.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Wechsel Tkom -> 1&1 Komplett

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von raih, 11 Sep. 2008.

  1. raih

    raih Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich habe T-Net analog sowie seit einigen Jahren T-DSL 1000 und einen alten 1&1 DSL Zugang.

    Jetzt hatte ich einen Wechsel zu 1&1 Komplett 16000 beantragt, welcher zum 20.07.08 geschaltet wurde ( d.h. neue FritzBox erhalten und Anmeldung über Startcode funktioniert).
    Ausgehende Telefonate über Internet, ankommende über Festnetzanschluß, DSL funktioniert -> Alles OK.

    Am 19.08.08 bekam ich eine Mail, daß die Rufnummernübernahme nicht funktioniert, da der Anschlußinhaber nicht übereinstimmt.
    (war noch der Name meines Schwiegervaters eingetragen, da alter Telekom-Doppelanschluß)
    Nach Rückfrage bei der 1&1-Hotline empfahl man mir innerhalb der Telekom die Nummer auf einen neuen Anschlußinhaber (also mich) zu übernehmen. Die Portierung zu 1&1 würde dann autom. geschehen.

    Also Nachfrage bei der Tkom-Hotline und Übernahme-FAX geschickt. Bestätigung daß Auftrag zum 05.09.08 ausgeführt wird.

    Prompt war am 05.09. mein DSL tot.
    Lt. Auskunft der Tkom-Hotline wurde im Zuge des Inhaberwechsels das DSL dieser Rufnummer abgeschaltet. Es könne nicht mehr zugeschaltet werden, da ein anderer Anbieter die Leitung beanspruche.
    Also 1&1-Hotline angerufen, die wussten auch nicht genau was Sache ist und versprachen schnellstmöglich Abhilfe.

    Bisher hat sich leider nichts getan. Mein Auftragsstatus steht auf einmal wieder auf Bearbeitung.
    Zum Glück hab ich geschäftl. Internetzugang.

    Hatte jemand ähnlich Probleme beim Umstieg ?