Weiterleitung von Port 1 auf Port 2 beim Sipura möglich?

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Problem, dass der Sipura auf SIP-Protkoll-Ebene dem Server sagt: "302 Moved Temporarily", damit der Server nun das Gespräch an die Umleitungsadresse vermittelt. Hier sollte dann auch fast egal sein, ob das die IP-Adresse oder eine Telefonnr. ist, ggf. müsste der Server die Telefonnr. wieder auflösen und einem Client zuordnen.
Der Sipura nimmt aber nicht die Sprachdaten entgegen und leitet die selbst an die andere Adresse weiter. Ist eigentlich auch besser so, da sonst der Verkehr für die Sprachdaten über unnötig viele Zwischenknoten gehen könnte (da das im allgemeinen Fall ja nicht innerhalb des Sipura gehen kann).
Leider kommen die Server der Provider aber meist nicht mit der 302 Meldung klar und leiten den Anruf eben nicht um.
Und hier wäre es dann schon schön, wenn der Sipura das nicht auf Protokollebene über die Server der Provider umleiten würde, sondern das Gespräch auf Line2 annehmen würde und intern auf Line1 umleiten könnte.

edit: Kann hier ein Mod noch mal die Zahl der Beiträge korrigieren? Das stimmt nämlich was nicht...
 

jrrp

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2004
Beiträge
356
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke Malte. für die verständliche Zusammenfassung!
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Malte. schrieb:
edit: Kann hier ein Mod noch mal die Zahl der Beiträge korrigieren? Das stimmt nämlich was nicht...
Das sind noch Nachwehen von der DB-Geschichte Ende Juni. Der Thread wurde zeitlich davor gestartet. Habe den Thread geradegebogen, jetzt sollte alles wieder funktionieren.

Malte. schrieb:
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Problem, dass der Sipura auf SIP-Protkoll-Ebene dem Server sagt: "302 Moved Temporarily", damit der Server nun das Gespräch an die Umleitungsadresse vermittelt. Hier sollte dann auch fast egal sein, ob das die IP-Adresse oder eine Telefonnr. ist, ggf. müsste der Server die Telefonnr. wieder auflösen und einem Client zuordnen.
Genau, der Server bekommt vom Client die "302 Moved ..." mitsamt der neuen SIP-Nummer zurück und der Server sollte dann zu dieser neuen SIP-Nummer aufbauen ...
 

gregor

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
247
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ich habe mir das jetzt hier ein paar mal durchgelesen und bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstanden habe.

Ich habe einen SPA 2000 mit
- Line 1 Nikotel
- Line 2 Sipgate

Ich möchte die Anrufe, die auf Line 1 eingehen, an eine Festnetznummer oder meine Handynummer weiterleiten.

Und so, wie ich es bisher verstanden habe, geht es nicht.

Richtig?

Gruss Gregor
 

kossy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2004
Beiträge
1,654
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Richtig!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,027
Mitglieder
356,996
Neuestes Mitglied
b13s