.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] W 920V nach Stromausfall tot Leds blinken

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von hugo237654, 11 Okt. 2011.

  1. hugo237654

    hugo237654 Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir hatten gestern, für ca. 1 Sekunde einen Stromausfall (KEIN BLITZEINSCHLAG!) und seit dem Startet mein W 920V nicht mehr. Er hat ein Fritz OS (Keine ahnung welches das war. Ist ca ein Jahr her als ich es aufgespielt habe) und es blinken die 4 mittleren Leds oben und das Internet-Led unten. Wäre für ein bisschen Hilfe SEHR dankbar. Habe schon versucht es zu flashen aber ohne Erfolg, kann mich aber auch nicht mehr ganz an das Flashverfahren erinnern. Nur so viel, dass es damal nicht ganz ohne Probleme (Windows 7) abgelaufen ist.
    Alles zusammen werden das dann so viele Fehlerquellen, dass ich doch lieber frage ob der Router noch zu retten ist.

    Danke!
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,027
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    a.) einen PoR durchführen
    b.) das ruKernelTool* verwenden und evtl. Firmware neu einspielen.
    *Zugangsdaten zum DL unten auf der Page bei Betatest
     
  3. hugo237654

    hugo237654 Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke nochmal für die Hilfe! Hatte so ein Problem schonmal und da startete sie auch wieder nach 15 Minuten ohne Strom. Der Stromausfall war gestern Abend und ich hatte die Box die ganze nacht vom Netz (absolut ohne ein Kaben angeschlossen zu haben) und es hat diesmal nicht geholfen. Gibt es hier irgendwo eine Anleitung zun flashen einer defekten Box. Die auf der ruKernel helfen mir alle nicht viel weiter?!?
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,027
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    48
    bitte verwende einfach das Tool, es nimmt dich im Prinzip an der Hand ;-)
     
  5. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,831
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Kannst Du mal in einem vernünftigen Deutsch schreiben, dann kann man Dir gewiss auch helfen.

    Aus Deiner LED-Beschreibung in Posting 1 werde ich nicht ganz schlau. Wenn Du nur das Netzteil ansteckst, sonst keine Kabel, und den Router beobachtest, gibt es da nen Moment, wo kurz alle LEDs angehen? Das wäre dann ein Reboot. Das kann sich auch wiederholen,dann wäre es ne Rebootschleife.

    Ansonsten alle USB-Devices abzustecken und dann versuchen nochmal zu flashen. Wenn es nicht klappt, wären Fehlermeldung und/oder Log-Dateien wären hilfreich.

    happy computing
    R@iner
     
  6. hugo237654

    hugo237654 Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was stimmt denn mit meinem Deutsch nicht??

    Komme nicht aus Deutschland und dachte mein Deutsch ist ganz gut --> sorry dachte hier ist man tolleranter. Werde mir aber besser mühe geben. Kann aber auch meine Deutschfehler nicht zuordnen/finden. Wollte auch keinen Deutschkurs sonder Hilfe bzgl. meines Routers.

    Werde mich dann wohl anderweitig umschauen müssen.
     
  7. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,831
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Du brauchst Hilfe, nicht ich! Also schreib so, dass man Dich versteht! Wenn Du es in Deutsch nicht schaffst, dann schreib es in Englisch, wenn Du das besser kannst.

    Und Dein Deutsch klingt nicht so, als wärst Du Ausländer...

    happy computing
    R@iner
     
  8. hugo237654

    hugo237654 Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sie müssen sich aber mal entscheiden wie gut oder schlecht mein Deutsch nun ist. Ist aber auch egal, solch eine Hilfe brauch und will ich gar nicht haben.

    Schönen Abend noch.
     
  9. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,831
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Du interpretierst viel zu viel. Lies nochmal was ich geschrieben habe! Außerdem habe ich in Posting 5 Deinen Satz zitiert, der nicht verständlich ist.

    Du musst Dich langsam entscheiden, ob Du jammern oder Hilfe willst.

    *kopfschüttel*
    R@iner
     
  10. Andi_84

    Andi_84 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2009
    Beiträge:
    1,228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Ingenieur
    Ort:
    Traunstein
    Du kannst genau so vorgehen, wie es in den vorhandenen Anleitungen beschrieben ist. Es spielt beim Flashen mit dem ruKernelTool keine Rolle, welche Firmware derzeit auf der Box ist, und ob die "normal funktioniert" oder in einer Reboot-Schleife steckt.

    Die beiden für dich relevanten Anleitungen sind:
    Flashen eines W920V mit der originalen Telekom-Firmware
    Flashen eines W920V auf eine (internationale) FritzBox 7570-Firmware, z.B. 75.04.91

    VG,
    Andi
     
  11. moosehead

    moosehead Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn es schon lange her ist, dass es gepostet wurde...
    Das Verhalten sieht aus wie bei meinem SP 920 (original) und hier war das Netzteil defekt.
    Mit dem Netzteil der W101 Bridge getestet - SP 920 läuft wieder hoch - also habe ich ein neues Netzteil bestellt - und gut ist.