.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche Deutschland-Flat

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Speedfreak I, 18 Sep. 2006.

  1. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie schon im Titel genannt, suche ich eine VoIP-Flatrate für's deutsche Festnetz, alle anderen Tarife (Mobil, Ausland usw.) sind dabei zweitrangig. Kosten sollte es so um die 10 Euro pro Monat (gern auch weniger) mit möglichst kurzer Mindestvertragslaufzeit. Da das ganze über Kabel betrieben wird, fallen sämtliche DSL-Kombiangebote raus. Weiterhin ist die Sprachqualität sehr wichtig. Man sollte keinen Unterschied zum "normalen" telefonieren hören! Der Anschluss würde so gut wie nur für ausgehende Gespräche benutzt. Wenn dabei die bisherige ISDN-Telfonnummer beim Angerufenen, wie bisher, angezeigt wird, wäre das von Vorteil (jedoch keine Pflicht).

    Welche Anbieter könnt ihr empfehlen? Wenn möglich bitte mit eigenen Erfahrungen und nicht nur so vom "Hörensagen".
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Speedfreak

    Willkommen im Forum :)

    Eine Übersicht findest du auch im Wiki.

    Habe selbst keine Flat da es sich für mich nicht rechnet.
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  4. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnellen Antworten. Werd mich mal durch die Wiki wühlen. Ist ja schon mal einfacher als jeden Anbieter einzeln anzusurfen und die Tarife raus zu suchen.

    Aus dem anderen Thread habe ich herausgelesen, dass GMX auch einen Tarif ohne DSL (bei GMX) hat oder hab ich das nur falsch interpretiert?
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Das hast Du richtig interpretiert. ;-)

    Ich nutze GMX am Versatel DSL-Anschluss und bin eigentlich sehr zufrieden. Die Vertragslaufzeit von 12 Monaten ist ein bisschen störend, aber na ja...

    Im Preisbereich unter 10 Euro kommt zu den Anbietern, die in dem anderen Thread genannt sind, noch Bellshare dazu. Die bieten zwar keine eigene kostenlose Festnetznummer, ermöglichen aber die Übermittlung Deiner ISDN-Rufnummer und haben eine Mindestvertragslaufzeit von nur drei Monaten.
     
  6. Speedfreak I

    Speedfreak I Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann bin ich wohl zu blöd :confused:
    Wenn ich auf die gmx-Homepage auswähle -> DSL-Produkte -> DSL-Telefonie und bspw. GMX Phone Flat wähle, will er mir immer noch einen DSL Anschluss aufschwatzen. Unter "Kostenübersicht" sehe ich dann für 9,99 die Flatrate, wenn ich aber auf weiter klicke, kommt wieder die Abfrage zur DSL-Flatrate die in meinem PLZ-Bereich 6,99 kostet. Was mache ich falsch? Gibt's evtl. einen Direktlink?
     
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Du brauchst auf jeden Fall einen kostenlosen Mail Account bei GMX.

    Die Bestellung sollte dann über diese Seite funktionieren:
    http://service.gmx.net/de/cgi/g.fcgi/phone/order/hardware

    GMX bietet die Flat nur mit Hardware an (Fritz!Box 5010 bzw. 5012). Die kannst Du aber bei Ebay wieder verticken, wenn Du sie nicht brauchst.