.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VB -Trotz Kontoaufladung Gespräche nur für eine Minute möglich

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von quilani, 23 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quilani

    quilani Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe per Kreditkarte eingezahlt.
    Trotzdem kann ich nur 1 Minute telefonieren, dann wird die Verbindung abgebrochen. Auch die Festnetznummer, die ich bekomme, ist nicht erreichbar.

    Ich bin nicht der einzige Nutzer, der dieses Problem hat.
    Viele anderen Nutzer haben auch dasselbe Problem.

    Ich gehe davon aus, dass Voipbuster nur fleißig Geld sammelt, ohne
    die entspreschende Leistung zu liefern.

    Mein Rat, finger Weg von Voipbuster, Voipstunt und usw.
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo quilani
    Willkommen im Forum

    Wann hast du denn dein Konto aufgeladen ?
    Ist das Guthaben schon deinem Kundenkonto gutgeschrieben ?

    Bist du sicher das die Nichterreichbarkeit nicht an deiner Konfiguration liegt ?
    Womit telefonierst du ?

    PS Übrigens habe ich keinerlei Probleme mit Voipbuster und Sipdiscount.

    Den etwas reißerischen Titel des Threads habe ich geändert.
     
  3. freak0815

    freak0815 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Quilani,

    bei sehr vielen, die auch deine Problematik haben, stellt sich oft heraus, dass nur das VoIP-Gerät falsch konfiguriert hast. Da du überhaupt keine Angaben machst, ob du den Softwareclient verwendest, eine FBF hast usw. ist es natürlich schwierig, ohne hellseherische Fähigkeiten dir zu helfen.
    Insbesondere bei der FBF tritt das von dir beschriebene Verhalten auf, wenn die Checkbox "Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" aktiviert ist und in der Internetrufnummer irgendein Mist steht. Dann läuft der Account nämlich als Testaccount, und das Gespräch wir natürlich nach einer Minute abgebrochen.
     
  4. quilani

    quilani Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verwende den Fritz!Box Fon WLAN zu telefonieren.
    Die Checkbox "Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" habe ich nicht aktiviert. Der Betrag 5 Euro ist auch schon gutgeschrieben.
    Trotzdem funktioniert es einfach nicht. Mit anderen VoIP-Anbietern wie funktioniert das Telefonieren einwandfrei.

    Jetzt habe ich herausgefunden, dass der SIP-Server ständig geändert werden muss. Wenn es mit dem "sip.voipbuster.com" nicht funktioniert,
    dann muss man auf den anderen Server "sip1.voipbuster.com" einstellen. Das ist sehr lästig. Besonders weiss man nicht, ob die Telefonleitung des Gesprächpartners wirklich besetzt ist, oder es am eigenen Leitung liegt.

    Ich habe die Nase voll. Den 5 Euro schenke ich gerne dem Voipbuster.
     
  5. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Also, sip1 oder connectionserver1 funktionieren schon seit einiger Zeit (bis vor ein paar Tagen auch sehr stabil). Allerdings durch die Serverumstellung ist wahrscheinlich in den letzten Tagen die Last auf diesen Servern stark gestiegen und damit sind die Probleme aufgetreten. Ich selbst habe eigentlich kaum Störungen, meine Frau hat mich auch gerade darüber angerufen und die Verbindung war ok.
    Also, nicht gleich aufgeben, am besten noch einen anderen Account vorhalten, über den telefoniert werden kann.
     
  6. schomi81

    schomi81 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geht es den über die Software von VB? So kann man zumindest testen ob der Account überhaupt "richtig" freigeschaltet ist.

    Bei mir läuft die Software seit über 6 Monaten, ich hatte also keine Kosten für Festnetzverbindungen. Auch hatte VB hier keinerlei Ausfälle.
    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.