.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umzug von Festnetz ISDN auf VOIP 2xFritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von s.eder, 18 Okt. 2011.

  1. s.eder

    s.eder Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    heute:
    7270 im keller nur als DSL Router +
    7390 oben bekommt ISDN vom splitter und macht TK-Anlage auf 3 Fritzfons
    7390 hängt zusätzlich per lan1 an der 7270

    morgen:
    provider stellt um auf SIP, d.h. ich kann im Keller nicht mehr auftrennen zw. ISDN und DSL, sondern die 7270 im Keller bekommt beides.
    kann ich den Amtsport der 7390 dann an den int.S0 der 7270 hängen und meine fritzfons tun noch wie gehabt?

    ich habe schon viel gegoogelt, auch hier im forum, aber die konfig habe ich nicht gefunden. hintergrund bei mir ist, dass der dect-repeater modus nicht gut funktioniert, daher muss die box oben die telefonie übernehmen und ich habe nicht genug leitungen um dort auch noch das routing zu übernehmen.

    danke im voraus!
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Ich verstehe Dich so, dass im Keller das DSL-Signal und ab morgen auch die Telefonie realisiert wird. Dann richtest Du entweder in der 7270 die Rufnummern ein und leitest sie per AVM - SIP-Server an die andere Box weiter, oder Du registrierst die Rufnummern in der 7390. Wenn Du die Zugangsdaten hast, sollte das kein Problem darstellen.
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
  4. s.eder

    s.eder Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke euch beiden,
    SIP ist für mich was Neues, daher bin ich noch etwas blank, aber das was ihr mir sagt, hört sich vernünftig an, nachdem SIP ja über IP geht, sollte das funktionieren!
    Dann warte ich mal morgen die Umschaltung ab, die SIP-Daten sollen wohl direkt über die DSL-Verbindung kommen.

    Einer, der nach 8 Jahren mit 512kbit/s jetzt endlich 10MBit bekommt!
     
  5. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Die entsprechenden Daten, um die Rufnummern in den Boxen zu konfigurieren, sollte Dir Dein Anbieter geben. Ansonsten funktioniert es bestens. Ich hebe ein paar Monate mit dem SIP-Server telefoniert.

    @Informerex,
    Kleinwüchsig? Du solltest mich einmal sehen :hehe:
     
  6. s.eder

    s.eder Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    aber es sollte auch möglich sein, die sip daten direkt in der 7390, die als IP-Client an der 7270 hängt einzurichten? Denn so wie ich das verstehe, ist das mit dem SIP-Server dann interessant, wenn ich an beiden boxen telefonieren will, was aber nicht der fall ist.
     
  7. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Klar, Du kannst die Rufnummern auch nur in der 7390 einrichten. Spricht nichts dagegen. Nur solltest Du dann unter Telefonie/Internettelefonie => Reiter "erweiterte Einstellungen" die "Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten" auf 30 Sekunden setzen. Damit hältst Du die Telefonie am Leben. Ansonsten bist Du ggf. nicht mehr erreichbar ... von Aussen ...
     
  8. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #8 informerex, 18 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2011
    die SIP-Daten kommen in die 1. Box, sonst mußt du Portweiterleitung usw. machen.
    um welchen Anbieter handelt es sich?
     
  9. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Wieso? Er kann doch die 7270 am DSL betreiben und die Telefonie über die 2. Box. So habe ich es hier seit 1 Jahr am Laufen. Die Rufnummern sind nur in der 2. Box eingerichtet.
     
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    machbar ist alles, ist nur eine Frage ob die restliche Konfig. dann auch perfekt steht - bsw. wegen 2.PVC oder ähnlichem.
    ich ziehe daher immer die "einfache Variante" vor - das ist ja aber bekanntlich "Geschmackssache" ;-)
     
  11. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    :blonk: die 2. PVC, da hast Du 'nen Nagel getroffen. Da ich diese nicht habe, vergesse ich sie zuweilen ... bin ja über 'n rosa Tierchen angebunden ...
     
  12. s.eder

    s.eder Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    klärt mich auf, was ist PVC? und muss ich ports weiterleiten oder nicht? Anbieter ist ein lokaler Anbieter da die telekom uns im stich läßt... (sdt.net) die sind leider noch inkompetenter als die telekom, daher muss ich mich selbst schlau machen.
    die verschicken einfach nur ne 7270 mit default konfig nur die dsl zugangsdaten sind eingetragen und das wars. da ich aber noch einen server hab, der dhcp macht und eben die 7390 die telefonie macht, muss ich das ding erstmal umkonfigurieren...
     
  13. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Die 2.PVC ist eine 2. Leitung, die zum Provider aufgebaut wird. Sie ist ausschlieslich für die Telefonie zuständig. Ob Du sie hast, siehst Du am einfachsten unter Internet/Zugangsdaten, oder im Log, falls da eine 2. Verbindung (Telefonie) aufgebaut wird.
    Diese hat den Vorteil, dass bei maximalem Download keine Probleme mit der Telefonie entstehen.
     
  14. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #14 informerex, 18 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2011
    wie wird die Telefonie geliefert? herkömmlich oder SIP/VoIP?
    hast du hierfür Daten bekommen oder sind diese bereits in der default konfig mit den DSL Zugangsdaten beinhaltet?

    //edit:
    hab mich mal auf der Page umgeschaut, lt. Online-Hilfe > Internet > 1.2 Werksreset verstehe ich es so, dass hier TR-069 greift, dh die Daten werden automatisch gezogen/eingespielt.
    Somit hast du evtl. keinen Zugriff auf die Daten.
     
  15. s.eder

    s.eder Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich warte jetzt mal morgen ab, da soll umgeschaltet werden, dann werde ich mich noch mal vertrauensvoll an euch wenden. Das mit dem SIP-Server sollte ja in jedem Fall funktionieren, damit kann ich ja anfangen!
    Danke schon mal, das war prompt und kompetent!
     
  16. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    hast uns noch eine Rechnungs Adresse/Anschrift ;-)

    //spässle - schönen Abend und viel Erfolg morgen.
     
  17. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    :lach: Das mit der Rechnung wäre ein netter Gedanke ;)

    Viel Erfolgt :mrgreen:
     
  18. s.eder

    s.eder Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo Jungs,nachdem ihr mir so toll geholfen habt, wollte ich euch auch über den finalen stand informieren.
    umschaltung hat astrein funktioniert, sip daten kamen über die Leitung.
    habe dann als ersten versuch die 7390 (meine "tk-anlage") an den int. S0 der 7270 gehängt und als s0 gerät angemeldet. hat astrein funktioniert und ich musste nichts an meiner konfig ändern!

    danke nochmal