.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Speedport W700V reagiert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von iberg, 23 Sep. 2011.

  1. iberg

    iberg Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe ein Problem mit einem Speedport W700V.
    Bei diesem Router blinkt die Power-LED, die T-DSL-LED leuchtet obwohl kein DSL angeschlossen ist, die LAN-LEDs leuchten nicht, auch wenn der Router über LAN 1-4 mit dem PC verbunden ist.
    Ich komme nicht mehr ins GUI. Ein Reset brachte nichts. Das Netzteil habe ich bereits ausgetauscht.
    Mit dem RuKernelTool habe ich auch keinen Zugriff auf das Gerät.

    Wer kann helfen????
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,040
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ruKernelTool ist für dieses Gerät auch nicht gedacht.
     
  4. iberg

    iberg Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo informerex,

    dein Tipp mit der Resetschleife war richtig!

    Das W700V funktioniert wieder.

    Vielen Dank
     
  5. iberg

    iberg Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bins nochmal.
    Hat jemand eine Ahnung was die Ursache für diesen Fehler sein könnte?
    Ich habe am Gerät keine Änderungen vorgenommen, nicht geflasht, usw.
    War nur ca. 1 Woche ausgeschaltet und vom Strom getrennt.
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,040
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    es funktioniert laut deiner Aussage aus #4 wieder.
    Bei Technik nach der Ursache zu forschen, insbesondere wenn Problem nur sporadisch bzw. 1x aufgetreten ist, ist teilweise mühsam und bringt nichts.