Verhältnis Signal-Rauschabstsand Down-Up

wneudeck

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
nachdem meine max. DSLAM-Datenrate nun auf 4644 gedrosselt wurde, sehe ich bei Signal-Rauschabstand für Empfangsrichtung den Wert 9 dB, für Senderichtung den Wert 19 dB
Kann denn eine solche Differenz möglich sein?
Ich habe zwar kein aktuelles Problem, aber interessieren würde es mich trotzdem
Übrigens:
Leitungskapazität lt. FritzBox 4720/908 und
aktuelle Datenrate 4539 und 447
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Je mehr von der theoretischen Leitungskapazität ausgeschöpft wird, desto kleiner ist der Signal/Rauschabstand. Auf der Downstreamseite ist die Bandbreite fast am Anschlag, in Senderichtung aber nur die Hälfte des Möglichen - daher der Unterschied. Als Leitungskapazität wird meist die Bandbreite angegeben, bei der der Signal/Rauschabstand 6dB betragen würde.
 

wneudeck

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Volker,
danke, das ist gut verständlich. Dies würde doch aber im Umkehrschluss auch bedeuten, dass der Signal-Rauschabstand keinesfalls unter 6 dB liegen sollte, denn warum sollte man diesen sonst als "Bezugswert" nehmen, richtig?
Und weiter gefolgert, würde es doch bedeuten, dass man versuchen sollte, den Signal-Rauschabstand, der bei mir in Empfangsrichtung so zwischen 7 und 9 pendelt, durch verbesserte Leitungsführung im Haus erhöhen sollte. Oder zumindest es versuchen sollte.
Ich denke hier konkret bei mir z.B. an eine noch angeschlossene 2. TAE-Dose, die natürlich nicht benutzt wird, aber die eben an der Verkabelung hängt.
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Leitungsqualität zu verbessern wirkt sich immer positiv aus. Bei fester Geschwindigkeit wird der Signal/Rauschabstand größer und die Verbindung eventuell stabiler, bei adaptiver Aushandlung wird man höhere Geschwindigkeiten bei dann gleichem Signal/Rauschabstand erreichen können.
 

wneudeck

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Volker,
ja, werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen. Wobei es bei mir so ist:
Da ich ja ADSL 2+ habe, dürfte es sich bei mir dann höchstens in einer stabileren Verbindung auswirken, denn meine Geschwindigkeit kann ja offensichtlich nicht mehr größer werden, denn
max. DSLAM-Datenrate ist 4644
und
Aktuelle Datenrate ist4539
also im Prinzip bereits voll ausgereizt.
Danke!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
239,009
Beiträge
2,121,041
Mitglieder
362,066
Neuestes Mitglied
jboecker

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse