Telnet / Internetzugang über WLAN / Reconnect

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Hallo,

ich nutze gerade eine 7490 als WLAN-Client an einem instabilen Hotspot.

Die IP, die die 7490 vom Hotspot erhält (192.168.46.x) erscheint nicht in ifconfig. Warum?
Code:
# ifconfig|grep 192.168.46
#
Leider wird die Verbindung häufig getrennt und am Handy/PC drückt man einfach mehrfach "reconnect" und irgendwann klappt es - ich vermute, der Hotspot ist von der Anzahl der Clients überfordert. Aber wie löse ich in der Shell einen Hotspot-Reconnect aus? Bisher bleibt die Verbindung einfach getrennt und ich muss manuell WLAN aus- und wieder einschalten. Mehrmals. Bis es klappt.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,780
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
An eine maximale Verbindungsdauer als Problem (welche es an manchen Hotspots gibt zB "2h kostenloses WLAN") hast Du bereits gedacht?
 

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Ja, weil die Abbrüche sporadisch auftauchen, mal nach 1 Minute, mal nach einem Tag. Übers Wochende lief es sogar durch. Daher interessiert mich eher die Fehlerbehebung in der Shell.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,780
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Naja, ich will ja möglichst nicht das ganze WLAN abschalten. Allerdings finde ich das richtige Interface nicht. wlan_wan klingt gut, aber es besitzt (wie alle anderen) nicht die externe IP-Adresse.
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
4,780
Punkte für Reaktionen
337
Punkte
83
Ok, dann bin ich erst mal "raus" - aber die Lösung würde mich dann doch auch interessieren ;)
 

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Übrigens:
Code:
# ifdown wlan0; ifup wlan0
ifdown: can't open '/etc/network/interfaces': No such file or directory
ifup: can't open '/etc/network/interfaces': No such file or directory
Aber mit denen kommt das gleiche Ergebnis:
Code:
# ifconfig|grep wlan
wlan      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:DE:AD:BE:EF:CA
wlan_guest Link encap:Ethernet  HWaddr 00:DE:AD:BE:EF:CA
wlan_hotspot Link encap:Ethernet  HWaddr 00:DE:AD:BE:EF:CA
wlan_wan  Link encap:Ethernet  HWaddr AA:BB:CC:DD:EE:FF
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,081
Punkte für Reaktionen
174
Punkte
63
Moinsen


die externe IP-Adresse
Versuchs mal hiermit...
Code:
ctlmgr_ctl r dslstatistic status/ifacestat0/ipaddr
...und bevor jetzt Jemand ungeprüft kommt und meint: "Pfff, dslinterface"
Meine 7590* hängt über WAN an einer 7360 SL und die Ausgabe ist: 192.168.178.20



* IMG_20190321_121418.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Das gibt tatsächlich die richtige externe IP-Adresse aus. Jetzt fehlt nur noch der Befehl, um den Connect zu wiederholen.

Vielleicht klappt ja:
Code:
ctlmgr_ctl w wlan settings/STA_enabled 0
ctlmgr_ctl w wlan settings/STA_enabled 1
Vielleicht sogar nur der zweite Befehl. Muss ich beim nächsten Disconnect testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,081
Punkte für Reaktionen
174
Punkte
63
Moins


Schau dir mal das WLAN-Modul mit...
Code:
ctlmgr_ctl u wlan
...an, dort gibt es die eingeschalteten Eigenschaften mit einer 1 am Ende.
Ergo, nimm mal eine Eigenschaft mit 1 am Ende und mach sie aus mit...
Code:
ctlmgr_ctl w wlan settings/ap_enabled 0
...und wieder einschalten mit...
Code:
ctlmgr_ctl w wlan settings/ap_enabled 1
...aber säg nicht am Ast auf dem du sitzt, machs mit einem LAN-Kabelgerät ;)
 

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,682
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Ich hatte schon einen Dump vom wlan-Modul veranlasst. Deswegen schrieb ich auch von o.g. Eigenschaft, die - hoffentlich - nur den WLAN-Client-Modus aus- und wieder einschaltet, so dass ich nicht am eigenen Ast säge. Interessant fand ich auch, dass es auch Eigenschaften gibt, die darauf schließen lassen, dass die Fritz!Box auch im 5GHz-Bereich WLAN-Client sein kann, dies aber zumindest nicht auf der Web-Oberfläche anbietet.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,819
Beiträge
2,015,595
Mitglieder
348,867
Neuestes Mitglied
matt82