Versatel ISDN an FB 7390 geht nicht mehr raus...

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Forum,
ich betreibe an einer aktuellen FB 7390 mit aktueller FW mehrere Mobilteile und am S0 eine TK Anlage.
Anschluss Versatel DSL/ISDN. Schlagartig (keinerlei Änderungen vorgenommen) konnte ich nicht mehr angerufen werden noch raus telefonieren. ISDN am Versatel Splitter leuchtet nicht (mehr) !
Nach div. Reklamation kann ich nun wieder angerufen werden, aber noch immer mit keinem Telefon raus telefonieren. NT Split ist gewechselt. FB neu gestartet. ISDN leuchtet noch immer nicht ! DSL funktioniert. VoIP per FB und Sipgate geht ausgehend nicht ! [edit] VoIP geht wieder ![/edit]

Ist es technisch möglich, dass hier der ISDN Anschluss verantwortlich ist - ich zwar Anrufe empfange aber nicht raus telefonieren kann, oder muss ich die FB 'zerlegen'?

Please help.

beste Grüße
E.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,054
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Um welche Fritzbox handelt es sich genau?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,054
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Wenn auch VoIP ausgehend nicht funktioniert, solltest du die Fritzbox auf Werkseinstellungen zurücksetzen und von Hand neu einrichten. Da scheint einiges in der Telefonie-Konfiguration durcheinander geraten zu sein.
 

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo KunterBunter,

ja das dachte ich auch, aber ich muss meine Angaben noch präzisieren.
Die TK Anlage hängt am S0 des Versatel Splitters ! - also völlig ohne Einfluss der FB.
Die TK-Telefone funktionieren auch nicht ! Zudem leuchtet die ISDN Diode am Splitter nicht.

Bevor ich Versatel nun vierteile die Frage: Ist es technisch erklärbar, dass ein ISDN Anschluss kein Sync zeigt, einkommend alle Anrufe (FB und TK) funktionieren aber abgehend nichts - inkl eines sipaccounts der über die FB läuft ? Scheint doch völlig absurd.

Die FB neu aufzusetzen ist mal nicht eben so gemacht --> diverse VPN, diverse Telefone etc etc...

beste Grüße
E.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,054
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Nein, das ist technisch nicht erklärbar. :( Wo ist das schwarze Ende des Y-Kabels der Frtzbox angeschlossen?
Ich würde mich jetzt darauf konzentrieren, erstmal nur eines der beiden Geräte vernünftig zum Laufen zu bekommen und das andere komplett abzuklemmen. Vorher trenne auch den NT Split für eine halbe Stunde von der Leitung.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,154
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
FB 7390 mit aktueller FW
solch eine Aussage ist im Zusammenhang mit der Hardware einfach zu schwammig.
denn manche verstehe mit aktueller FW die final, andere die RC (release candidate) vom 20.01.2012
in jedem Fall würde ich mal die RC einspielen, vielleicht sind dann wenigstens die VoIP-Probleme* beseitigt. (*was steht hierzu in den Ereignissen?)
 

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
solch eine Aussage ist im Zusammenhang mit der Hardware einfach zu schwammig.
(*was steht hierzu in den Ereignissen?)
@informerex
FW 84.05.05 ist derzeit installiert.
Da die Probleme schlagartig auftauchten, möchte ich wenn irgend möglich Beta oder RC FW gerade meiden...

Im Telefonie Log nur drei Einträge:
20.01.12 10:18:37 Anmeldung der Internetrufnummer xxx war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
20.01.12 10:17:11 Anmeldung der Internetrufnummer xxx war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
19.01.12 17:51:53 Anmeldung der Internetrufnummer xxx war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

M.E. erklärbar da zu diesen Zeiten auch DSL kurz 'weg' war - ich denke mal das Versatel da den Stecker gezogen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ Kunterbunter
Die Versatelbox hat 2 S0 Ports
S0-1 TK gesteckt S0-2 das schwarze Ende des AVM Y Kabels (passt ja auch sonst nirgendwo anders :) ).

Das Testen der Geräte getrennt voneinander macht Sinn, nur habe ich jetzt zwei Versatel NTBAs probiert und beide bringen mir das ISDN Diödchen nicht zum Leuchten - das muss doch in jedem Fall kommen, oder?
Was natürlich null erklärt warum die FB das Sipgate Telefon nicht 'raus' lässt.

[edit] Nachdem ich alles nochmal stromlos hatte funktioniert nun VOIP ! - fein :), dass entzerrt das Thema etwas
bleibt also: ISDN rein ja - raus nein, keine ISDN LED am NT-Split, damit ist die FB Box wohl 'sauber' und es ist ein Versatel Thema ?! [edit]

Stöhn.
E.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,486
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
48
Da hast du vollkommen recht! Die ISDN-Anzeige am NTBA muss an sein.
Wenn die aus bleibt, ist der Fehler zu 100% in der Vermittlungsstelle zu suchen.

Joe
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,054
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Dei zwei S0-Buchsen sind direkt parallel geschaltet, d.h. ein Fehler auf der einen wirkt sich sofort auf die gesamte Leitung aus. Deshalb habe ich ja gesagt, trenne den NT Split für eine halbe Stunde von der Leitung, damit die Leitung von der Vermittlungsstelle neu synchronisiert wird.

Bitte keine Beiträge schieben, keine Vollzitate (siehe Forumregeln) und den Titel endlich korrigieren.
 

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ Kunterbunter
okay bin dann mal offline für 30min.

@ Joe
Okay - 'kann' die denn aus sein und ich bin trotzdem anrufbar?
E.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,486
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
48
Ja. Die DSL-Anzeige kann schon aus sein, verhindert aber nicht unbedingt die Erreichbarkeit.
Ich habe hier zwar "nur" einen Analog-Anschluss. Trotzdem hat mir mein Provider (1&1) die "Festnetz-Nummer" exakt gleich, also mit der selben Vorwahl und Rufnummer, über VoIP freigeschaltet.

Wenn Versatel das auch bei deinem Anschluss gemacht hat, bist du noch (über die nach VoiP portierte Nummer) erreichbar, aber deine ISDN-Anlage funktioniert nicht mehr, da sie ja keine ISDN-Anbindung (LED aus) an die Vermittlungsstelle mehr hat.

Joe
 
Zuletzt bearbeitet:

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nach 30min NTBA offline...
Dritter NTBA ist eingetroffen :)
angeschlossen :)
und: nichts. So'n Mist.

Danke Joe mit Deiner Erklärung verstehe ich nun endlich die Raus-Rein Thematik und kann den Versatel Support verarzten.

Grüße
E.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,054
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
Deine Versatel ISDN-Rufnummern sind doch aber nicht die gleichen wie deine VoIP-Rufnummern bei sipgate, oder?
 

kaifreund

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Richtig.
Joe habe ich so verstanden: Versatel 'liefert' mir unter den Versatel MSNs eine Verbindung per VoIP.
Bei mir raus geht es aber per ISDN.
Daher kann ich bei einer ISDN Störung unter den MSNs erreicht werden aber eben nicht mehr raus telefonieren.
Oder ist das Deiner Meinung nach Quatsch? Montag um 8:00 will lt V.-support ein V.-Techniker bei mir anrufen, dann versuche ich das mal zu verifizieren...

Grüße
E.


ps Sipgate geht wie geschrieben seit einer Stunde wieder...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,378
Beiträge
2,033,430
Mitglieder
351,970
Neuestes Mitglied
Levo88