Welchen Router habt Ihr und wie klappt er?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

vst100

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe noch den alten Teledat DSL-Router Kompfort. Daran angeschlossen sind 1 Desktop-PC (hier noch Softphone X-Lite für meine Tochter drauf), zwei Notebooks und ein Grandstream BT101.
Mit dem Router gibt es keine Probleme bzgl. des Telefons.
Telefon angeschlossen, Konfiguriert und lostelefoniert.
 

studentenleben

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe einen OVISLINK MU-9000VPN. Läuft weitesgehend einwandfrei. Auch ohne QoS Einstellungen kann man bei gleichzeitigen surfen und telefonieren gute Ergebnisse erzielen! Allgemein sehr guter Router und in Kombination mit Sipgate und Grandstream BT101 ein gelungenes Team :wink:

@admin:
wie wärs wenn Du in diesem Thread alle überflüssigen Beiträge rausschmeisst? würde der Übersichtlichkeit dienen :!:

ciao andreas
 

Pumukele

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ich habe bei uns in der Neubausiedlung insgesammt drei SMC 2804WBR 54MBit Router im Repeating-Mode laufen. So teilen sich insgesammt 5 Leute eine 2Mbit Standleitung über KabelBW. Des weiteren betreiben zwei Leute Voip über diese Leitung mit jeweils einem SPA-2000 die aber beide ein feines Hintergundrauschen haben. Außer dem Rauschen vom SPA-2000 haben absolut gar keine Probleme.

Grüßle
 

PeterF

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe einen www.fli4l.de-Router 2.0.8.
Unter Win nutze ich XLite für Freenet und die Web.de-Software für WEB.de. Bei Web.de habe ich 5 Sekunden zeitversatz. Freenet ist ok. Unter Linux nutze ich kphone für web.de (auch 5 Sekunden Zeitversatz). Für Freenet mit kphone muß ich Portforwarding einschalten (sonst nicht). Dort habe ich dann auch keinen Zeitversatz.
 

Kirk

Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2004
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok, mein Router:

Bitte nicht schlagen!

WinXP SP1 mit Internetfreigabe an DSL. Funzt wunderbar. Man kann sogar den Esel noch nebenher traben lassen.
 

tschloss

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2004
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Draytek Vigor 2200E / Cisco ATA (& X-lite) / SIPGATE

Ich verwende einen Vigor 2200E
Firmware 2.3.8 (international)

Provider: Haupt-SIP-provider=SIPGATE
(ich habe festgestellt, dass sich die Anforderungen an die EInstellungen von SIP-Service zu SIP-Service unterscheiden!)

Client:
ich hatte die ganze Zeit ein (teils auch zwei X-lite) laufen
-- Forwardings: nur die RTP-Ports (ich hatte 8000-8005 eingestellt)
kein 5060, kein 10000, kein anderer RTP-Bereich
-- das ging auch mit einem zweiten X-lite, für welches ich dann andere RTP-Ports definiert und diese auf den anderen PC geforwardet habe
-- STUN: weiss gar nicht, ob ich das konfiguriert hatte, ich glaube ja?

Jetzt habe ich einen Cisco ATA
diesern habe ich nach langem Stress nur so ans Laufen gebracht:
-- KEIN STUN
-- intern NUR mit DHCP (sobald ich dem ATA eine feste IP Adresse gebe, geht nichts mehr! - zum Glück bekommt er immer die gleich IP)
-- Forwardings: 5060 (!), RTP-Ports (5000-5005), 10000 (wohl überflüssig); in der DMZ geht es auch
-- NAT-relevanten EInträge leer lassen (externe IP, interne Gateway-IP)
--> Installation unbefriedigend, wenn´s mal läuft Qualität sehr gut!!!
 

knecht

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Alle zusammen,

ich benutze einen speedtouch 510 mit eingbautem modem und als voip device einen azacall200 mit letztem firmware release.

gute kombination.
 

tecman

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

hänge meine Erfahrung mit DSL Routern und VoIP auch gleich mit dran.
Also ich nutze hauptsächlich SIPGATE mit den Grandstream BT100 (1.0.4.68 ) über den i-Provider QSC. Bin zwar auch bei Nikotel angemeldet, aber die übertragen meine Nummer nicht ins Festnetz. :? (oder geht es mittlerweile, habe schon lange nicht mehr bei denen unter NEWS geschaut)

Hier nun die getesteten DSL-Router

Linksys Modelle:
BEFW11S4 HW Version 1, Firmware 1.44z
BEFW11S4 HW Version 2, Firmware 1.45.10

"the one and only"
WRT54G HW Version 1, Firmware HyperWRT 1.3 und mit org. Firmware 2.04.4
Habe das BT100 auch schon über die Linksys Ethernet Bridge WET54G Version 1 (EU) Firmware 2.06 betrieben. Klappte super.


Netgear:
FVS318 ProSafe VPN Firewall, Firmware 2.4

Mein Favourit ist bisher die M0n0Wall Version 1.1 auf Compact Flash Card. Das ganze läuft auf einem alten Pentium 100 mit 48MB RAM (2 NICs). Die schlägt bisher alle Router die ich in den Händen hielt in Bezug auf Features, Übersichtlichkeit und Handling. Jetzt fehlt nur noch QOS, dann wäre es beinahe perfekt. Ok ich übertreibe, nichts ist perfekt.

Mit der IP-COP Versionen 1.3 und 1.4RC2 hatte ich aber bislang auch keine Probleme.

Auf den oben genannten Router habe ich lediglich die UDP Ports 5004-5007 und 5060 auf die im BT100 fest eingetragenen IP Adresse weitergeleitet.

Fazit: Hut ab. Hätte nicht gedacht, dass das alles schon so rund läuft. Telekom, was ist das? :wink:
 

LeuTnanT

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
moin moin,

auch ich hatte mal nen ata486. den mußte ich leider zurückschicken weil nichts funzte! umso mehr bin ich erfreut das das mit dem sipura spa 2000
(adapter) und linksysrouter einwandfrei löbbt :) nun macht da irre viel spaß!!
 

LeuTnanT

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ups...nein ich änder das gleich ma ab! ;)
 

:)avid

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erstmal danke an das Forum, das mir schon einige gestresste Abende erspart hat!

Ich bin jetzt bei einem Linksys WRT54GS und einem Grandtream ATA 486 angekommen.
Linksys: Firmware Version: v2.04.4 - HyperWRT v1.3, Aug. 11, 2004
ATA486 von Sipgate: Program: 1.0.5.10 BOotloader: 1.0.0.18 HTML: 1.0.0.37 VOC: 1.0.0.6

Habe den Linksys an mein "Broadnet-DSL-Modem" (1024/128) gehangen und daran den ATA.
Der Router hat die feste IP 192.168.1.16 bekommen, die DMZ des Broadnet-Routers.
Der ATA bekommt über DHCP eine IP die ich dann auch als DMZ im Linksys eingestellt habe.

Zuerst hatte ich die IP des ATA festgelegt und die als DMZ-Adresse angegeben. Allerdings hatte ich dann bei abgehenden Gesprächen einen Abbruch sobald das Gespräch angenommen wurde. Den ATA einfach per DHCP ins Netz geholt und schon ging es :)

Zusätzlich habe ich noch QoS für den Ethernetport des ATA aktiviert.

Ich hatte vorher den ATA286 und den Draytek 2200X. Ich musste den ATA aber täglich mehrmals reseten. Sipgate hat nach einigen Diagnosen den ATA dann gegen den grade neuen ATA486 ausgetauscht. Der lief dann auch besser.

Ich habe dann den Draytek Router hinter den ATA486 gehangen. QoS schien zu funktionieren. Kaum noch Delay und das bei gleichzeitigem Filesharing (habe immer Shearaza und Kazaa Lite laufen). Allerdings musste ich alle paar Tage den ATA und manchmal auch den Broadnet Router reseten. Ich denke mit dem Filesharing war was viel, vor allem für den ATA.

Ich nutze mittlerweile den ILBC Codec. Scheint mir recht gut zu funktionieren. Bei PCMA und PCMU hatte ich oft ein nerviges Delay und auch manchmal übeles Krachen in der Leitung. Mit dem G729 war das nicht mehr. Aber der Sound ist etwas "verrauscht".

Jetzt grade bin ich recht zufrieden mit der Kombination. Es scheint gut zu funktionieren. Die Zuverlässigkeit werde ich noch feststellen ;)

Ich nutze VoIP als Festnetzersatz. Ich habe nur die Broadnet-Leitung für 39 Euro. Hätte ich was mehr Geld würde ich uns aber QSC gönnen.
Bin mit Broadnet aber zufrieden.

Ich hoffe die Infos helfen Einigen weiter.


Viele Grüsse,

:)avid
 

schakal2k

Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@all

Warum landen hier eigentlich immernoch die Router-Configs?

Ich dachte, die sollen unter dem obigen Link rein geschrieben werden...

:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

:doktor:
 

:)avid

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry :oops:

Habe ich wohl überlesen, bzw. missverstanden.

Ich poste dann mal woandershin ;)
 

schakal2k

Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
:)avid schrieb:
Sorry :oops:

Habe ich wohl überlesen, bzw. missverstanden.

Ich poste dann mal woandershin ;)
Naja, du bist ja nicht der einzige....
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ Schakal:

Ja, Du nimmst mir die Worte aus dem Munde. :hehe:

Ich glaube, ich muss hier doch mal schließen... ;-)


Beim nächsten mache ich das bestimmt, so! :p
 

schakal2k

Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2004
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Christoph schrieb:
@ Schakal:

Ja, Du nimmst mir die Worte aus dem Munde. :hehe:

Ich glaube, ich muss hier doch mal schließen... ;-)


Beim nächsten mache ich das bestimmt, so! :p
Das befürchte ich auch...

Sind die Infos der User denn wenigstens auch mal im Passenden Forum gelandet?
 

kleo

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:oops: ich benutze einen Siemens se515dsl mit einem Grandstream 100. Provider ist Web.de. Bisher funktioniert die Kombination nicht. Anrufe rein, aber keine heraus.
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Kleo, willkommen im Forum. :)

Bitte beachte überall oben den Thread "Du bist Neuling und hast ein Problem?", denn mit ein paar Angaben mehr kann Dir besser geholfen werden. :)

Konkret bei Deinem Problem würde ich erst mal ein Augenmerkt auf den Router legen, also schau mal in die Router-Abteilung, da gibt es Siemens und sogar schon einen Thread zu Deinem Modell. Zwar noch nicht in Verbindung mit web.de, aber vielleicht kannst Du ja was ableiten (Portforwarding z.B.)

Ansonsten einfach fragen. :)

Ich mache das hier nun mal zu. ;-)
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,339
Beiträge
2,032,973
Mitglieder
351,908
Neuestes Mitglied
emb