.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Telefongespräche unverständlich, bei Anrufen in/aus D. Festnetz auf VoIP in Russland

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Benny, 4 Dez. 2011.

  1. Benny

    Benny Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich hab eine Fritzbox (7320) mit Firmware 100.04.89, die ich in Russland benutze um ins Deutsche Festnetz telefonieren zu können bzw. Anrufe aus dem deutschen Festnetz empfangen zu können.

    Das funktioniert auch, solange alles rein über VoIP läuft (der Anschluss hier in DL, von dem ich auch die VoIP Nummer abgezweigt habe, ist ein 1&1 Anschluss). Sobald ich aber zum Beispiel vom Deutschen Festnetz (also z.B. vom Telekom Anschluss meiner Eltern) auf diese VoIP Nummer in Russland anrufe, kann man nichts mehr verstehen. (Ich hab einen Ausschnitt, wie das dann klingt, hier angehängt)

    Rufe ich vom Handy auf die VoIP Nummer an, klingst genauso.

    Ich nehme an, das liegt daran, dass die Verbindung vom deutschen Festnetz in der Vermittlungsstelle auf VoIP geht, dann an 1&1, von dort dann irgendwie nach Russland und da dann eben über die FritzBox ans Telefon und dass die Strecke irgendwie zu lang ist oder mit der Periodisierung was nicht stimmt.

    Kann man da mit der Fritzbox irgendwas einstellen, dass das besser klappt?
     

    Anhänge:

  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,992
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    was passiert, wenn du einen alternativen Anbieter nimmst? (bsw. sipgate)
    die abgezweigte Rufnummer ist nur in der "russischen Box" aktiv?
    wie ist die Internet-Leitung/-Qualität und welche Einstellung hast du für Telefonie in der Box hinterlegt? (nur Festnetzqualität?)

    du hast ja einige Modi.** auf deinen Boxen laufen, auch auf der 7320?
    ** vielleicht sind auch diese das "Problem"

    was man machen könnte:
    FBF 7320 mit Firmware Version 107.05.06 der 7330 flashen
    7170 Firmware auf 7141 installieren
    damit neuste Treiber/Verbesserungen usw. auf den Boxen sind.
     
  3. Benny

    Benny Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, die Antwort ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen....

    Hab ich bisher noch nicht probiert, da ich keine andere VoIP Nummer habe. Ich kenne sipgate grad nicht (mehr), muss mal sehn, ob ich da ne kostenfreie Nummer bekommen kann.

    Selbstverständlich!
    Wobei das meines Erachtens keine Auswirkungen haben dürfte, da, wenn die Verbindung aufgebaut ist, ja zur Box und nicht mehr zur sonst noch weiteren vorhandenen Anmeldung gerostet wird....

    Ja, ich hab Festnetz Qualität gewählt. Ich hab auch mal mit den anderen Einstellungen probiert (Automatisch und Niedrig), aber da Klangs noch ganz genauso.

    Die Box, um die es hier geht und die in Russland steht ist in meiner Signatur nicht aufgeführt ;-)
    Außerdem ist sie ganz ohne Modifikation. Ich hab jetzt auch mal meine Signatur entsprechend angepasst.