[Frage] VPN FritzBox <-> FritzBox: IP-Adressen, DHCP

faildroid

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen!

Ich habe vor, zwei FritzBoxen per VPN zu verbinden. In diesem Zusammenhang stellen sich für mich diese Fragen:

1
Gibt es Probleme mit dem VPN-Betrieb, wenn eine der FritzBoxen zwar Router/Gateway, nicht jedoch DHCP-Server ist?

2
Welche IP-Adresse hat ein Gerät im jeweils anderen Netzwerk?
Angenommen: FritzBoxA 192.168.10.x, FritzBoxB 192.168.11.x - wenn nun PC 192.168.10.23 auf PC 192.168.11.42 zugreift, welche IP-Adresse erscheint dann dort als Gegenstelle?
Ist es ebenfalls die ...10.23, oder bekommen die Geräte aus dem "10er-Netz" für die VPN-Verbindung Alias-Adressen aus dem "11er-Netz" und andersrum?


Tut mir Leid, falls das schon in ähnlicher Form diskutiert wurde, aber "VPN" ist der Forensuche zu kurz - das schränkt die Recherchemöglichkeiten ein. ;)
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48

faildroid

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin jetzt mal dazugekommen, es selber zu testen:

Zu 1: Kein Problem

Zu 2: Es werden keine Aliase für die Teilnehmer aus dem anderen Netz vergeben; jedes Gerät taucht mit seiner eigenen IP-Adresse auf und es werden von den FritzBoxen entsprechende Routen erzeugt.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,361
Mitglieder
356,883
Neuestes Mitglied
dw987