.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP via VPN geht nicht bei 1und1?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von q-stkr, 2 Jan. 2012.

  1. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich habe meinen Internetanbieter gewechselt und bin jetzt bei 1und1.
    Mit dem Anschluss habe ich gleich ein Hardwareupdate von einer 7270 auf eine 7390 gemacht.

    Vorher hatte ich ein VPN zwischen meiner alten 7270 (Standort B) und 7390 (Standort A). Mit meiner FritzApp! Fon konnte ich mich einwandfrei an der Fritzbox Standort A via VPN anmelden, wenn ich mich an Standort B befunden habe.
    An beiden Standorten liegt ein Standard DSL-Anschluss.

    Seitdem ich 1und1 habe und damit die 7390 am Standort B geht dies nicht mehr.
    Liegt das an 1und1 oder hängt das mit der neuen Box zusammen. Hat 1und1 vielleicht custom-Einstellungen die ich vorher nicht hatte?

    VPN-Configs habe ich noch die alten verwendet und der Tunnel steht einwandfrei. Ich habe selbst einmal meinen 1und1-VOIP-Nummern gelöscht, leider auch ohne Änderung.
    Das kuriose ist, dass es einwandfrei anders herum funktioniert, sprich wenn ich mit der FritzApp! Fon am Standort A bin und mich an der Fritzbox B (neue 7390) anmelde.

    Was kann ich tun damit es auch in der Richtung B->A funktioniert?

    Gruß
    q-stkr
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    a) die beiden Boxen tauschen?
    b) probeweise das 1&1-Branding der neuen Box entfernen?
    c) auf die neueste (Labor-)Firmware-Version updaten?
    d) Signatur entstauben?
     
  3. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,519
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Direkte VPN Verbindung vom Smartphone zur FB?
    Im FritzApp die IP der FB? Mit fritz.box zickt das App etwas.

    Liegt also weder an 1&1 als ISP noch an der FB. Nutze es öffters ohne Probleme.
     
  4. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    -> steht auf der ToDo-Liste

    firmware_version auf avm gesetzt; nichts geholfen! Oder muss ich noch was Anderes machen?

    done; keine Änderung!

    Done!



    Es geht hier um eine VPN-Verbindung zwischen 2 Boxen, das Smartphone befindet sich im WLAN der anderen Box.
    Ja, ich habe in der FritzApp die IP der FritzBox eingestellt.

    Mittlerweile habe ich auch noch folgendes gemacht:
    - Boxen neu konfiguriert
    - Box B recovert

    Mittlerweile gehen mir die Ideen aus...

    Gruß
    q-stkr
     
  5. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,519
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Das Thema hatten wie hier schon öffters, altes App wo noch kein FB Passwort nötig war, oder direkte VPN vom Smartphone zur FB. So wie du es möchtest geht es nicht mehr...
     
  6. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    danke für deine Info.
    Allerdings habe ich folgende Erfahrunge noch zusätzlich:

    1. Das ganze funktioniert mit der selben Box (nicht von 1und1) bei selber Firmware und der selben App-Version anders herum einwandfrei.
    2. Die selbe App-Version und 7270 (gleicher Versionsstand, vergleichbar mit 7390) bei anderem Anbieter hat einwandfrei funktioniert (OK, gebe zu das es nicht ganz vergleichbar ist
    3. Mittlerweile habe ich das ganze mal mit SNOM-IP-Telefonen versucht. Es geht einwandfrei von A -> B aber nicht von B -> A

    Deswegen würde ich erst einmal die App als Grund ausschließen.
    Was ich nicht verstehe ist, worin der Unterschied zwischen den beiden 7390 liegen soll, damit es nur in eine Richtung geht?!

    VPN zwischen Android 4.0 und der FB (ohne das ich es rooten muss) scheint ja leider immer noch problematisch zu sein, weswegen ich das noch nicht angegangen habe.

    Das Einzige was ich nur noch machen kann ist eben die Boxen tauschen, was ich aber noch ein bisschen dauern kann.

    Gruß
    q-stkr
     
  7. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    #7 informerex, 4 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2012
    Box hast du nach branding wechsel neu eingerichtet (per Startcode)?

    Anschluss ist 1&1 Komplett = 2.PVC / dies hat die Telekom ja nicht.
    hierzu gibt es einige Meldungen und Lösungen im Board > Suchfunktion

    //edit: hier der Link bzgl. 2. PVC klick
     
  8. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    danke für deinen Tipp. Leider hat dies auch nicht geklappt.

    Ich habe zwischenzeitlich auch noch einmal versucht TR069 zu deaktivieren. Leider auch ohne Erfolg.

    So langsam gehen mir die Ideen aus...

    Gruß
    q-stkr
     
  9. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    du solltest genauer mitteilen was du versucht hast und was nicht funktioniert.
     
  10. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,519
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Mach einfach VPN vom iPhone/Android zur FB direkt und dann klappt es auch ohne extra gebastel, so kannste auch das FirtzApp von anderen WLAN Hot Spots nutzen.
     
  11. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    #11 Andre, 4 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2012
    1&1 kann auch über 1. PVC eingerichtet werden. Geht aber nur händisch. Damit habe ich das Problem gelöst (und spare 5¤/Mon für eine Telefonflat).
    Siehe hier.

    Im Nachinein tr069 deaktivieren hilft nicht. Man muss die nach Werkseinstellungen oder recovery ohne DSL angeklemmt zu haben die Box einrichten, dann tr069 deaktivieren und erst danach an DSL anschließen.
    Wenn eine Internetverbindung besteht, provisioniert dir 1&1 die Box quasi sofort wieder.
     
  12. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    und Danke für eure Hilfe.
    Als erstes muss ich noch einen kleinen Fehler in meiner Beschreibung zugeben (Sorry schonmal dafür, habe ich im Eifer des Gefechts vergessen):
    Ja, ich habe einen 1und1-Anschluss, aber die Leitung zum Haus wird wohl von der Telekom bezogen (+5¤ im Monat).

    Zu der Frage was ich alles gemacht habe:
    Ich habe im Grunde das gemacht gehabt, was Andre in seinem gelinkten Post geschrieben hat:
    Bei der Fritzbox editieren habe ich 2 mal enabled auf no gesetzt, einmal in den "classifiers" und einmal in /var/flash/tr069.cfg. Die letzte Datei scheint erst nach der Einrichtung geschrieben zu werden. Da kann ich auch Ändern was ich will, nach einem Neustart steht diese immer wieder auf enabled.
    Außerdem habe ich versucht, den Internetzugang nicht via 1und1-Maske sondern via andere Interanbieter einzurichten inder Hoffnung, dass dann die tr069.cfg nicht mit AVM-spezifischen Angaben überschrieben wird. Ich habe mir auch mal die tr069.cfg in meiner anderen 7390 (Standort A) angeschaut. Dort existiert diese gar nicht (oder ist leer).

    Was habe ich noch gemacht:
    Trotz das ich es so gemacht habe wie oben beschrieben (DSL Connection war definitiv getrennt) kam der Anmeldebildschirm von 1und1 (ohne diesen Startcode), lag vermutlich am existierenden Branding. ich wurde auch gefragt, ob ich 1und1 Fernkonfiguration zulassen möchte; habe ich auch nicht angehakt. Ich habe auch noch einmal in den erweitereten Einstellungen der Zugangsdaten nachgeschaut; alle diese Services sind deaktiviert.

    In den VOIP-Einstellungen war ebenfalls definitiv die 2 Leitung deaktiviert.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen zu beschreiben.

    Sorry nochmal für die versäumte Info.
    Habt ihr noch eine Idee?

    Gruß
    q-stkr
     
  13. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das Branding wurde doch mit der oberen Aktion bereits entfernt?
     
  14. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    im letzten Versuch von gestern war das Branding wieder drin, da ich die Box ja recovert habe und es nicht noch einmal explizit rausgenommen habe.
     
  15. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Mit einem Recover kann man das Branding aber nicht wieder herstellen.
     
  16. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    OK das wusste ich nicht. Ich dachte beim Recovern mit der Applikation von AVM wird alles wieder überschrieben. Dann muss ich heute Abend noch einmal schauen! Danke für den Tipp.
    Kann das schon das Problem sein?
     
  17. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es gibt nur eine Firmware und Recover Version für die (baugleichen*) Boxen.
    Das branding kann man nur ändern/wechseln aber nicht entfernen oä. sprich von UI bsw. auf AVM** - diese Information wird in einem sep. Speicherbereich auf der Box abgelegt.


    *baugleich deshalb eingeführt, nicht dass ein findiger Leser drauf kommt, meine Aussage auf 7170 <> 7270 nicht gleich FW zu zerpflücken
    **AVM= dieses Label wird sodann nur nicht mehr explizit angezeigt
     
  18. q-stkr

    q-stkr Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich werde heute abend nochmal die Box entbranden und dann nochmal die Liste von Andre abarbeiten.

    Zum Entbranden reicht dies doch auch bei der 7390 aus, oder?:
    Code:
    echo firmware_version avm >> /proc/sys/urlader/environment 
    Anschließend sollte dann in auf der Webseite der FB nicht mehr eine 7390 UI sondern nur noch eine 7390 stehen, oder?
     
  19. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,519
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Wird wohl keine änderungen bringen, nutze ja auch ganze so wie du, hab FB auch auf AVM. Klappt nur noch mit direkt VPN zur FB bei mir sowie auch Bekannten. Er nutzt ne 7270 von o2 und nu ne 6360 von KD, keine änderung.
     
  20. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,046
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    nur bzgl. Branding - nachstehende Info:
    a.) würde ich prüfen/ GUI nachschauen welches branding jetzt aktiv ist.
    b.) pseudo-Update oder ruKernelTool verwenden.