[Problem] VPN dauerhaft halten

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,041
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich würde gern mein VPN auf meinem Android Smartphone dauerhaft aktivieren jedoch erlischt der Speicherbutton wenn ich das Häckchen dafür setze.

Als VPN nehme ich meine Fritz box 7490 und als Phone setze ich ein Samsung Galaxy J5 aus 2016 ein mit der Android Version 7.1
Habe schon bei Google geschaut bin aber nicht richtig fündig geworden warum es bei mir nicht geht.
 

Anhänge

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,473
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63
VPN erfordert imho ein Sicherheitsverfahren für den Bildschirm zum entsperren. Fingerabdruck, Muster usw. Das einfache Wischen reicht nicht.
LG
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
1,940
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Dauerhaft geht unter Android nur mit einer IP-Adresse. Eine Zeitlang nutzte ich dies für ein paar Stunden bis sich die IP-Adresse ändert. Mit einer dnydns oder myfritz adresse geht dies nicht
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,473
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63
Ich kann Dir nicht ganz folgen @chilango79? Wenn auf einer Fritz!Box nach AVM-Tutorial vorgegangen wird https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/1060_VPN-Verbindung-zur-FRITZ-Box-unter-Android-einrichten/ muss nach meiner Erinnerung auf einem Samsung-Smartphone -mit Stock-FW ohne Root-Spielchen etc.- für die dauerhafte Einrichtung eines VPN-Accounts ein geeignetes Sicherheitsverfahren für das Entsperren des "Lock-Screens" eingerichtet sein.
Hier nutze ich ein Streich-Muster in der 9-Punkte-Matrix, da mit Fingersensor zu lästig.
Ich nutze gelegentlich -auf Reisen im Nacht-Quartier- eine VPN-Verbindung meines S5-DUOS via USB-Tethering an einer FB7390+Netbook z.T. die ganze Nacht über. Weder der nächtliche Wechsel der IP-Adresse auf VDSL-Fritz!Box-Seite (Dyndns-behaftet an einem 1und1-Anschluss) noch die Mobilfunk-Provider (hier 1und1 und O²) bereiten ernsthafte Probleme bzgl. IP-Wechsel. Wobei u.U. nach etlichen Stunden auf Androidseite neu verbunden werden muss.
Dem TE geht es imho um die VPN-Speichermöglichkeit im J5 um dies dauerhaft zu nutzen? Dazu ist imho ein Sicherheitskonzept zum Entsperren notwendig?
LG
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,041
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
so eben mal getestet und leider keinen Erfolg gehabt mit dem ändern des Entsperrens. Weder Muster noch Passwort hatten erfolg.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,320
Beiträge
2,032,775
Mitglieder
351,885
Neuestes Mitglied
woro80