.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP Flat für Russland gesucht

Dieses Thema im Forum "Providerberatung" wurde erstellt von sabafon, 14 Nov. 2011.

  1. sabafon

    sabafon Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Wer kennt eine kostengünstige VOIP Flat für Russland?
     
  2. Ziil-IT Support

    Ziil-IT Support Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Supporter
    Ort:
    Konstanz
    Was verstehst Du unter kostengünstig oder was soll es maximal im Monat kosten? Sonst noch irgendwelche Vorzüge gewünscht oder Bedingungen die erfüllt werden sollten?
     
  3. Resool

    Resool Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Reinigungskraft
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Sabafon,

    eine Festnetz-Flatrate nach Rußland wird von verschiedenen Anbietern angeboten.
    Leider wird keine Flatrate in das Mobilfunknetz von Rußland angeboten.

    Für Gespräche in das Mobilfunknetz wäre die Dellmont Gruppe eine kostengünstige Lösung.

    Habe eine kleine Webseite auf der verschieden Möglichkeiten aufgeführt werden.

    com mit Resool und du wirst eine günstige Festnetzflat nach Rußland finden.

    Gruß Resool
     
  4. ak2407

    ak2407 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Resool,

    erstmal interessante Seite die du da hast. Leider finde ich nicht wo was zur Russland Telefon flat steht. Hast du vlt. ein Tipp.

    SG
    ak2407
     
  5. dcdead

    dcdead Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für Festnetz kann ich dir die Flat von ovh empfehlen. Kostet 1,20¤ im Monat. Damit kannst du mit 99 verschiedenen Nummern monatlich telefonieren. Außerdem: Pro Gespräch maximal 59 Minuten. Also notfalls nach 59 Minuten auflegen und wieder anrufen. Sprachqualität ist bislang sehr gut und bis jetzt hatte ich keine Ausfälle (über 1 Monat)
     
  6. Resool

    Resool Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Reinigungskraft
    Ort:
    Nürnberg
    hallo ak2407,

    dcdead hat dir einen sehr guten Tipp gegeben, ist im Gegensatz zu anderen Lösungen ein Postpaid Vertrag.

    Wer scrollen kann ist klar im Vorteil, denn der OVH Tipp steht bei mir auf der Startseite.
    Weitere Alternativen basierend auf einer Prepaid Sim findest du unter Tipps und Tricks.


    Gruß Resool
     
  7. ak2407

    ak2407 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für eure Tipps erstmal auch wenn ich spät dran bin! Wisst ihr ob man ovh für 1,20 auch per UMTS nutzen kann anstatt Wlan?
     
  8. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    OVH ist gut für Festnetzziele in Russland (und Kasachstan). Für Anrufe ins Mobilfunknetz Megafon nutze ich folgenden Trick: Ich habe mir dort eine SIM-Karte von Megafon gekauft und die per SIP (Stichwort: Multifon) in meinem Asterisk registriert. Für viele Regionen kann man eine "Flatrate" mit 2000 Min/monatlich buchen (Stichwort: "Пакет безлимитный мультифон"). Somit habe ich meine 2000 Min. pro Monat was mich 100 Rubel (= ca. 2,50 Euro) kostet und bin auch noch eingehend direkt auf dem Asterisk erreichbar. Außerdem habe ich so einen Callback für meine Verwandte realisiert. Mittels chan_dongle (die SIM-Karte befindet sich in Deutschland und eingehende SMS sind kostenlos) habe ich auch einen SMS-Callback organisiert (also ein Verwandter schickt eine SMS und bekommt Rückruf mit DISA und kann dann eine Nummer wählen).
     
  9. ak2407

    ak2407 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 ak2407, 28 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2011
    Hi das hört sich sehr interessant an! Kann ich das ganze irgendwo nachlesen. Ich versuch zwar die von dir genannten Stichworte zur verfolgen, aber mein Russisch ist besonders, deswegen würde es super sein wenn ich das ganze auf Deutsch oder Englisch lesen könnte. Ansonsten Danke für den Tipp!

    p.s. Weißt du was es die Leute kostet wenn sie mich auf der Megafon Nr. anrufen? z.B. aus dem kasachischem Festnetz?
     
  10. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    #10 PsychoMantis, 28 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2011
    Also gut. Dann etwas ausführlicher...
    Es gibt den russischen Mobilfunkprovider "Megafon". Als Russe kann man (also bei Vorlage des Passports) eine SIM-Karte für ca. 100 Rubel kaufen. Wenn du also (so wie ich) keinen russischen Pass hast, dann soll das irgendein Bekannter/Verwandter kaufen. Dann kann man sich das Programm "Multifon" runterladen. Dieses Programm ist eigentlich nichts anderes als eine SIP-Softphone. So was ähnliches wird z.B. auch in Österreich angeboten und auch von Vodafone. Das besondere bei diesem Softphone ist im Gegensatz zu z.B. Vodafone die Tatsache, dass auf der russischen Website alles beschrieben steht. Jedenfalls installiert man das Programm und kann alle eingehenden anrufe nun auf diesem Multifon statt auf dem Handy empfangen. Für den Anrufer kostet dieses Gespräch das gleiche wie ein normaler Anruf (also wie wenn er ein normales Handy anruft - das ist ja vom Tarif des Anrufers abhängig). Wenn also einer aus dem Kasachischen Festnetz diese Nummer anruft, kostet es genau das gleiche wie einen normalen Megafon-Teilnehmer auf dem Handy anzurufen. Wo sich der Computer mit installiertem Multifon befindet ist völlig egal. Auch kann man ausgehende Anrufe tätigen. Dabei wird beim Angerufenen die Handynummer angezeigt zu der die SIM-Karte gehört. Je nach Region in Russland kann man auf diese SIM-Karte ein Packet zubuchen was 100 Rubel monatlich kostet und dann hat man 2000 Minuten frei zu allen Megafon-Teilnehmern der jeweiligen Region.
    Nur nehme ich jetzt nicht das Programm Multifon, sondern meinen Asterisk. Wie man das macht steht ja genau in dieser PDF beschrieben. Mit Asterisk kann man bekanntlich die tollsten Sachen machen: z.B. Callback: dabei ruft Asterisk über multifon z.B. meinen Schwiegervater an, und wenn dieser ran geht, dann ruft er meinen Schwager an und verbindet das alles. Ist nur eine der Konstelationen wie es bei mir funktioniert. Es ist zwar keine echte Flatrate, aber 2000 Minuten reicht mir (und meinen Verwandten) für einen Monat locker. Und das kostet mich bloß 2,50 Euro monatlich. Die Qualität ist super - ist ja auch nichts anderes zu erwarten, da es ja alles direkt Megafon ist.
    Normalerweise nutze ich das dann nur für ausgehende Anrufe. Aber auch eingehend kommen ab und zu Anrufe an. Ich bin ja nicht im Rouming und für den Anrufer kostet es ja auch das gleiche wie ein Anruf zu allen anderen Megafon-Teilehmern. Die meisten Anrufer wissen ja noch nicht ein mal, dass sie hier in Deutschland rauskommen. Wenn es übrigens bloß darum geht erreichbar zu sein, dann muss man logischerweise auch kein 2000-Minuten Packet für 100 Rubel monatlich kaufen. Oder auch ausgehend kann man ohne dieser Flatrate anrufen, aber da kostet die Minute so zwischen 0,8 - 1,5 Rubel.

    Was gibt es noch zu sagen: Wenn du eine Möglichkeit suchst, wie dich Leute aus dem Kasachischen Festnetz günstig hierher nach Deutschland anrufen können, gibt es auch einige Möglichkeiten. Das erste was mir einfällt: Eine Fritzbox hinstellen und das Gespräch über internet führen. Falls in Kasachstan kein Internet vorhanden ist, ist in den meisten Fällen ein Anruf aus Deutschland nach Kasachstan viel günstiger. Unter anderem kostenlos im Rahmen der paar Beiträge weiter oben erwähnten OVH-Flatrate. Im Falle des Vorhandensein eines Asterisk-Servers kann der Kasache dich z.B. auf eine Nummer anrufen, die der Asterisk dann als Besetzt signalisiert und dann den jenigen zurückrufen und mit dir verbinden (=Callback). Es gibt eben viele Möglichkeiten, das muss man individuell überlegen.
     
  11. ak2407

    ak2407 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, danke für die detaillierte Erklärung, jetzt blicke ich grundsätzlich auch durch.
    Weißt du ob in Russland/ Kasachstan so was ähnliches wie bei uns mit Sipgate.de gibt? Das man eine Lokale Nummer kriegt und eine dazugehörige Sip Nr. ?
     
  12. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    #12 PsychoMantis, 28 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2011
    Gibt es auch. Aber da kostet so eine lokale Nummer (je nach dem welche Ortsvorwahl) so zwischen 5 und 50 Euro monatlich. Zum Beispiel wollen die genau $30 monatlich (Achtung: Wie die Qualität dieses Providers ist habe ich nie getestet). Welche Kasachische Stadt interessiert dich besonders? Und woher kommt so ein Interesse wenn du kein russisch kannst? Bin bloß neugierig.
     
  13. ak2407

    ak2407 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Nov. 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, ich komme ursprünglich aus Schtschutschinsk/ Щучинск und bin relativ jung her gekommen, weswegen ich auch die Sprache nicht richtig beherrsch. Vor allem fehlt mir das Vokabular für komplizierte Texte. Die Städte Schtschutschinsk und Karaganda interessieren mich vor allem. Die Variante mit (Im Falle des Vorhandensein eines Asterisk-Servers kann der Kasache dich z.B. auf eine Nummer anrufen, die der Asterisk dann als Besetzt signalisiert und dann den jenigen zurückrufen und mit dir verbinden (=Callback). Es gibt eben viele Möglichkeiten, das muss man individuell überlegen.) hört sich super an. Das werde ich wahrscheinlich versuchen zu realisieren. Ich hätte noch eine allgemeine Frage zur deiner Variante vom GSM-Gateway. Kann ich sie hier stellen oder soll ich sie im Thema "Bezahlbares GSM-VoIP-Gateway auf Asterisk-Basis zum selber bauen" stellen?
     
  14. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Die Frage bzgl. "UMTS-Stick als GSM-Gateway verwenden" lieber im anderen Thread stellen. Hier wäre es ja völlig OT.
     
  15. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,153
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich nutze zur Zeit VoipGain für Mobilfunk und FN Anrufe nach Russland.
    Was günstigeres für beide Arten gibt es momentan nicht, oder?
    Bei OVH kosten ja die Mobilfunkpreise 12c wenn ichs richtig verstehe?!
    VoipGain hat momentan:
    Russian Federation (Landline) € 0.017
    Russian Federation (Mobile) € 0.046
     
  16. vitalinka

    vitalinka Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Hallo!
    Billiger ist es nicht, aber der unterschied für Telefonate nach Russland kaum die Rede Wert. Kasachstan aber im vergleich zu VoipGain sehr günstig. Ich habe Standardtarif. Klappt ganz gut. http://nasch-tele.com
    Die haben jetzt eine Spiegelseite angelegt und da läuft jetzt Aktion. http://mir-tele.com
     
  17. tomtom79

    tomtom79 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hänge mich mal dran ist zwar schon ein uralter tread aber für mich aktuell.

    Ich suche einen Anbieter für das telefonieren nach Russland, aktuell kenne ich nur sipgate aber 20 euro ist schon eine Summe.
     
  18. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,154
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    1und1, Telekom, O2, Skype, undwerweißichnoch; World-Flat 14,99 EUs/Monat. ;-)

    Grüße
    Snyder
     
  19. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,153
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
  20. tomtom79

    tomtom79 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe mich bisschen zu Kurz gehalten.


    Ich möchte nämlich noch eine zusätzliche nummer.

    Der bestehende Vertrag bei O2 sollte nicht angefasst werden.

    Dieser Vertragmuss unabhängig kündbar von meinem haupt Vertrag!