von zuhause über die Firma telefonieren!!!

Thiago

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2007
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo
würde gerne von zuhause aus über die firma telefonieren über voip! hab dies bereits geschaft mit iphone , dyndns, vnp klappt ganz gut nur würd ich gern an meine fritzbox zuhause (3270Fon) ein telefon anschließen das ständig mit dem in der arbeit verbunden ist eine dauerhafte vpn kommt nicht in frage da ich in der firma dsl 6000 und zuhause 16000 habe und die pingzeiten wäre auch schlechter
hat jemand ne idee?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
[..., gelöscht, Novize]

Des weiteren ist KunterBunters Antwort korrekt, denn die 3270 hat keine Fon-Anschlüsse.
falls der Weg zur Box zu weit um dies zu überprüfen - Ansicht und Funktionen der 3270
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mikrogigant

Guest
Trotz fehlender Groß-/Kleinschreibung und Satzzeichen habe ich Thiagos Anfrage zumindest insoweit verstanden, als dass er natürlich kein herkömmliches Telefon an seine 3270 anschließen will, sondern ein IP-Telefon. Derzeit nutzt er ein iPhone als IP-Telefon, offenbar will er das durch ein "richtiges" SIP-Telefon ersetzen. Und das sollte auch an einer 3270 problemlos möglich sein. Zur Beantwortung der Frage, wie er dieses Telefon am besten mit dem VoIP-Anschluss in der Firma verbindet, fehlen allerdings noch einige Infos (welcher Anbieter, welche Hardware in der Firma etc.)

Grüßle

Der Mikrogigant
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
wenn es sich im Geschäft ebenfalls um einen VoIP Zugang handelt und ja keine VPN hergestellt werden soll, würde die doppelte Nutzung der VoIP Daten eine Möglichkeit darstellen. (oder eingehend > Parallelruf)