Welchen Router für Omas neuen DSL-Tarif zur ausschließlichen Telefonie

Flashmckenzie

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
wie der Titel schon sagt wollen wir Oma's bisherigen Telekom "Call Basic"-Tarif auf "Magenta Zuhause Start umstellen, da das günstiger für sie käme. Von der Telekom selbst möchte sie nicht weg.
Mit dem Tarif möchte sie nur telefonieren, Internet wird nicht benötigt.

Nun bin ich noch auf der Suche nach einem passenden Router. Ich hätte bspw. noch eine FritzBox 7412 ungenutzt hier stehen. Würde die mit dem Tarif funktionieren?
Was haltet ihr alternativ von einem gebrauchten SpeedPort W723V? Gibt es andere Empfehlungen?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
299
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Hallo,
versuche doch mal den Tarif "Call Basic Standard" zu buchen.
Da brauchst Du keinen Router, da der Anschluss meines Wissens über "MSAN POTS" realisiert wird.

Gruß S
 

Flashmckenzie

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2020
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber entfernt by stoney
Sie hat ja derzeit den "Call Basic Standard" Tarif. Da sie jedoch deutlich mehr als die inkludierten 120 Minuten telefoniert wäre der "Magenta Zuhause Start" ja günstiger. Aus diesem Grund auch die Frage nach dem Router.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

deoroller

Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
518
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Wenn ein Analoganschluss für Telefon reicht, ist die 7412 ok. Außerdem können weitere DECT-kompatible Funktelefone über die integrierte DECT-Basisstation laufen.
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,138
Punkte für Reaktionen
55
Punkte
48
Genau diesen Tarifwechsel habe ich bei meiner Mutter gemacht, und habe ihr eine Digitalisierungsbox Smart installiert. Diese bekommt man sehr günstig als Gebrauchtgerät, und es ist ein solides Gerät was auch kaum warm wird und dadurch sehr langlebig ist. Hinzu kommt, das ich es über einen VPN - Zugang auch zuverlässig administrieren kann.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,456
Punkte für Reaktionen
407
Punkte
83
Eine Digibox Smart kann man für den in #1 beschriebenen Anwendungsfall durchaus verwenden, aber imo nicht primär empfehlen. Es sei denn man möchte/muss mit Kanonen auf Spatzen schießen oder man hat sie irgendwo in einer Ecke bisher nutzlos herumliegen. Für den beschriebenen Anwendungsfall würde ich sie (auch wenn günstig als Gebrauchtgerät) nicht extra anschaffen wollen.

Eine 7412 ist bspw. ausreichend und erlaubt ebenfalls die Administration per VPN-Zugang. Und sonderlich warm wird die 7412 (auch aufgrund des thermisch günstigen "stehenden" Gehäuses) auch nicht. Auch der Energiebedarf der 7412 ist im Vergleich zu besser ausgestatteten Fritzboxen, einem aktuellen Speedport oder auch der Digibox Smart eher gering (u.a. auch dank VRX220 anstatt VRX288+VRX208 bei bspw. der Digibox Smart). Wenn man WLAN (SingleBand, daher auch der geringere Energiebedarf) und DECT abschaltet, kommt man sogar auf <4W. Ganz zu schweigen von der bereits integrierten DECT-Basis bei der 7412, die der Digibox Smart fehlt. Zufälligerweise hat die DECT-Basis der 7412 sogar noch einen vergleichsweise guten Ruf im Vergleich zu den integrierten DECT-Basisstationen anderer Fritzbox-Modelle und ist dank Unterstützung für CAT-iq 2.0 noch nicht einmal unattraktiv.

Zudem hält die Bedienung und Einrichtung der 7412 für "Laien" nicht sonderlich viel Überraschung bereit (zumindest wenn man eine 7412, die ursprünglich ggf. als "DSL-Modem" ausgeliefert wurde, zu einer vollwertigen 7412 aufgewertet wurde und mit der aktuellen FRITZ!OS-Ver. 6.86 ausgestattet ist).
 

HappyGilmore

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Die 7412 ist vollkommen ausreichend. Nicht nur weil das letzte Update 06.86 der Box von September 2019 stammt und sie so recht aktuell ist. Über einen Myfritz Account ist sie dann auch Fernwartbar. Als Telefon ein C5 das auch einfach zu bedienen ist, ein großes Display hat und eine beleuchtete Tastatur. Die Einrichtung selbst ist auch einfach und an einem All-IP Anschluss der Telekom möglich.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,963
Beiträge
2,040,737
Mitglieder
353,174
Neuestes Mitglied
Adun