.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Trunk #2932] Online-Counter für 7270 reanimiert

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von cuma, 24 Dez. 2008.

  1. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #1 cuma, 24 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2010
    Bei der 7270 fehlte leider bislang der Trafficcounter, nur noch die Onlinezeit wurde angezeigt. Da ich diese Zeit kenne (sind 24 Stunden am Tag) war dieser ziehmlich uninteressant.
    Aus welchen Gründen auch immer AVM die Komponente auch rausgeworfen haben mag, jetzt zählt er auch auf der 7270

    Freigeschaltet:
    -Anzeige auf der Hauptseite
    -Anzeige im Push-Mail
    -Tabellenanzeige in Einstellungen
    -Balkenanzeige in Einstellungen
    -Feature: Auf bis zu 999.999 GB erweitert :D

    Bitte schaut ob es auch bei euch läuft, ich konnte nur auf ATA Boxen testen. Der Patch passt zum aktuellen Trunk #2922

    Installation: anghängten Patch im Freetz Hauptordner anwenden, kein dirclean nötig
     
  2. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, super, dass du das für freetz portiert hast.
    Werde es nach den Feiertagen mal ausprobieren.

    Ach la: Frohe Weihnachten an alle! :)
     
  3. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,806
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    So, ich oute mich jetzt dann mal als Newbie!

    Ich habe auch die Fritzbox 7270 und würde einen Onlinezähler sehr begrüssen.

    Mit der .patch Datei kann ich allerdings wenig anfangen. Ich denke mal dass diese Datei irgendwie mit dem Programm "Freetz" eingebunden werden muss?!?!

    Hier hab ich irgendwo gelesen, dass Freetz nur auf Linux funktioniert. Gibts da auch eine Möglichkeit für den normalen blöden Windows Anwender (evtl. mit Anleitung)???

    Eine Frage hab ich noch: Ein guter Freund von mir wohnt in Holland, hat sich dort ein neues "Domizil" gekauft, und hat sich Anbieter Alice ausgesucht.

    Da er im Haus keine Telefondosen hat, möchte er umsteigen auf die Fritzbox 7270 (wegen der DECT Funktion).

    1. Frage: Was für einen DSL Standard hat Holland / Niederlande??
    2. Frage: Kann die Fritzbox 7270 mehrere DSL Standards (Annex A + B)??

    Für Lösungen danke ich euch!!!
     
  4. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Diesen Onlinezähler hätte ich auch gerne ohne Freetz.
     
  5. SleepyHellow

    SleepyHellow Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann man ihn auch bei der aktuellen Original-Firmware installieren? Wäre echt super toll.
     
  6. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schaut mal den Beitrag an und die folgenden paar-
     
  7. Manuel

    Manuel Mitglied

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oldenburg in Holstein [QTH Locator: JO54KH]
    Hi Matze,

    den Beitrag habe ich schon gesehen und andere sicherlich auch, nur die frage ist wie das geht.
    Ich bin ehrlich und muss gestehen das ich von Linux überhaupt keine Ahnung habe. Freetz
    möchte ich nicht auf der Box installieren wegen dieser einen Funktion. Und so wie mir geht es
    sicherlich auch anderen hier aus dem Forum.

    Die drei Fragen wären wie folgt:

    1. Kann man es auch unter Windows bewerkstelligen ?
    2. Mit welcher Software ?
    3. Gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung ?

    Vielen Dank.

    Gruss Manuel
     
  8. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,806
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Jop, das würde mich auch interessieren!

    Danke im vorraus!
     
  9. SleepyHellow

    SleepyHellow Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fände ich auch sehr, sehr interessant. Wäre echt schön.

    Frohes Fest
    S.
     
  10. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zum bauen von Freetz reicht einer Virtual Machine mit Linux, das hab ich auch so. Zu Freetz gibt es ein gutes Wiki:
    http://trac.freetz.org/wiki/freetz
    http://trac.freetz.org/wiki/help/howtos/common/newbie_start
    Statt dem "svn co http://svn.freetz.org/trunk/ freetz-trunk" nehmt aber lieber eine normale Release mit "svn co http://svn.freetz.org/branches/freetz-stable-1.1/ freetz-trunk"
    Nach dem runterladen von Freetz den ausgepackten Patch aus dem 1. Post im Freetz Ordner so anwenden
    Code:
    patch -p0 < /dortwiediedateiliegt/onlinecounter_7270_7.patch
    
     
  11. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,806
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Ähm, aha!

    Also nicht "mal eben kurz".

    Frage: Was passiert, wenn das ganze schief gehen sollte?!?!? Fritzbox dahin???
     
  12. SleepyHellow

    SleepyHellow Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  13. colonia27

    colonia27 Guest

    Nö,
    alle Wege fürn zum "recover" ;-)

    ....sofern es bei dir auch um die 7270 geht
     
  14. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das schlimmst was passieren kann ist, dass die Box nicht mehr bootet. Dann ist ein "Recover" nötig, welches es hier bei avm gibt: FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270.04.67.recover-image.exe
    Zur Sicherheit besser vorher runterladen ;-)
    @SleepyHellow: Der Download aus dem Wiki ist auch ok
     
  15. SleepyHellow

    SleepyHellow Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es denn kein fertiges Freetz Image für die 7270 mehr?

    Ich suche grundsätzlich eine Firmeware/Image, mit dem ich sowohl unter Vista (64 Bit) als auch von meiner Dreambox 800 aus ohne Probleme aus auf die Festplatte der 7270 zugreifen kann. Dort habe ich vor ein paar aufgenomme Filme (TS-Streams) abzulegen/kopieren um diese später anschauen zu können (Aufnahme erfolgt mit der HDD in der Dreambox). Anscheinend gibt es da aber Probleme mit dem Original-Image von AVM. Ein stabiles Image mit NFS, Samba und dem Onlinezähler würde mir ja genügen. Telefon läuft über VoIP. Wenn ich mir einmal ein stabiles Image mit diesen Funktionen installiert hätte, würde mir das ja reichen. Es ist nicht mein Ziel großartig an irgendwelchen Images immer wieder aufs Neue herumzubasteln.

    Nachtrag:
    Kann im Original-Image der 7270 auch eine Festplatte mit ex3 angeschlossen werden und erhalte ich dann unter Vista auch Schreib-/Leseberechtigung hierauf oder muss ich auf NTFS formatieren? Dann habe ich den Spaß über 12 Stunden Daten vorerst sichern zu müssen.
     
  16. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    fertige Images gibts nur von AVM, weshalb steht auch im Wiki. Mit Freetz funktioniert Ext3 ;-)
     
  17. SleepyHellow

    SleepyHellow Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist "gemein". ;-) Dann habe ich wohl nur die Wahl innerhalb von 12 Stunden das alles hier gelernt zu haben oder darauf zu warten, bis die Daten kopiert sind. Es ist für mich insofern "lästig", alsdass ich dies alles für einen einzigen Akt der Imageerstellung lernen muss. NFS scheint, so wie ich eben zufällig gefunden habe, auch nicht so einfach einzubauen sein. :-(

    Naja. Jammern hilft wohl nix. ;-)
     
  18. SleepyHellow

    SleepyHellow Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  19. Elsi29

    Elsi29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,806
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Lingen
    Wenn ich mir so ansehe was in der Firmware / Image so alles drin ist, wird mir schwarz vor Augen!

    Ich hab nur teilweise was verstanden von der Changelog der Version 1.0.1

    Fragen:

    1. Annex A und B damit möglich? (Das führt zu meinen ersten Fragen was für DSL Standard in Holland ist)
    2. Onlinezähler mit drin?
    3. NTFS Partionen sind damit auch lesbar?
    4. Wird damit der Datendurchsatz für N-Draft erhöht?

    Letzte Frage: Wenn ich diese neue Firmware aufspiele, werden dann alle Einstellungen gelöscht? Oder ist es wie bei den sonstien Updates auch, dass die Einstellungen in die neue Firmware mit übernommen werden?

    Sorry, die Fragen mögen den meisten Usern hier für dumm erscheinen, aber ich mach sowas zum ersten Mal, bzw. hab davon per Zufall gelesen dass es sowas gibt.

    Herzlichen Dank für Mühe!
     
  20. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Alternativ bleibt dir dann wohl nur ein AVM-Image..
    http://www.freetz.org/wiki/Download ist aus dem svn gepackt.

    @Elsi29
    1) Ja, kannst du auswählen
    2) Noch nicht, deshalb oben der Patch, siehe Post #10
    3) Kann das die normale Firmware nicht auch?

    Deine Einstellungen bleiben erhalten, außer wenn man von Labor auf ein normales Image wechselt. Wie gehabt