN-Telefone daran zu betreiben. Da hat 1&1 sich ganz schön in die Zwickmühle verfrachtet ;)

EDIT: In der neuesten c't wirbt 1&1 präsent auf Seite 8&9 für sein DSL-Angebot und mit der 7270. Auch die berühmte Aussage "Fritz!Box Fon WLAN 7270, baugleich mit 1&1 HomeServer." fehlt natürlich nicht. Ich denke, wenn man eine ausführliche Argumentation an 1&1 schickt, haben die nur eine sehr geringe Chance, diese Zwickmühle zu gewinnen... Ansonsten lässt man mal die Verbraucherzentrale oder einen Anwalt des Vertrauens diese verwirrende Werbung prüfen...
 

Anhänge

  • 1&1-1.PNG
    1&1-1.PNG
    121 KB · Aufrufe: 24
  • 1&1-2.PNG
    1&1-2.PNG
    132.3 KB · Aufrufe: 24

Bohemian1974

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mal auch meine erfahrung hier schreiben

Hallo erstmal,
schreibs mal hier rein.

Am 11.12.2008 habe ich meinen Vertrag von 3-DSL auf den Surf&Phone Komplett Regio umgestellt.
Hätt ich vorher in diesem Forum mitgelesen, wär mir da schon bewusst geworden, das ich aufpassen muss auf den S0 anschluß zu achten, da ich ja die mit den 3 Antennten wollte ;-).
In der Autragsbestätigung stand dann Homeserver 7240 für 29.99. Ich die also mal gegoogelt und so auf das Forum hier gekommen. Jetzt musste ich erfahren, die geht ja gar net mit meinem R- Tarif. Hab dann gleich gleich mal versucht die Hotline zu erreichen. Hat aber nicht geklappt. Also hab ich eine E-mail geschrieben, die am nächsten Tag beantwortet wurde und mir zugesichert wurde, das alles seine Richtigkeit hat und ich die 7240 nehmen soll. Sie mir allerdings auch die 7270 für 59,99 gern schicken können. Also nochmal auf die Mail geantwortet mit der Frage, wie ich denn die 7240 am Splitter anschließen soll, da lt. Auskunft die Komplette Umschaltung noch hinziehen kann. Hab mich extra unwissend gestellt. Bis 14.12. kam keine Antwort. Also bin ich nochmal ins Hilfe-Center und hab von dort das gleiche wieder geschrieben. Am 19.12. kam dann eine Mail, das meine Hardware versendet wurde. Vom Service hatte ich bis dahin immer noch nichts gehört.
Heute (ääähh... mittlerweile gestern) Mittag wars dann soweit. GLS fuhr vor. Was hab ich bekommen, natürlich die 7240. Dachte mir dann noch. Na gut, stellst sie halt in Schrank und wartest bis der Anschluß komplett umgeschaltet ist. Plötzlich macht um 14.30 Mein Outlook ping und ich hab ne Mail vom Service drauf.

Sehr geehrter ,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir bedauern, dass es Grund zur Beschwerde gegeben hat.

Ich habe einen Garantietausch veranlasst, Ihnen wird in den nächsten Tagen mit einem Paketdienst ein neues Gerät zugehen.
Es handelt sich dabei um das Festnetzkompatible Modell des Homeservers.

Zusammen mit dem neuen Gerät erhalten Sie einen DHL-Freeway Aufkleber und eine Rechnung mit 30 Tage Zahlungsziel. Diese Rechnung wird sofort nach Eingang des defekten Gerätes durch uns storniert.

Ihre Postfiliale oder auch eine DHL Paketbox [http://www.paketbox.de] nimmt Ihre Rücksendung gerne entgegen. Bitte lassen Sie sich die Einlieferung auf dem Retouren-Einlieferschein quittieren. Sollten Sie einen selbst ausgefüllten DHL-Paketaufkleber verwenden, kreuzen Sie bitte die Option "unfrei" an.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Adventszeit.

Freundliche Grüße

Also bekomm ich doch nach Weihnachten irgendwann die 7270 zum Preis von 29,99. Hätt ich nicht mehr gedacht. :)
 

schnaeger

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, bei mir ist es ähnlich. Ich habe anfang Dezember meinen Vertrga (3DSL) bei 1&1 gekündigt. Der Service von 1und hat mich bezüglich meiner Kündigung angerufen. Nach etwas Diskussion und Quängeln stand mir die nette Dame einen Homeserver für 29.99 Euro zuzahlung sowie die 150 Euro Weihnachtsgeld zu, unter der Bedingung, dass ich in die Doppelflat 16.000 wechsle. Bei mir ist leider nur der Regiotarif wegen Fernanbindung mit 4,99 Zuzahlung möglich. Ich hab am nächsten Tag die Bestellbestätigung erhalten und da war eine 7240 ausgewiesen. Ich habe sofort reklamiert und die 7270 gefordert. Bei der Bestellung wurde mir auch der Homeserver mit 3 Antennen zugesichert. Das wär die 7270. Nach 13 Tagen wartezeit habe ich eine Bestätigung erhalten, dass ich die 7270 bekommen werde. Gestern habe ich die Versandbestätigung erhalten und warte nun gespannt. Ich habe aber gelesen, dass selbst wenn keine Fernschaltung von 1und1 mehr benötigt werde, ich die gesamte Vertragslaufzeit die 4,99 Euro Zuschlag zahlen muss???
Hat jemand erfahrungen dazu?

Schöne Weihnachten,
 

unawave

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
180
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Am 11.12.2008 habe ich meinen Vertrag von 3-DSL auf den Surf&Phone Komplett Regio umgestellt.
...
Also nochmal auf die Mail geantwortet mit der Frage, wie ich denn die 7240 am Splitter anschließen soll

1und1 schrieb:
Wir bedauern, dass es Grund zur Beschwerde gegeben hat.

Ich habe einen Garantietausch veranlasst, Ihnen wird in den nächsten Tagen mit einem Paketdienst ein neues Gerät zugehen. Es handelt sich dabei um das Festnetzkompatible Modell des Homeservers.

Also bekomm ich doch nach Weihnachten irgendwann die 7270 zum Preis von 29,99. Hätt ich nicht mehr gedacht. :)
Da hast du aber Glück gehabt.

Ich habe seit 1.10. für drei Bekannte deren 4-DSL Vertrag auf Komplett-Regio umgestellt. In allen drei Fällen ist der Festnetzanschluß entfallen – also in allen drei Fällen ist kein Splitter mehr notwendig und die 7240 funktioniert an diesem Anschluß. Trotzdem ist es in allen drei Fällen ein "Regio"-Tarif. Die DSL-Anbindung geschieht über das Telekom-Netz; sogenannter "Bitstream"-Zugang.

Also hab ich eine E-mail geschrieben, die am nächsten Tag beantwortet wurde und mir zugesichert wurde, das alles seine Richtigkeit hat und ich die 7240 nehmen soll.
Das wäre auch richtig, wenn es sich bei deinem Regio-Tarif um einen Bitstream-Zugang gehandelt hätte.
 

leoone

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1&1 hat auch mir gestern den Hardwareversand mitgeteilt, also dürfte heute im Laufe des Tages die Fritz!Box eintrudeln (wahrscheinlich die 7240). Dann bin ich gespannt, wie mir der Support erklärt, wie ich die 7240 an meinen "herkömmlichen Analog- sowie ISDN-Telefon-Anschluss" anschließe ;)
Und zu Beweiszwecken habe ich noch ein paar Kundenwerbebroschüren von 1&1 geordert, in denen auch noch Mitte Dezember mit der Aussage "HomeServer baugleich 7270" geworben wird.
Freue mich schon auf die Support-Diskussion :)

Ich kann nur allen ausdrücklich raten, keinerlei Zahlungszusagen zu machen und am besten eine zweite Person beim Telefonieren mithören zu lassen, damit 1&1 nicht einfach behaupten kann, man hätte einer Zusatzgebühr zugestimmt.
 

murdock42

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1und1 Erpressung mit Paketzurückhaltung oder 29 Euro

Hallo, nachdem ich gestern hier auf dieses Forum gestoßen bin (durch googeln) kurz zu dem Thema meine Story:

(Betrifft meinen Schwiegervater, ich bin (und bleibe wohl auch) Telekomkunde!

Nach Vertragsverlängerung mit Umstellung auf DoppelFlat6000 am 11.12.2008 (Bestandskunde seit 2004 mit unveränderter Hardware) 2 mal Multiphone und "optimale" Hardware (wie abgebildet der Testsieger: HomeServer für damals 29 Euro) die "genau" für den Komplettanschluss mit Fernanbindung passt (Laut reißerische Werbung "1und1") bei der Bestellung geordert.

Auftragsbestätigung beinhaltet Home Server 7240 und das nichteingehaltene Versprechen einen Termin für die Schaltung zu nennen sobald die Rufnummernübernahmeerklärung vorliegt.
Hardware sollte rechtzeitig vor der Umstellung eintreffen.

Nun zu meiner Story:

Statt vorher einen Termin zu machen haben die Jungs von 1und1 den Anschluss unvorhergesagt am 1. Tag des frischen Jahres geschaltet und zwar ohne vorher ein Paket zu liefern, ich erhielt am Wochenende den Hinweis meines Schwiegervaters, daß der (alte) Router hektisch blinkt und er sei nicht mehr in der Lage ins Internet zu kommen.

Ich also am letzten Sonntag 4.1.2009 die Emails meiner Schwiegereltern gelesen und festgesteltt, daß am 01.01.2009 um 8.54 Uhr per Email eine Nachricht von 1und1 kam mit der Mitteilung daß DSL 6000 mit Fernanbindung erfolgreich stattfand.

Gut erst den alten Router zerschießen und dann schreiben ... aber gut kommen wir zu meiner Story:
EMail an 1und1: Wann kommt denn Hardware!
Antwort von 1und1: Demnächst
EMail an 1und1: Bitte konkret wann Tag, da nix Internet mehr! (Frist gesetzt)
Antwort 1und1: Paar Tage Geduld! (Frist vorsorglich abgelehnt)

Also ich vom Dachboden eine alte Fritzkarte in meinen Rechner geschraubt und meinen Speedport nebst Telefone zu meinen Schwiegereltern gebracht seit Mittwoch sind wieder alle Online.

Gestern hier den Beitrag gelesen mit (Entschuldigung) dem Griff ins Klo von wegen HomeServer 7240 und mit meiner Frau darüber gesprochen (Die Tochter meines Schwiegervaters, nur falls jemand von "1und1" mitliest).

Und dann die Hotline angerufen (ich bin immer ruhiggeblieben da Zeugen anwesend waren, ist mir aber nicht sehr leicht gefallen):

Nachdem ich die Kundenummer meines Schwiegervaters eingab, kam Bandansage mit der Entschuldigung wegen der verzögerten Auslieferung der Hardware, Ware im Zulauf, ist im Versand und trifft jederzeit ein( wie gesagt Bandansage). Ich habe nicht locker gelassen und wollte Support dann hatte ich eine Dame (Name notiert) am Telefon die nachdem ich von den Berichten hier im Forum erzählte umunwunden zugab, daß mit dieser Hardware keine Telefonie möglich wäre (am Anschluss meines Schwiegervaters).

"Das Komplettpaket inkl. Home Server 7240 wird zurückgehalten bis die 2- Jährige Mindestvertragslaufzeit beendet ist, es sei denn Sie zahlen 29 Euro dazu, dann bekommen Sie die 7270"

Wie gesagt ich blieb ruhig (was man von den Zeugen nicht sagen konnte, die Dame merkte was!), auch wenn das Wort "Vertrag" in diesem Kontext nicht viel Sinn ergab.

Ich erklärte, daß es zu keiner Zahlung kommt, sie erklärte (Zeugen waren hörbar) es gäbe eine Möglichkeit mit einer Gutschrift in gleicher Höhe, ich sagte OK.

Also Sinn macht das ganze eigentlich nicht, angeblich geht jetzt das nicht funktionierende 7240 Komplettpaket raus und nochmal eine 7270 extra.
Die 7240 schicken wir wieder zurück und haben 29 Euro weniger bezahlt als dieses Modem gekostet hätte, wenn die "1und1" Mitarbeiter des Lesens und Schreibens mächtig wären.

Jedenfalls müsste ein durchschnittlich intelligenter Mensch in der Lage sein komplette Komplettpakete auch so anzubieten, daß diese Komplett funktionieren, ausser der Mensch ist ein kompletter Volldepp was bei "1und1" alleiniges Einstellungskriterium zu sein scheint.

Glaubt die Tussi von der Hotline, mein Schwiegervater wüsste nicht, wie man Lastschriften wieder zurückbucht, glaubt die Tussi in Deutschland auch nur einen bescheuerten Richter zu finden, der dieses "Paket zurückhalten" "Vertragserfüllung" nennt?

Danke "1und1" für den spannenen Jahresbeginn, ihr seid fast so schlau wie die Telekom nur schade daß es "1und1" nicht mehr 2 Jahre geben wird !

Danke für dieses Forum

Gruß Murdock


P.S.: Der alte Router wurde von mir neu geflasht und läuft nun auch.
 

DWW

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

wenn ich die Hintergründe des Romans richtig interpretiere, hat die Vertragsumstellung und die Anschlussumstellung nach drei Wochen recht vorbildlich geklappt!

Nur der Hardware musste er nachtelefonieren. Er hat es dabei verhandlungstaktisch, oder die Hotline hat es buchhalterisch nicht auf die Reihe gebracht, die 7240 kostenfrei in eine 7270 zu tauschen. Aber mit einer Gutschrift wird der kurze Amtsweg eingeschlagen und alle sind zufrieden.
Gute Idee der flexiblen Hotlinemitarbeiterin.

Also abgesehen von den verhältnismässig geringen Umständen kommt alles ins Lot, sobald die 7270 eintrudelt.

@murdock42
think twice, think positive :rolleyes:
 
V

voodoobaby

Guest
aha - kann aber den bezug zum ursprünglichen thema irgendwie nicht feststellen

lassen wir's gut sein
 

murdock42

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nochmal für die [Piiieeeep, Novize]

Komplettpaket, was heist das wohl?

Anschluss kapern und dann keine Hardware rausschicken?
Obwohl schriftlich erst die Hardware versprochen wurde?

Die [Piiieeeep, Novize] am telefon hat gemerkt, daß Zeugen anwesend waren und sie sich verbabbelt hat, daher die Kulanz!

Von Kundenservice kann nicht die Rede sein im Gegenteil:

[Piiieeeep, Novize]


Thema war:

Bestellung Komplettpaket.


Dann Schaltung am 1.1. ohne Modem und Telefon.

Dann Reklamation per E-Mail mit Vertröstung angeblich Ware nicht Lieferbar!

Damit etwas funktioniert habe ich meine Telefon und W-lananlage und demontiert un bin 50 Kilometer zu meinen Schwiegereltern gefahren.

Danach hier im Forum gesehen, daß es nicht an Versandschwierigkeiten liegt, sondern auf inkompatibilität mit dem Anschluss.

Hotline angerufen: Weiterhin auf Vertröstung: Lieferengpass, per Bandansage.

Dann mit Frau telefoniert und nachgehakt, diese gab zu , daß ich 2 Jahre warten müsste bis ich aus dem Vertrag herauskomme, es würde kein Hardwareversand erfolgen.

So was ist [Piiieeeep, Novize]

Hier wird Hardware mit Eigenschaften beworben die zum verbleib bei 1und1 verleiten, Mein schwiegervater hätte zum 16.12.2008 kündigen können.

Die [Piiieeeep, Novize] am Telefon kann viel erzählen, bis heute ist nichts da, auch nichts schriftlich 1und1 ist ein assozialer verlogener ********verein!!!

Ja die Leitung ist futsch, mein Schwiegervater wird sich wohl einen neuen Telekom Anschluss machen dürfen...die gesetzte Frist für die lieferung ist in einer Woche um, dann werden wir handeln
 
V

voodoobaby

Guest
wenn das ein üblicher umgangston sein sollte , dann wundert mich gar nix

[Piiieeeep, Novize] !!
 

Alex50

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2007
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch das sagt alles! :-((((


"Die [Piiieeeep, Novize] am Telefon kann viel erzählen, bis heute ist nichts da, auch nichts schriftlich 1und1 ist ein [Piiieeeep, Novize] ":groesste:

Alex
 

murdock42

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch das sagt alles! :-((((


"Die [Piiieeeep, Novize] am Telefon kann viel erzählen, bis heute ist nichts da, auch nichts schriftlich 1und1 ist ein [Piiieeeep, Novize] ":groesste:

Alex
Jau lieber [Piiieeeep, Novize] !

du würdest es ja auch unter kulanz buchen, wenn ein Bankräuber der erwischt wurde kulanterweise die Beute zurückbringt...
aber selbstverständlich muss die Witwe des erschossenen Filialleiters vorher 29.90 Euro für die verschossene Munition zahlen.


Was soll eigentlich ein üblicher Umgangston sein frage ich mich, 1und1 verarscht die Kundschaft und hält sich an keinerlei schriftliche selbstaufgesetzte Verträge!

Das nenne ich verlogener [Piiieeeep, Novize].

Betrachte dies als Kompliment.

[Piiieeeep, Novize]

Wie wär´s mal, wenn Ihr als KFZ-Händler auf diese Art und Weise Leasingverträge ohne Hardwareausgang unter die Leute bringt, liebe Spitzel von 1und1, das Argument, die Straße kann man schon benutzen zieht dann wohl keinem Richter die Unterhose aus!


[Piiieeeep, Novize]

Im übrigen wurde das Gespräch von 1und1 bestimmt auf Band aufgezeichnet, alles was von IHR gesagt wurde einschließlich des Zitates: " es gibt keine Hardwarelieferung und Sie müssen die 24 Monatige Laufzeit einhalten bevor Sie die Leitung kündigen können" ist von mehreren Zeugen gehört worden!

Ich werde wohl am besten die Hardware einfach auf meinen eigenen Namen bestellen und wenn die Ware angekommen ist den 1und1 Deppen den Stinkefinger zeigen (Von wegen nicht Lieferbar).

Kann man ja dank Widerrufsrecht unbegrenzt oft machen , soll ja Spaß machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

eli58

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Villeicht solltest Du mal was anderes rauchen !
eli
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.