Syntax für callmonitor + Dreambox (Enigma 1) ?

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

kann mir jmd verraten, wie die Syntax lautet, mit der Dreambox einen eingehenden Anruf anzuzeigen. In der Wiki ist nur die dbox erklärt.


Zumindest der Eintrag in einem SPeudoimge sieht z.B so aus:

wget -O /dev/null "http://192.168.178.3/cgi-bin/xmessage?timeout=10&caption=Eingehender%20Anruf&body=Anrufer%3A%0A${httpname}%0A${httpstreet}%0A${httpzip}%0A%0ALeitung%3A%20${httptheline}" >/dev/null 2>&1 &

Ich weiss aber jetzt nicht ob ich das tatächloch 1;1 so übernehmen kann, weil ich wiederum nicht weiss, ob die Texte "Eingehender Anruf" usw schon vorgegeben sind oder nicht und die Zeichen %0A%... kann man bestimmt auch nicht so übernehmen

Also, wie geht das mit der Dreambox?

Danke und Grüße
BX-8017


PS Habe jetzt doch was im Wiki gefunden....mal sehen ob ich weiter komme.
 
Zuletzt bearbeitet:

han-solo

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2005
Beiträge
451
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wenn du neutrino auf der DreamBox hast, sollte das Commando genau wie bei der DBox aussehen. 1234567 ist die Teilnahmer-Nummer auf die reagiert werden soll. Und natürlich die IP der DreamBox anpassen. Ob das auch bei Enigma funzt kann ich leider nicht sagen.

Code:
in:request,out:request ^ 1234567 dboxpopup 192.168.178.100
Gruß
HS
 

hagi88

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@BX-8017
Code:
in:request ^ ^ dreammessage <ip>
dboxpopup = Neutrino
dreammessage = Enigma 1

@han-solo
Es ist mehr als ungewöhnlich auf einer Dreambox Neutrino laufen zu haben, die Images haben sicherlich nicht den Reifegrad eines Gemini oder was es sonst noch so am "Markt" gibt.
 

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, ich habe natürlich Enigma auf meiner Dream.

OK. Das habe ich soweit kapiert, zwar noch nicht danz, denn z.B mit "the contruct" musste man noch den Timeoutwert, Benutzername und passw angeben. Ist das jetzt nicht mehr nötig?

Ganz speziell geht es mir noch um die Rückwärtssuche. Das funktioniert zwar aber wenn ich das, so wie oben eintrage wird z.B auch der Name das Angerufenen angezeigt. Das bin ja immer ich, und das ist somit unnötig. Gibt es einen Weg, das abzustellen?

Ich wüsste nicht wo und wie.

Wäre dankbar für einen Tip.

Grüße
BX-8017
 

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18

hagi88

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2007
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK. Das habe ich soweit kapiert, zwar noch nicht danz, denn z.B mit "the contruct" musste man noch den Timeoutwert, Benutzername und passw angeben. Ist das jetzt nicht mehr nötig?
Es wird ja nichts anderes als ein "wget" gemacht, wenn du also das WebIf der Dreambox mit einem Passwort versehen hast, müsstest du es hier angeben. Mein WebIf hat kein Passwort, daher kann ich viel mehr dazu sagen.
Wiki hilft:
http://trac.freetz.org/wiki/packages/callmonitor/actions/password

Ganz speziell geht es mir noch um die Rückwärtssuche. Das funktioniert zwar aber wenn ich das, so wie oben eintrage wird z.B auch der Name das Angerufenen angezeigt. Das bin ja immer ich, und das ist somit unnötig. Gibt es einen Weg, das abzustellen?
Aus dem WiKi:
Suchstrategie: Erst Nummer unverändert in den lokalen Telefonbüchern (Callers, AVM-Telefonbuch) nachschlagen, dann normalisieren (evtl. Orts- /Landesvorwahl davor; SIP[0-9] wird zu [email protected]) und noch einmal lokal probieren. Dann erst über Rückwärtssuche im Internet probieren.
Ich persönlich habe meine Nummern in der Callers eingetragen, somit wird kein Reverse Lookup mehr gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@wengi: Hi. Die Seite kenne ich, das ist aber irgendwie zu hoch für mich, ich blicke da (noch) nicht richtig durch

@hagi88: Das ist vielleicht ne Idee, die eigene Nummer in die Callers einzutragen. Ich probiers mal.....

Vielen Dank
BX-8017
 

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

vielleicht wird es hiermit einfacher. Das ist meine listeners:
Code:
o:re ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "${DEST_DISP} wird angerufen.${LF}${DEST_NAME}"
o:di ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "Verbindung mit ${DEST_DISP} wurde beendet.${LF}Dauer: $(f_duration $DURATION) Sekunden.${LF}${DEST_NAME}"
i:re ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "${SOURCE_DISP} ruft an.${LF}${SOURCE_NAME}"
i:di ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "Verbindung mit ${SOURCE_DISP} wurde beendet.${LF}Dauer: $(f_duration $DURATION) Sekunden.${LF}${SOURCE_NAME}"
i:ca ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "${SOURCE_DISP} hat aufgelegt.${LF}${SOURCE_NAME}"

o:re ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "${DEST_DISP} wird angerufen.${LF}${DEST_NAME}"
o:di ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "Verbindung mit ${DEST_DISP} wurde beendet.${LF}Dauer: $(f_duration $DURATION) Sekunden.${LF}${DEST_NAME}"
i:re ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "${SOURCE_DISP} ruft an.${LF}${SOURCE_NAME}"
i:di ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected]51 "Verbindung mit ${SOURCE_DISP} wurde beendet.${LF}Dauer: $(f_duration $DURATION) Sekunden.${LF}${SOURCE_NAME}"
i:ca ^ ^ DREAM_TIMEOUT=3 dreammessage user:[email protected] "${SOURCE_DISP} hat aufgelegt.${LF}${SOURCE_NAME}"
Es handelt sich um eine dream- und eine dbox. Beide mit Enigma1.

wengi
 

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, super. Danke. Wenn ich mir das so angucke und dann mit dem was im Wiki so steht vergleiche, kommt man so langsam dahinter. Das ist ja einfacher als es scheint.

Werde das mal testen.

Grüße
BX-8017
 

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@wengi: Heißt das, man muss "user:p[email protected]" mitgeben, wenn webauth aktiviert ist? Eigentlich logisch. Das könnte erklären, warum auf meiner Box nie was angezeigt wird. Und in diesem Fall sollte ich die Syntax im Wiki mal aktualisieren:
Code:
dreammessage [user:[email protected]]<box_hostname_or_ip> ["Alternative Message"]
sollte das dann sicher heißen?

Gruß,
Izzy.
 

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe das von Anfang an mit user : pass benutzt.
Daher habe ich keine Ahnung, ob es auch ohne geht.

wengi
 
Zuletzt bearbeitet:

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vermutlich nicht - auf meiner Box kam jedenfalls nix. Ich versuch's einfach mal mit - wenn's dann geht, war's das.

Was natürlich ein wenig unschön ist, da dann user + passwd im Klartext auf dem Bildschirm stehen. Da wäre es schon praktischer, das in irgend einer Konfigurationsdatei abzulegen. Aber darüber kann ich mir Gedanken machen, wenn das Ei gelegt ist (d.h. sich herausstellt, dass es das wirklich war).

Danke Dir auf jeden Fall für die Info!

Beste Grüße,
Izzy.
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
dreammessage [user:[email protected]]<box_hostname_or_ip> ["Alternative Message"]
sollte das dann sicher heißen?
Genau genommen ist das Passwort auch noch optional, und einen Port könnte man auch noch angeben. So ist das bei getmsg dokumentiert:
Code:
  <authority>            [user[:password]@]host[:port]
Alternativ kann man auch nur den Host hinschreiben, wie du es bisher kanntest, und den Rest über Optionen regeln:
Code:
  -p, --port=PORT        use a special target port (default 80)
  -U, --user=USER        user for basic authorization
  -P, --password=PASS    password for basic authorization
Gruß,
Andreas
 

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi.

ich habe bei meiner dream die message authentification deaktivert. Dann geht das auch ohne Passwort. nicht zu verwechseln mit der WebiF authentification.

Grüße
BX-8017
 

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@buehmann: Danke - werde das im Wiki aktualisieren.

@BX-8017: Kannst Du vielleicht nochmal tippsen, wo und wie man das in der Dreambox macht? Dann nehme ich das auch gleich noch in den Artikel mit auf.

Danke Euch!

Beste Grüße,
Izzy.
 

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi.

Also im aktuellen Gemini Image 4.50 (Enigma 1) sieht das ganze dann so aus. Man kommt hin über EINSTELLUNGEN - EXPERTEN

Dann mit der OK Taste in der entsprechenden Zeile den Haken entfernen

Grüße
BX-8017
 

Anhänge

Izzy

Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

osmanic

Neuer User
Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
trage ich diesen eintrag auf der extension.conf ein ?
 

wengi

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
339
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Welchen Eintrag meinst Du?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,335
Beiträge
2,021,255
Mitglieder
349,887
Neuestes Mitglied
VVDSL100