.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Unterschiedliche Abgangsnummern definieren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Fabian0o0, 31 Aug. 2011.

  1. Fabian0o0

    Fabian0o0 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #1 Fabian0o0, 31 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3 Sep. 2011
    Hallo,

    ich habe die 7270 und einen ISDN Anschluss mit drei MSN. Nun würde ich gern wissen, ob ich für verschiedene Leute auch verschiedene Abgangsnummern definieren kann?

    Also wenn ich z.B. Person x mit einer bestimmten Rufnummer anrufe, dass dann die Abgangsnummer immer 12345 ist.
    Wenn ich Person y anrufe, soll die Abgangsnummer 12346 angezeigt werden.

    Ich weiß, dass ich die Abgangsnummer generell umstellen kann, aber das gilt ja dann für alle Anrufe bzw. muss ich es vor jedem Telefonat manuell umstellen. Darum dachte ich, dass es dafür vielleicht ein Feature gibt, wo man das dauerhaft einstellen kann?

    Viele Grüße,
    Fabian
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    #2 informerex, 31 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Aug. 2011
  3. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Dies ist unter Telefonie > Wahlregeln problemlos möglich

    @ informerex: Es geht wohl nicht um unterschiedliche Nummern für unterschiedliche Endgeräte
     
  4. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    #4 mikrogigant, 1 Sep. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Sep. 2011
    Ergänzend zu den bereits gegebenen Hinweisen ist in diesem Zusammenhang die Info vielleicht nützlich, dass man die Abgangs-MSN auch in Telefonbuch-Einträgen festlegen kann. Wenn die betreffenden Personen immer per Kurzwahl angerufen werden, kann man durch Voranstellen des Codes *11x# beim Telefonbuch-Eintrag eine bestimmte ISDN-MSN auswählen. "x" steht dabei für die Position der gewünschten MSN in der Rufnummern-Liste. *111# wählt also die erste MSN, *112# die zweite usw.

    Siehe auch AVM-Wissensdatenbank.

    Damit das Telefonbuch die Wahl von Steuercodes mit * und # unterstützt, muss u. U. die Firmware aktualisiert werden.

    Wichtig: Das Anlegen von Wahlregeln zur Auswahl festgelegter Abgangs-MSNs kann unerwünschte Nebenwirkungen haben. Beispielsweise richtet die Fritzbox Rufumleitungen nur noch über die Box ein, wenn es eine Wahlregel gibt, die ausgehende Gespräche über eine bestimmte MSN routet. Das Einrichten von Rufumleitungen in der Vermittlungsstelle ist dann nicht mehr möglich.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  5. Fabian0o0

    Fabian0o0 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #5 Fabian0o0, 1 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1 Sep. 2011
    @ Hans Juergen:
    Äh, wie soll das da funktionieren? Da kann ich ja keine MSN auswählen.

    @ mikrogigant:
    Aah, genial. Danke dir. Werd das morgen mal gleich austesten. Ich hab eh wenn alles über die Box eingerichtet. Also Rufumleitungen und sowas.


    /edit: Klappt wunderbar mikrogigant! Konnte natürlich nicht bis morgen abwarten und habs eben nach nen Firmware-Update getestet. :)
    Danke nochmal - auch den anderen für die Hilfestellung.
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Signatur bitte updaten ;-)
    und letzter Satz meiner Signatur evtl. noch umsetzen.
     
  7. Fabian0o0

    Fabian0o0 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    erledigt ;-)
     
  8. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Ich schon...
     

    Anhänge:

  9. Wutschkow

    Wutschkow Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde das Thema gerne nochmal vorholen, da ich dasselbe Problem habe. Allerdings habe ich eine 7270 v1 mit der dafür aktuellsten Firmware (54.04.88 ).
    Hier ist es nicht möglich, in den Wahlregeln eine ISDN-MSN gezielt auszuwählen (das geht nur bei Internetrufnummern). Statt dessen kann ich nur pauschal "Festnetz" auswählen.
    Sehe ich das richtig, dass es bei einer neueren 7270 (v2 oder v3) und entsprechend neuerer Firmware diese Möglichkeit gibt?
    Wenn mir das jemand noch mal explizit bestätigen könnte, dann würde ich einen Wechsel zu einer neueren Box erwägen, da mir diese Funktion sehr wichtig ist.
     
  10. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Das ist bei neueren Firmwares auch so. Bei Einstellung "Festnetz" wird die MSN benutzt, die im Endgerät als Abgangs-MSN eingestellt ist.

    Es ist leider nicht möglich, die abgehende MSN vom Anrufziel abhängig zu machen.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  11. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    16,998
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
  12. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    Ich fürchte, dass auch ein LCR da nicht weiterhilft. Ein LCR wählt ziel- und tageszeitabhängig z. B. eine Sparvorwahl oder einen VoIP-Account aus. Die ausgehend übertragene, eigene Rufnummer kann er jedoch nicht beeinflussen.

    Grüßle

    Der Mikrogigant