Speedport W921V Stürtz zu oft ab

bigben2007

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,

ich habe ein Problem mit einer Speedport W921V, leider muss ich fast jeden Tag 2 bis 3 mal den stromkabel abziehe,n damit wieder internet funktioniert. Im Netzwerk sind ca. 40 PC's die zum selben zeit das internet benutzen. kann es sein das der Router mit der anzahl der PC überfordert ist?

würde mich freuen wenn Ihr mir ein Belastbaren (Leistungfahige)ADSL2+ Router empfehlen könnt.

mfg

bigben2007
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
das Endgerät ist bug-behaftet. (SuchFunktion wird die noch mehr Problem-Punkte verraten)

Unabhängig hiervon ist der Markt natürlich groß und jedes Gerät hat andere Vorzüge usw., dh es kommt auf die eff. Nutzung an.


Des weiteren könnte es natürlich auch an der DSL-Leitung liegen. (evtl. mal screenshots der DSL-Info einstellen)
Wenn es sich um einen grenzwertigen Anschluss handelt, benötigt man evtl. Hardware mit entsprechendem Modem bzw. es könnte auch ein T-Com Problem sein.
 

Mörderkuchen

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2011
Beiträge
290
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Um dir helfen zu können brauchen wir mehr Informationen über deine Leitung.
 

bigben2007

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ist ein T-com leitung mit DSL 16000. Mir wurde am telefon gesagt das es am Speedport liegen soll, ein mitarbeiter von Dlink. Er meinte das manche Router nicht in der lage sein sollen mehr als 20 pc gleichzeitig zu bediennen
 
Zuletzt bearbeitet:

bigben2007

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie kann ich sonst den fehler behenben?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,181
Punkte für Reaktionen
150
Punkte
63
Behebe doch bitte erst einmal den Fehler in/an Deiner Tastatur:
Das obige entspricht doch in keinster Weise den Schreibregeln, wie sie schon in der zweiten Klasse gelehrt wird.
Immerhin bewegen wir uns hier in einem technischen Forum (in dem Wert auf eine korrekte präzise Formulierung gelegt wird) und nicht in einem Knuddel-Chat. Und dazu gehört nun mal auch eine halbwegs korrekte Schreibweise da alles andere sehr unpräzise ist.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ganz einfach, in dem du die Fragen aus #2 + #3 beantwortest.
 

JeHa

Neuer User
Mitglied seit
23 Dez 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Router scheint ja wohl etwas überfordert zu sein. Ein (Mini) PC mit IPCop, smoothwall, pfsense oder m0n0wall, dürfte es schaffen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,324
Mitglieder
357,026
Neuestes Mitglied
TomTom92