[Frage] WLAN und DrayTek Vigor 2765

NIro96

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2014
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ich teste halt gerne andere Hardware. Und ärgere mich, warum das nicht klappt.:cool: Telefonie macht bei mir die NP510 von Gigaset. Ich verbinde LAN1 des Routers mit LAN 1 vom Vigor 903.
Ich würde auch gerne nur den Modus AP nutzen. Nur leider melden sich einige Handys nicht mit dem AP, obwohl sie dichter dran sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,350
Punkte für Reaktionen
404
Punkte
83
Um welche Geräte handelt es sich denn da genau? Ggf. können diese das ja auch garnicht.

Was passiert wenn das WLAN an den betreffenden Geräten de- und wieder aktiviert wird? Wird dann der nächst gelegene AP "angesteuert" oder wieder die "Basis"?
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
28
Du kannst das Roaming beeinflussen: VigorAP → Wireless LAN → Roaming → (Strictly) Minimum RSSI. Allerdings würde ich diese Rausschubs-Strategien der Hersteller meiden. Daher:
Nur leider melden sich einige Handys nicht mit dem AP, obwohl sie dichter dran sind.
Was passiert, wenn Du auf dem Mobiltelefon kurz WLAN aus-an machst (oder es neu startest)? Verbindet es sich dann mit dem Access-Point? Wenn nicht, verbindet das Mobiltelefon wenn sonst kein anderer Access-Point an ist?
 

NIro96

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2014
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Es handelt sich hauptsächlich um ein Xiaomi A2. Wenn ich WLAN kurz aus und wieder anschalte, dann wird der AP gewählt.
 

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
647
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Genau diesen Effekt habe ich mit 3 Telekom-Puls an meinen China-Accesspoints (Edimax).
Die Ursache konnte ich noch nicht erkennen. 2 der 3 Geräte sind mittlerweile nicht mehr im Gebrauch. Das letzte ist mir mittlerweile egal.

Smart-Roaming, also die Sache mit den "dissassociate" Paketen vom AP kann ich hier als Ursache nicht vollständig ausschließen.
Das blöde ist, es passiert nach einigen Tagen auch wieder, selbst wenn die entsprechende Funktion im AP deaktiviert ist.
Möglicherweise versteht der Accesspoint oder das mobile Device die "reassociate" Pakete nicht richtig.
Bis zum vergangenen Jahr war auch ein Iphone SE betroffen. Das hat sich seit irgendeinem Aplle-Update gegeben.
Ein Galaxy 2 (Lineage ?), bei welchem das enbenfalls krass auftrat, hab ich mittlerweile entsorgt.
An meinem HTC m8 trat unter Lineage 14 das Problem ebenfalls auf, seit Lineage 16 ist es weg.

Das mit den Management-Paketen ist eine Arbeitshypothese von mir. Mangels echter Problemgeräte und mangels geeigneter Analysekompetenz verwende ich aber keine Zeit mehr auf das Problem.

Gemeinsam war in allen Fällen: Kurzes deaktivieren des WLANS am Client behob das Problem.
Ein Ortswechsel innerhalb des Hauses triggerte das Verhalten an (Ich hab mehrere AP's).
Es könnte ein Fehler auf der einen, der anderen oder beiden Seiten im Zusammenhang mit roaming sein.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,438
Beiträge
2,046,487
Mitglieder
354,187
Neuestes Mitglied
Thomas_Crown