.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungsaufbau dauert sehr lange

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Pouhbear, 27 Nov. 2006.

  1. Pouhbear

    Pouhbear Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe gerade mein Siemens SL75 WLAN in Betrieb genommen (in Verbindung mit einem Sipgate-Account).

    Nun stehe ich vor folgendem Problem: wenn ich jemanden anrufen möchte, dauert es über 90 Sekunden, bis die Verbindung aufgebaut wird, und es bei dem anderen klingelt. Kann mir jemand von Euch helfen, diese Zeit zu verkürzen?

    Wenn ich angerufen werde, geht dies relativ schnell, bis der andere den Warteton bei sich hört.

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte gib uns noch ein paar Angaben zu deiner Netzwerkinfrastruktur (Welcher Router, Verschlüsselung, DSL-Speed, wieviele SIP Geräte im Netz, usw.)
     
  3. Pouhbear

    Pouhbear Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, natürlich.

    Ich nutze Alice mit 4000 Kbit, mein WLan ist WPA-PSK verschlüsselt. Das Telefon hängt an einem Draytek Vigor 2200V und weitere SIP-Geräte hängen auch nicht in meinem Netz, lediglich ein Mac im W-Lan.
    Als Firmware habe ich noch 01.000.41.00082 auf dem SL75 laufen, da ich für die Aktualisierung erst noch Windows installieren muss.
     
  4. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leite mal die UDP Ports 5060, 5004, 10000 an das SL75 weiter und starte danach deinen Router neu.
    Was hat ein FW update mit Windows zu tun :noidea:
     
  5. Pouhbear

    Pouhbear Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip, das mit der Weiterleitung der Ports hat funktioniert :)

    Und zum Problem mit der Firmware-Aktualisierung: wenn man sich die von der Siemens-Seite runterlädt, erhält man nur eine .exe-Datei. Und die sind unter Mac OS X ja nun mal nicht ausführbar. Daher muss ich erst noch Windows installieren.
     
  6. VoIPMaster

    VoIPMaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schön, dir geholfen zu haben.
    Du könntest doch die Endung .exe in ein .zip oder .rar umschreiben und dann entpacken (oder geht das auf MAC auch nicht), es handelt sich nämlich hierbei um nichts anderes als ein gepacktes file.